Pille lange durchgenommen und Eisprung verpasst :-/

Joia89
Joia89
28.10.2012 | 12 Antworten
Hallo ihr Lieben!

Es ist so weit: irgend ein Schalter wurde - wie und wodurch auch immer - umgelegt. Seit einem halben Jahr kann ich mir nichts schöneres vorstellen, als schwanger zu werden. Mein Freund war ebenfalls von Anfang an von der Idee begeistert. Es ist alles geklärt und durchdacht.

Aaaaaber... Ich habe etwa 5 Jahre lang die Pille durch genommen, sprich nur einmal alle 6 Monate meine Tage bekommen. Das klappte dann auch immer problemlos. Seitdem ich sie abgesetzt habe, hatte ich 3-4 Monate lang gar keine Menstruation. Dann kamen gelegentlich Zwischen-Schmierblutungen. Am 5.10. hatte ich dann endlich erstmals wieder eine richtige Menstraution. GV folgten jetzt Donnerstag, Freitag und Samstag. Ganz entspannt und unverkrampft, da es vermutlich da vom Eisprung her ohnehin zu spät war. Dennoch haben wir uns nun schonmal ordentlich mit Frühtests eingedeckt.

Da man leider ewig auf einen FA Termin warten muss, wollte ich euch gerne schonmal fragen, welche Erfahrungen ihr mit Pille durchnehmen und schwanger werden wollen gemacht habt. In drei Wochen habe ich endlich meinen FA Termin und hoffe, dort geholfen zu bekommen. Nachdem ich so lange gar keine Mesntruation hatte, hat mich das Netz ziemlich verunsichert, was meine Fertilität angeht :( Dabei sind wir mit 23 und 25 doch eigentlich im idealen Alter... Aber diesen Monat waren wir wohl zu spät dran, oder?

Für Erfahrungen und Tips bin ich euch seeehr dankbar! Euch allen einen schönen Sonntag, Claudia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo.du kannst dir im drogeriemarkt oder übers i-net ovulationstests bestellen. dann weist du wann du den eisprung hast.
nicos_mami
nicos_mami | 28.10.2012
2 Antwort
@nicos_mami Danke, davon habe ich mir heute bereits online einen 10er Packen bestellt. Wenn ich wüsste, ob das rechnerisch bei mir nun wieder alles "normal" ist... Ach menno, ich weiss, hellsehen könnt ihr leider auch nicht... Aber wenigstens kann ich mich mal etwas ausjammern, da ich meine beste Freundin seit ihrer Fehlgeburt nicht mit diesem Thema konfrontieren möchte... Vielen Dank für deine schnelle Antwort und liebe Grüsse!
Joia89
Joia89 | 28.10.2012
3 Antwort
Es gibt ganz tolle spezielle Kräutertees , die die Gebärmutteranregen und damit den Zyklus etwas in Gang bringen...Helfen tatsächlich! Es kann natürlich sein , dass dadurch das du so lange die Pille genommen hast jetzt alles etwas länger dauert.Sollte dein Körper sich wieder eingespielt haben findest du im Inet Ovulationsrechner...-damit kannst du dann selbst schauen ob du einen Eisprung verpasst haben müsstest oder nicht...Aber der kann sich auch immer etwas verschieben vorallem am Anfang- muss sich eben erst alles einspielen
Mamichaos
Mamichaos | 28.10.2012
4 Antwort
Achja VIEL GLÜCK und nimm schonmal Folsäure
Mamichaos
Mamichaos | 28.10.2012
5 Antwort
Hey - kopf hoch. bei mir hat es ohne versuch MIT PILLE geklappt - ich hab das immer für eine ausrede gehalten... aber Naja man siehts ja... Marie 24+4
MarieW
MarieW | 28.10.2012
6 Antwort
Hallo ihr Lieben, ganz, ganz herzlichen Dank :) Bin super happy das Ganze mit euch teilen zu können! Tut irgendwie gut :) Also ich habe gestern ne riesige Onlineshoppingtour gemacht. Ovu- und SSTests, Femibion 1 und sogar schon Bioil bestellt :D Menno auch will :D Ich hab gerade echt das Gefühl, dass ich mich schwanger rede :D Ständig fasse ich den Bauch an und werde zum Hypochonder - ständig bin ich der Meinung etwas zu spüren, zu fühlen, ... Und der Bauch ist natürlich schon volllll gewachsen - vier Tage danach :D :D :D Gott ich werd noch verrückt.... Also wenn der Kalender Recht hat, waren wir zu spät dran, aber ich hoffe dennoch das es gereicht hat. Au maaaan, selbst mit den Namen sind wir uns schon einig :D Ich danke euch ganz herzlich für eure lieben Kommis :) PS FA Termin ist am 15.11. ...
Joia89
Joia89 | 29.10.2012
7 Antwort
@Joia89 Oh ich wünsche es dir echt von Herzen *daumendrück+mitfieber*
MarieW
MarieW | 30.10.2012
8 Antwort
Ach maaaan... Jetzt ist es und ich haben uns riesig gestritten. Ich denke mal, dass sie sich momentan einfach nicht für mich freuen kann - verständlich. Aber ich wäre eine Rabenmutter, könnte dem Kind nichts bieten, mein Freund ist ein Versager, .... Blaaaablaaa... Verständnis hin oder her, aber das ist unterhalb der Gütellinie und nichts davon stimmt. Geendet hat das Ganz mit "Viel Spass im Hartz IV Leben"!!!! :-O Hallo? Das sagt sie mir, die als Azubine kurz vorm 2. Lehrjahr GEWOLLT schwanger wurde? Weia... Auch wenn ich weiss, dass das Blödsinn ist, zweifel ich gerade dennoch total an mir und meinem Wunsch. Theoretisch könnte ich locker noch ein halbes Jahr, Jahr, ... warten. Aber wenn es sich doch so richtig anfühlt und sich alles in mir danach sehnt?!?! :( Sorry das ich euch hier so zu jammer - ich schieb's einfach auf die Hormone :D :D
Joia89
Joia89 | 30.10.2012
9 Antwort
@Joia89 Ach Gott... lass dich nicht ärgern.... das ist nicht in Ordnung.
MarieW
MarieW | 31.10.2012
10 Antwort
Lass dir nichts einreden, das ist einfach nur missgunst
Mamichaos
Mamichaos | 01.11.2012
11 Antwort
Dankeschön. Mein Freund hat mich dann auch wieder beruhigt, haben nochmals alles durchgerechnet - selbst wenn ich länger zuhause bleiben würde, ... Das schaffen wir locker und eine komplette Grundausstattung haben wir auch schon - wir waren gestern shoppen und haben schmachtend schlichtweg nicht nein sagen können *oups* :D Platz hätten wir selbst für Drillinge genug :D Und nachdem ich das Ganze dann ein wenig verdaut habe, haben wir gleich wieder fleissig gebastelt :D Der Test heute morgen war leider auch wieder negativ, aber da sind wir beide ziemlich entspannt. Ach ich sag's euch. Laut Rechner müsste es Samstag wieder mit der Erdbeerwoche losgehen. Aber seitdem ich abgesetzt habe, macht die noch immer was sie will. Also morgen wieder in die Apotheke und Tee holen :) Euch allen lieben Dank und einen ruhigen Wochenrest sowie ein erholsames Wochenende :)
Joia89
Joia89 | 01.11.2012
12 Antwort
Hallo nochmal, ihr Lieben.... Also beim FA habe ich eine Hormontherapie verschrieben bekommen. Drei Wochen lang genommen, vierte Woche auf die Minute genau meine Tage bekommen und nun wäre ich eigentlich rein rechnerisch diese Woche vor allem Di., Mi. und Do. fruchtbar gewesen. Di. und Mi. haben wir dann zwar auch fleissig gebastelt, doch alle meine Ovutests waren und bleiben negativ. Es ist zum heulen, langsam weiss ich wirklich nicht weiter. Meine Freundin hat sich noch immer nicht wieder eingekriegt. Dabei könnte ich ihre Hilfe gerade eigentlich echt gut gebrauchen... Mein Freund und ich haben immer häufiger kleine Reibereien, er will helfen und weiss nicht wie und ich bin so unglücklich darüber, in diesem Alter solche Probleme zu haben :( Na ja, euch allen schonmal einen guten Start ins Wochenende und einen schönen 3. Advent....
Joia89
Joia89 | 14.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Eisprung trotz pille..
29.01.2014 | 3 Antworten
Wann schwanger nach absetzen der Pille?
22.05.2011 | 11 Antworten
Eisprung - wie lange noch fruchtbar?
02.03.2011 | 12 Antworten
Blöde Frage
08.08.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading