Hallo, habe ab 22.01.2014 Pillenpause gehabt und am 25.01. trat die Blutung ein. Nach der Pillenpause am 29.01. und am 30.01. nahm ich noch 2 Pillen

Susatzka
Susatzka
23.02.2014 | 9 Antworten
Hallo,
habe ab 22.01.2014 Pillenpause gehabt und am 25.01. trat die Blutung ein.
Nach der Pillenpause am 29.01. und am 30.01. nahm ich noch 2 Pillen und habe sie dann ab den 31.01. nicht mehr genommen. Hatte am 26.01. / 01.02 / 02.02. und am 09.02. ungeschützten GV. Abbruchblutung hatte ich vom 03.02. bis zum 04.02. 2 Tage später, also am 06.02. bekam ich Unterleibsschmerzen und 5 Tage danach am 11.02. hatte ich ein sehr hellen Tropfen Blut am Papier, ganz wenig und kaum erkennbar.

Kann am 06.02. der Eisprung und am 11.02. eine Einnistung gewesen sein?

Habe keinerlei Anzeichen einer Schwangerschaft. Wunsch besteht.

Sicher könnt ihr keine Ferndiagnosen stellen, aber das ist ja nun mal ein Hilfe/Ratgeberforum. :)

Schwangerschaftstest war am 18.02. mit Morgenurin negativ. Weiterer Test am 21.02. ebenfalls negativ. Zu früh kann das eigentlich nicht sein!?
Wird mein neuer Zyklus ab der Abbruchblutung (04/05.02.) gerechnet? Könnte ich erst ab diesem Datum mit einem ES rechnen?

Vielen Dank für eure Antworten.
LG

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hier soll mal einer überhaupt noch nen Rhythmus erkennen. Erst 2 Tage nehmen und dann überlegen und absetzen. Eher unwahrscheinlich das da überhaupt was passiert ist bei dem Wirrwarr den du da ausgelöst hast. Lass mal nen Rhythmus rein kommen dann kann man Was sagen.
daven04
daven04 | 23.02.2014
2 Antwort
Ich tippe eher das Dein Zyklus komplett durcheinander ist bzw sich verschoben hat wie schon vorhin erwähnt wurde. Es kann bis Zu einem jahr dauern bis sich die Periode eingependelt. Könnte aber auch Sein das Es geklappt hat Da kein 100% Schutz mehr gegeben war. Da hilft Wie Immer Nur abwarten und in ca 2 Wochen nochmal testen Oder in 2 Wochen gleich am besten zum Arzt!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 24.02.2014
3 Antwort
P.s. neuer Zyklus wird ab der normalen stark einsetzenden Blutung berechnet nicht ab der Abbruchblutung
Jungemama2287
Jungemama2287 | 24.02.2014
4 Antwort
Ich schließe mich den beiden anderen Antworten an, ergänze aber, dass der erste Zyklustag der Tag der Abbruchblutung ist. Streng genommen. Da du nur zwei Tage die Pille genommen hast, kannst du allerdings sehr schwer rechnen. Dennoch ist der erste Tag der Abbruchblutung der erste Zyklustag. Ich tippe auch darauf, dass dein Zyklus total durcheinander ist und du nicht schwanger bist. Aber streng genommen dürftest du eben erst 28 Tage nach dem ersten Tag der Abbruchblutung testen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2014
5 Antwort
, , Kann am 06.02. der Eisprung und am 11.02. eine Einnistung gewesen sein?'' Nein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2014
6 Antwort
@Maulende-Myrthe Okay, danke dir.
Susatzka
Susatzka | 24.02.2014
7 Antwort
Hallo, ich möchte gern was ergänzen. Letzte Woche Freitag bekam ich Unterleibsziehen/druck nach dem ich 2 Std. am Nachmittag geschlafen habe. Es war nur kurz, schätze so ca. 20/30 Sek. Später am Abend dann erneut dieses ziehen. Am Samstag war es dann noch 1x da und Sonntag und Montag war nichts. Dienstag Abend als ich im Bett lag, bekam ich ein heftiges ziehen in der Rechten Leiste, aber auch nur kurz. Mittwoch und Donnerstag wieder jeweils 1 bis 2 mal ein leichtes ziehen von kurzer Dauer. Gestern nach'm aufstehen bin ich ins Bad und nach dem abwischen hatte ich ganz minimal "hellbraunen" Sekret am Toilettenpapier. Ich ging dann mit neuem Papier nach und auch etwas in den Scheideneingang und hatte wieder was am Papier, aber es war noch weniger als zuvor. Später und auch heute nichts mehr davon zu sehen. Wenn ich meinen neuen Zyklus ab der Abbruchblutung rechnen muss, könnte das von einer evtl. Einnistung kommen? Ich meine das so, dass Einnistungsblutung hellrot sein sollen, aber wenn die Einnistung schon einige her ist, kann es doch leicht "bräunlich" sein, da altes Blut!? Für einen Test wäre es ja noch zu früh. Ich bitte um eure Meinungen bzw. Erfahrungen. Vielen Dank. LG
Susatzka
Susatzka | 28.02.2014
8 Antwort
@Susatzka Wenn Es Eine einnistung gewesen Sein sollte würde Ein Test positiv zeigen.ab der einnistung produziert der Körper hcg.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 28.02.2014
9 Antwort
@Jungemama2287 Vielen Dank für deine Antwort. :)
Susatzka
Susatzka | 01.03.2014

ERFAHRE MEHR:

Schutz nach längerer Pillenpause
30.03.2013 | 6 Antworten
Keine Periode in der Pillenpause?
20.10.2012 | 5 Antworten
Periode kommt nicht in der Pillenpause
09.05.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading