Hormonspirale raus-wann schwanger?

AJs-Mamita
AJs-Mamita
02.02.2014 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben, im März wird meine Spirale nach 9 Jahren (natürlich ist es die zweite) entfernt, da wir uns nun doch für ein zweites Kind entschieden haben. Wie lange hat es bei euch nach Entfernung dieser Spirale gedauert, bis ihr schwanger geworden seid? Und stimmt es, dass man oft eine Fg nach der Spirale hat? Ganz liebe Grüße- über Antworten würde ich mich freuen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Meine Arbeitskollegin ist damals nach knapp drei Monaten schwanger geworden allerdings ist das bei jedem anders. Sie hatte keine fg davor.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2014
2 Antwort
Ah ok. Danke. :-D Das klingt doch schon mal besser als das was man mir so erzählt hat. Hast du das mit der Fg schon mal gehört in dem Zusammenhang?
AJs-Mamita
AJs-Mamita | 03.02.2014
3 Antwort
Nein hab ich nicht, dann müsste so etwas ja auch nach der Pille und allen anderen Hormonverhütungsmitteln vorkommen. Wird schon klappen ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2014
4 Antwort
Fast 2 Jahre, sonst klappte jede SS sehr schnell...seit dem Mistteil für mich nie wieder Hormone.
Zypta
Zypta | 03.02.2014
5 Antwort
Oh weee, Zypta, bei ist es also tatsächlich so eingetreten? Und wie verhütest Du nun? Ich hätte die Spirale ja gern schon früher raus, aber meine fa gibt mir keinen früheren Termin. Für mich sind das jetzt verlorene 8 Wochen.
AJs-Mamita
AJs-Mamita | 03.02.2014
6 Antwort
Im Moment bin ich schwanger. ;-) Ansonsten auf ganz natürliche Weise. Also mit Zervixschleimbestimmung, Temperatur messen geht nur wenn man lang genug durch schläft, was mit den Kindern meist nicht möglich ist. Darum noch zusätzlich LH-Tests. Aber ich denke nach dem nächsten Kind versuche ich evtl. die neue Kupferspirale , da danach vermutlich kein weiteres Kind geplant ist. Auch wenn es mit der natürlichen Verhütung immer gut und zuverlässig geklappt hat. Aber ich bin mir noch nicht ganz sicher, noch ist etwas Zeit. Bei dir ist ja noch alles offen, vielleicht klappt es ganz schnell und es geht alles gut. Aber die Problematik ist leider oft, dass durch die Nachwirkungen der Hormonspirale die Schleimhaut nicht genug aufgebaut wird. Bis es dann schlussendlich klappte hatte ich auch ein paar ganz frühe Abgänge. Ich habe dann über einige Monate Mönchspfeffer, Frauenmantel- und Himmbeerblättertee genommen/getrunken, dann klappte es endlich . Ich wünsch dir viel Erfolg.
Zypta
Zypta | 03.02.2014
7 Antwort
Hatte bis August letztes Jahr die Mirena gehabt und bin sehr zufrieden damit. Wurde Mitte November schon schwanger, hatte allerdings eine MA in der 10. Woche, was aber laut meiner FA nichts damit zu tun hat? Warum auch, wie kommen Leute zu dieser Aussage? Jede 3. Frau hat mind. eine FG, das ist leider ganz normal. Mönchspfeffer kann ich allerdings sehr empfehlen, das hat meinen Zyklus schnell eingependelt. Viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2014
8 Antwort
Ich weiß nicht, wie meine Freundinnen darauf kommen. Aber es waren sogar 2 die es gesagt haben. Danke für deine Antwort. :-)
AJs-Mamita
AJs-Mamita | 04.02.2014

ERFAHRE MEHR:

Schwanger werden nach Hormonspirale
19.08.2015 | 3 Antworten
Wann wieder raus gehen nach Fieber?
27.02.2013 | 2 Antworten
Baby 7 Wochen raus bei Minusgraden?
07.12.2012 | 19 Antworten
Mirena raus - womit ist nun zu rechnen?
07.06.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading