MIT CLOMIFEN ZWILLINGE ODER MEHR BEKOMMEN?

ChantalCherine
ChantalCherine
22.02.2012 | 23 Antworten
Hallo Ihr Lieben,
ist jemand unter euch der durch Clomifen Mehrlinge bekommen hat?
lg Vanessa
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Die Frage hattest du doch die Tage schon gestellt.....
Steff201185
Steff201185 | 22.02.2012
2 Antwort
@Steff201185 ja und nicht wirklich direkte antworten bekommen...
ChantalCherine
ChantalCherine | 22.02.2012
3 Antwort
@ChantalCherine Es nehmen ja nicht alle Clomifen ..dass das Risiko für Zwillinge hoch ist, weiss man auch so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2012
4 Antwort
@HelenaundEric jawoll ja:-)
ChantalCherine
ChantalCherine | 22.02.2012
5 Antwort
wirst du nicht während der Behandlung per US kontrolliert? Bei mir wurde immer US gemacht und dann entsprechend der Eisprung ausgelöst. Wenn es zu viele Eier gewesen wären, hätte der Arzt net ausgelöst. Bei einer Hormontherapie ist aber eine Mehrlingsschwangerschaft nicht ausgeschlossen. Wären Zwillinge ein Problem für dich?
Steff201185
Steff201185 | 22.02.2012
6 Antwort
Mir wärs ehrlich gesagt egal, wenns so gewesen wäre bei mir. Wenns Dir nicht egal ist, dann halt keinen Sex wenn sich mehere Eibläschen gebildet haben.
SrSteffi
SrSteffi | 22.02.2012
7 Antwort
@Steff201185 Hey, ich nehme ja garkeine Clomifen...ist ja nur eine Frage...und einige gehen hier so ab^^ lg
ChantalCherine
ChantalCherine | 22.02.2012
8 Antwort
@ChantalCherine häh?? Ich hab dir nur ne Frage gestellt? Weiß nicht was du daraus jetzt gelesen hast........ Naja egal
Steff201185
Steff201185 | 22.02.2012
9 Antwort
Meins war nicht böse gemeint, sondern nur meine Meinung, Hab ja auch Clomi genomme. Warum fragst Du wenn Du keins nimmst? Sollst Du?
SrSteffi
SrSteffi | 22.02.2012
10 Antwort
@SrSteffi nein habs auch nicht so aufgefasst....aber diese vorurteile von manchen hier....
ChantalCherine
ChantalCherine | 22.02.2012
11 Antwort
stehts denn an?
SrSteffi
SrSteffi | 22.02.2012
12 Antwort
Meine Frage war eigentlich ernst gemeint und nicht als Vorurteil. Vorurteile würde ich mir denken und nicht in nem Forum stunk machen..... Für mich wären Zwillinge kein Problem gewesen, bei mehr weiß ich nicht ob ich das wollte. Hier hätte aber auch mein Doc davon abgeraten.
Steff201185
Steff201185 | 22.02.2012
13 Antwort
@Steff201185 was meinst du mit :hier hätte e mein doc abgeraten???lg
ChantalCherine
ChantalCherine | 22.02.2012
14 Antwort
@SrSteffi ich weiß noch nicht genau...glg
ChantalCherine
ChantalCherine | 22.02.2012
15 Antwort
ich bin durch Clomifen schwanger geworden und nur mit einem Kind :-) Zwei wären aber nicht schlimm gewesen...
Yvi88
Yvi88 | 22.02.2012
16 Antwort
@Yvi88 das freut mich für dich....lg
ChantalCherine
ChantalCherine | 22.02.2012
17 Antwort
@ChantalCherine wenn sich mehr Eier gebildet hätten, dann hätte er den ES nicht ausgelöst und eben von ungeschütztem Sex abgeraten. Den Fall gab es jedoch nicht. Mit Clomi ist es durchaus möglich, dass der Körper sehr viele Folikel gebildet werden, deshalb ist eine Kontrolle vor dem ES per US immer nötig. Falls du mit Clomifen beginnst, dann achte bitte darauf, dass du da mit US kontrolliert wirst.
Steff201185
Steff201185 | 22.02.2012
18 Antwort
@Steff201185 hey, du bist ne liebe nette:) klar das wirde wenn es der fall sein sollte auch schon gemacht...und es wäre für mich schon ein problem wenn es mehrlinge werden würden, da ich schon 3.sectio´s hinter mir habe und die 4. sectio mit mehrlingen ich glaube das wäre nicht gut....lg
ChantalCherine
ChantalCherine | 22.02.2012
19 Antwort
musstet ihr denn zu clomi immer utrogest nehmen???
ChantalCherine
ChantalCherine | 22.02.2012
20 Antwort
@ChantalCherine Danke. :-) Habs echt ned böse gemeint!! Was sagte denn dein FA dazu? Denke wenn es ein Problem darstellen würde, wird er sicher ein besonderes Auge darauf haben. Ja, ich habe in den 4 Clomi-Zyklen vom 5.-9. ZT Clomifen genommen, um den 15. ZT wurde mit Predalon der ES ausgelöst und dann einige Tage später habe ich mit Utrogest begonnen bis die Periode einsetzte. Bei der SS habe ich dann Utrogest bis zur 13. SSW genommen. Vorher 1 Tbl., ab Feststellung der SS habe ich 2 Tbl. pro Tag genommen. 1. SS war leider ne FG. Hatte jedoch sofort das Gefühl wieder schwanger zu sein, auch mein Mann war sich ziemlich sicher, hier habe ich einfach von mir aus vorher schon Utrogest auf 2. Tbl. erhöht. Siehe da nun bin ich in der 34. SSW
Steff201185
Steff201185 | 22.02.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

frage wegen clomifen
06.07.2016 | 9 Antworten
ZWILLINGE durch CLOMIFEN?
20.02.2012 | 7 Antworten
Hilfe! Clomifen und jetzt?
09.12.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading