clomifen hat jemand schon mal erfahrung damit gemacht

Jackyyyy
Jackyyyy
23.06.2014 | 3 Antworten
hey bin neu hier weil ich mal mich mit anderen frauen
austauschen möchte .


ich wurde mit 18 schwanger in der schwangerschaft wurde
bei meiner tochter trisomie18 festgestellt sie starb nach der geburt .hatte damit ganz schön zu kämpfen.
habe dann meinen jetzigen mann kennengelernt versuchen jetz seid 2 jahren schwanger zu werden wir haben uns testen lassen und sind wohl gesund aber nach einem weiteren jahr erfolglos...hab ich im internet von clomifen gelesen mein arzt hat mir 50 mg á 1 vom 2 zyklus tag bis zum 7 das habe ich diesen monat gemacht ich brenne aber innerlich hab schweissausbrüche und echt stimmungschwankungen der arzt sagt solang ich es für ok halte sei alles gut ich wollte jetz von euch wissen wie die chancen stehen mit clomifen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
ich habe clomifen genommen hatte nur hitzewallungen und gestern habe ich mir die eisprungspritze gesetzt undnun heißt es abwarten. ich hoffe es hat geklappt
jessica1807Kiwu
jessica1807Kiwu | 06.08.2014
2 Antwort
Hallo, bei mir hat es mit Clomifen nicht geklappt, bin dem Medikament auch sehr skeptisch gegenüber. Ich würde dir raten, evtl. eine Kinderwunschklinik aufzusuchen, die sind nochmal mehr Spezialisten auf diesem Gebiet wie der gewöhnliche Frauenarzt und wenn man da nur mal alles abklären lässt, es ist kein Zwang, dann etwas dort machen zu lassen. Viel Glück
LaLeLu2012
LaLeLu2012 | 24.06.2014
1 Antwort
Nicht böse gemeint, aber wenn alles ok ist Clomifen? Das ist verantwortungslos von dem Arzt, wenn man bedenkt, dass Clomifen schlimme Sachen begünstigt. Aber du bist nicht die Einzige.Das wird mittlerweile verschrieben wie Mentholbonbons bei Husten. Die Chancen stehen nicht höher für eine Schwangerschaft, weil Clomifen den Zervixschleim verändert, so dass die Spermien weniger gut durchkommen und es die Hormone auch durcheinander bringen kann. Aber vielleicht hast du Glück und es klappt trotzdem. Die Nebenwirkungen hatte ich auch damals, ich habe es bekommen weil die Follikel zu klein waren. Als ich das mit dem Brustkrebs und GH-Krebs gehört habe wollte ich es nach einem Zyklus nicht mehr nehmen. Habe eh schon ein erhöhtes Risiko. Bin dann auf , , homöopathisches '' Clomi umgestiegen Wann wärst du denn überfällig?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2014

ERFAHRE MEHR:

Hat jemand Erfahrungen mit Clomifen?
04.05.2012 | 11 Antworten
Erfahrung mit Clomifen?
23.02.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading