mädels hab da ma ne frage

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.07.2012 | 30 Antworten
ich möchte gern ganz klar noch ein baby.ich neige aber leider dazu dolle zu zu nehmen u.hab bei mia über 30 kg zu genommen.ich möchte aber nicht so doll zu nehmen beim nächsten ich weiss klingt egoistisch aber ich weiss das ich mich absolut nicht wohl fühlte weil ich watschelte wie ein pinguin und blutdruck und kurzatmigkeit immer wieder zu schlug.
und ich hab lange gebraucht wieder alles ab zu nehmen.
mehr als 20 kg möchte ich nicht auf die rippen kriegen.
ich fang jetzt auch an mit sport um meine blöden 10kg wohlfühlspeck dank meines mannes weg zu bekommen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

30 Antworten (neue Antworten zuerst)

30 Antwort
Wenn sie eine gute Ärztin hat, die sich ein wenig Zeit für ihre Patienten nimmt, dann hat diese sicher ein paar gute Tipps für sie. Drücken wir einfach mal die Daumen... Na denn, einen schönen Abend noch
andrea251079
andrea251079 | 16.07.2012
29 Antwort
@andrea251079 war auch sehr überrascht... ^^ aber erklärt einiges... sorry, dass ich dir mit der rechtfertigung noch mal auf den senkel ging. ^^ hoffe auf jeden fall, dass oilily einen guten ärztlichen rat bekommt. ich meine, bei schwangerschaftsdiabetes können die ärzte ja auch sehr gut helfen, warum nicht auch hier? ^^
2011schneckchen
2011schneckchen | 16.07.2012
28 Antwort
Du, meine erste Antwort auf diesen Thread war eigentlich auch nicht an Dich gerichtet . Ich finde, Du hast völlig ok reagiert, hast der Threadstellerin empfohlen, darüber mit ihrer Ärztin zu sprechen, etc. Also nichts für ungut . Ich denke, wir beide sind da einer Ansicht, nur wir drücken uns anders aus. Ich habe der Threadstellerin ja ebenfalls geschrieben, dass sie nicht davor gefeit ist, was der Körper letztendlich an Fettdepots für die Stillzeit einlagert. Aber irgendwie niedlich, dass Du Dich gleich angesprochen fühltest . Passt schon
andrea251079
andrea251079 | 16.07.2012
27 Antwort
@andrea251079 mit "da du in der SS nicht diäten sollst und dir dein körper vorgibt, wie viel er braucht und wovon, wirst du wohl in kauf nehmen müssen, wenn es wieder 30 kilo werden sollten" war das auf grund der vorlage gemeint, dass sie ja in der einen schon darauf geachtet hat und da auch so viel zugenommen hat. deswegen habe ich ja uach den konjunktiv gewählt mit "sollten", da ich nicht zu 100% davon ausgehe, dass es wieder so sein wird, sondern ich denke, dass es so sein KÖNNTE - trotz gesunder und guter ernährung. auf mehr habe ich nicht aufmerksam gemacht. diese gefahr hat jede frau immer! und wenn oilily beispielsweise einfach nru reis und fisch isst und der körper meint, daraus das fett anlagern zu müssen, dann tut er das. das ist auch eine veranlagungssache. auch unschwanger können manche frauen tonnenweise pommes, chips und cola zu sich nehmen udn sehen aus wie models. andere diäten wochen und setzen jedes gramm an. mehr sagte ich nicht. udn das ist empirisch bewiesen. ;)
2011schneckchen
2011schneckchen | 16.07.2012
26 Antwort
@Antwort 21: Das gibt doch gar nicht, MW klaut mir hier Buchstaben. Ist mir in nem anderen Thread auch schon passiert. Damit nicht wieder was fehlt, schreibe ich das Wort mit Bindestrichen: S-T-A-T-T
andrea251079
andrea251079 | 16.07.2012
25 Antwort
@2011schneckchen: Ich habe alle Beiträge dazu gelesen und bin zu dem Schluss gekommen, dass die Threadstellerin NICHT explizit auf die Ernährung in beiden Schwangerschaften geachtet hat. In der einen schon, aber in der anderen? Schau mal, Deine Aussage: "da du in der SS nicht diäten sollst und dir dein körper vorgibt, wie viel er braucht und wovon, wirst du wohl in kauf nehmen müssen, wenn es wieder 30 kilo werden sollten!" Diese Aussage finde ich ehrlich gesagt nicht gut durchdacht, denn nur weil man Heißhunger auf etwas hat, heißt das nicht, dass der Körper das gerade braucht. Bei dem heutigen Angebot an Lebensmitteln, den häufig empfohlenen Ernährungsweisen, Mc Donalds & Co. hat man häufig Appetit und der Körper braucht das nun aber nicht gerade sehr dringend. Nicht umsonst leiden heute viel mehr Menschen unter Übergewicht, als noch vor 10 Jahren. Daher denke ich, wenn sie bewusst an die Sache geht , dann kriegt sie das auch hin...
andrea251079
andrea251079 | 16.07.2012
24 Antwort
ich seh das jetzt auch so das sie einfach nicht wieder massig zunehmen mag, versteh ich auch denn 20 oder auch 30 kg is ne menge u das weg zu bekommen noch viel mehr arbeit! ... sie will sich doch nur wohlfühlen, das sie zunimmt findet sie bestimmt nicht schlimm, nur sollen es wenn sie es bissl verhindern kann nicht wieder so viele kilos werden! ... ich würde sagen wie unten schon geschrieben, warte bist du schwanger bist, ernähr dich jetzt u in der ss gesund ... treibt bissl sport u dann wirst du sehen was passiert :-) genau würde auch mal noch mit deinem arzt sprechen!
Mommy_0809
Mommy_0809 | 16.07.2012
23 Antwort
ihn nicht bereits umgesetzt... und die logische konsequenz ist doch daraus, dass man es entweder noch mal damit probiert und evt. wieder so viel zunimmt, weil das schon mal nicht geklappt hat mit auf nahrung achten oder man lässt es bleiben. das sollte doch jedem menschen irgendwie einleuchten oder nicht? ^^ außerdem denke ich, dass die bandscheibe sie nicht umbringen würde, sodass ich nie gesagt habe, dass sie es sein lassen sollte. naja, ka. jedem das seine.
2011schneckchen
2011schneckchen | 16.07.2012
22 Antwort
@andrea251079 naja, wenn du dann aber das gesamte gespräch verfolgen würdest, würdest du sehen, dass sie deine tipps bereits in der letzten SS umgesetzt hat und dennoch 30 kilo zugenommen hat. deshalb riet ich ja auch dazu darauf zu achten und bewegung. aber wenn das nicht geholfen hat, ist ihre veranlagung da vielleicht anders und wenn sie dann auch noch wegen gesundheit anfängt und es ja scheinbar nicht funktioniert bei ihr, dann muss sie die gefahr halt bewusst in kauf nehmen oder es sein lassen. natürlich heißt es nicht, dass man gleich 60 kilo bei SS zunimmt, aber an sich hat man nur wenig einfluss darauf, wie sie selbst ja damit schon zugab, dass sie aufpasste damals und dennoch 30 kilo kamen. also halte ich das dennoch durchaus für einen angebrachten rat, einfach mal zum arzt zu gehen udn zu fragen. vielleicht hat sie ja auch eine stoffwechselerkrankung, wegen der sie so viel zunimmt, obwohl sie drauf achtet... was ist daran verwerflich?! ich hielt deinen rat für gut, hätte sie
2011schneckchen
2011schneckchen | 16.07.2012
21 Antwort
soll heißen: Obst und Gemüsesticks STATT ...
andrea251079
andrea251079 | 16.07.2012
20 Antwort
Wenn Du schwanger bist, dann achtest Du einfach von Anfang an auf eine gesunde Ernährung. Obst und Gemüsesticks statt Süßigkeiten und ein wenig aufgepasst bei den Kohlehydraten. Und dann schau einfach, dass Du Dich ausreichend bewegst. Also viel spazieren oder vielleicht schwimmen gehen... Im Übrigen finde ich es übertrieben zu sagen, man könne die Gewichtszunahme mit einer Schwangerschaft nicht in Einklang bringen! Man kann sehr wohl darauf achten, was man isst und ob man nun JEDEM Gelüst nachgehen muss. Es ist Quatsch hier zu schreiben, dass die Userin bitte kein Kind planen möchte, wenn sie sich nicht mit einer Gewichtszunahme abfinden kann. Davon war gar keine Rede, sie hat sich lediglich ein Limit von 20kg gesetzt! @oilily1984: Letztendlich kannst Du jedoch nur in Maßen kontrollieren, wie viel Du zunimmst. Gegen Wassereinlagerungen bist Du machtlos und wenn Dein Körper extra viel Fett für die Stillzeit einlagert, dann ist das halt so...
andrea251079
andrea251079 | 16.07.2012
19 Antwort
nimm es mir nicht böse, aber bitte rede echt mal mit deiner frauenärztin oder dem hausarzt. für außenstehende klingt es schon ein wenig so, als ob du hilfe bräuchtest. das ist nicht fies gemient, sondern einfach nur ein gut gemeinter ratschlag. vielen frauen wird damit geholfen... es geht nun mal nicht, dass du schwanger wirst ohne gewichtzunahme und du hast halt nicht in der hand, wie viel du zunimmst, vor allem wenn du das letzte mal so viel zugenommen hast obwohl du auf ernährung geachtet hast... es ist auch nicht förderlich, wenn du die ganze zeit kalorien in der SS zählst und mit pech auch noch zu wenig isst und dein kind krank oder behindert zur welt kommt... vielleicht kommt es auch einfach nur falsch rüber... aber darauf läuft es ja hinaus, wenn du sagst, du willst nicht zunehmen und alles andere hat das letzte mal nicht geholfen. und das ist sicherlich uach nicht förderlich für die bindung. ich bin aber auch kein experte, rate dir aber zu einem gespräch mit einem...
2011schneckchen
2011schneckchen | 16.07.2012
18 Antwort
kind ja kilos nein - eine schwangerschaft soll ja auch förderl.zur bindung zwischen mutter u.kind sein und wenn das kind merkt die mama fühlt sich nicht wohl und dann wird das kind auch unruhig sein nach der geburt und weniger auf die mutter einlassen kann. man kann ja auf knopfdruck diesen wunsch nicht wett-machen und sich das ausm kopf schlagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2012
17 Antwort
@oilily1984 naja, also ich darf aus gesundheitlichen gründen kein zweites kind bekommen. bei mir könnte das tödlich enden. beim ersten kind habe ich es bewusst in kauf genommen, da ein leben ohne kind für mich nicht lebenswert war. so, jetzt habe ich mein kelines wunder und ich würde das nicht mehr in kauf nehmen, auch wenn ich mir immer 2 kinder gewünscht habe. ist bei mir dasselbe. entweder ich setze meine gesundheit, mein leben, aufs spiel und bekomme ein zweites oder aber ich lasse es sein und meine gesundheit und mein leben werden nicht gefährdet... das muss jeder für sich entscheiden. ich würde das niemals wieder aufs spiel setzen. und ebenso musst du dich klar entscheiden... und wenn deine bandscheibe leidet, so leidet sie, weil du dich bewusst dazu entschieden hast. du hast doch nur die beiden möglichkeiten... darüber zu philosophieren, wie du nicht zunimmst, halte ich für echt schwachsinnig. diäten in SS gibt es nicht und entweder du nimmst diesmal wieder zu oder nicht... ^^
2011schneckchen
2011schneckchen | 16.07.2012
16 Antwort
es geht auch darum aus gesundheitlicher sicht und wohlfühlen.ich hab zwei kaputte bandscheiben eine leichte torsoskolliose das heißt das baby liegt dann übels auf ischias und lunge bei janis und mia musste ich quaddeln lassen durfte keine pda haben und wenn ich dann wieder unmengen an kilos zu nehme gefährde ich mich ja selbst. mein mann und ich haben keine gemeinsamen kinder er hat zwei in die ehe gebracht so wie ich - mein mann adoptiert den großen in baldiger zukunft aus notariellen und fürsorglichen aspekten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2012
15 Antwort
@oilily1984 ja, aber dann sollte dir das gewicht egal sein, was du evt. zunimmst.... das ist ein wenig sehr ambivalent, wie du dein verhalten und den wunsch beschreibst. *am kopf kratz* zu not einfach jemandem anvertrauen, der dir helfen kann. mal mit pro familia reden oder mit deinem hausarzt oder so. denn ganz normal sind diese zwei absolut krassen gegensätze meines erachtens nicht. habe ich auf jeden fall noch nie so gehört oder erlebt... entweder man nimmt es in kauf, weil der wunsch so groß ist oder man lässt es sein, weil einem die figur wichtiger ist... aber vielleicht kenne ich auch die falschen *hihi*
2011schneckchen
2011schneckchen | 16.07.2012
14 Antwort
ich leide mittlerweile unter heulaatacken weil ich mir ein baby so sehr wünsche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2012
13 Antwort
ja taylor dann lieber kein fleisch ;) ich ess kein bzw ungern geflügel lieber lamm und rind und hack.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2012
12 Antwort
@oilily1984 naja, wenn du trotz achten auf ernährung usw. so zugenommen hast und das pertout nicht wieder willst oder nicht mal darfst wegen gesundheit, würde ich einfach kein drittes kind bekommen... denn mehr als auf ernährung achten kannst du nicht. weglassen darfst du es auf keinen fall, weil das kind darunter leidet... und das wäre nicht fair. also einfach ausprobieren und notfalls in kauf nehmen oder aber einfach das dritte kind verwerfen... ist meine meinung. ^^ aber sieht ja jeder anders.
2011schneckchen
2011schneckchen | 16.07.2012
11 Antwort
du kannst aber fleisch essen.. helles fleich
Taylor7
Taylor7 | 16.07.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hallo Mädels! Habe eine \
26.12.2008 | 2 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading