Zink, Selen usw. hilft das wirklich bei schlechten Spermiogramm ?

lady1906
lady1906
12.05.2013 | 3 Antworten
Habe im Internet gelesen das Vitamine wie Zink, Selen, Folsäure usw bei Männern mit schlechten Sperma helfen soll? Hat da jemand schon Erfahrungen damit? Denke mir wenn's nicht hilft kann es ja auch nicht Schaden :-) wünschen uns schon lange ein Baby!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Zink und Selen weiß ich, hilft dem Immunsystem super gut bei Erkältungen etc. Aber bei schlechtem Sperma habe ich das noch nicht gehört ... Ward ihr schon mal in einer Kinderwunschklinik etc zur Beratung?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2013
2 Antwort
Ein befreundetes Paar stand vor dem gleichen Thema. Der Arzt riet: Keine engen Jeans und keine engen Slips/Boxershorts, wenig bis kein Alkohol und NICHT heiß baden. Er hatte immer ziemlich enge Boxershorts an und ist auch 2mal die Woche heiß baden gegangen. Auf Anraten des Arztes hat er es gelassen und nach 3 Monaten war sie schwanger ;) Von den Dingen, die Du hier schreibst: Keine Ahnung, ob das richtig ist oder nicht.
andrea251079
andrea251079 | 12.05.2013
3 Antwort
Mein Mann trinkt nie Alkohol und hat auch nie enge Hosen bzw Unterhosen an! SG wurde in der kinderwunschklinik gemacht die haben uns zur künstlichen befruchtung geraten! Dachte nur vielleicht könnten wir es auf natürlichen weg auch schaffen!
lady1906
lady1906 | 12.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Mißstände im kindergarten wer hilft?
05.02.2013 | 4 Antworten
Mutter-Kind-Kur: hilft das wirklich?
01.06.2012 | 10 Antworten
Geburt fördern aber was hilft wirklich?
07.10.2009 | 13 Antworten
Schwangerschaftstee hilft er?
30.09.2009 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading