Wer ist oder war in Behandlung in der Kinderwunschklinik?

Schnattchen21
Schnattchen21
10.01.2012 | 11 Antworten
Meine Frage steht ja oben.
Also wir wollen dies Jahr uns bei einer kiwu-klinik vorstellen und ich würde jetzt gerne wissen was da alles auf uns zu kommt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
kommt drauf an warum du dort hingehst ... ich war wegen vermehrten Fehlgeburten, dort wurde ich dann auf Herz und Nieren untersucht ... ich musste seeeeeeeeeeeeeeeehr viel Blut dort abgeben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2012
2 Antwort
Hallo was möchtes du denn wissen bin sowas wie ein alter hase, mein Mann und ich haben es 5 mal mit icsi versucht und das ergebniss ist jezt 6 monate alt. lg elli
elli-mausi
elli-mausi | 10.01.2012
3 Antwort
@elli-mausi Meine Frauenärztin möchte mich dort hin überweisen weil ich nicht ss werde und weil ich sehr viel mit zysten zu kämpfen habe und sie hat gesagt sie möchte nicht herum experimentieren und schickt mich gleich dahin. und da wollte ich jetzt wissen was mich da so erwartet.
Schnattchen21
Schnattchen21 | 10.01.2012
4 Antwort
mein Mann und ich sind seit nov2011 in behandlung in der kinderwunschklinik Barhof in HH. Die haben uns erstmal untersucht , das sperma von meinem mann auch und dort wurde uns dann gesagt das wir nur durch künstliche befruchtung schwanger werden können und wir sind 3 jahre dabei schwanger zu werden. Es war ein harter schlag .
mamajasi
mamajasi | 10.01.2012
5 Antwort
huhu! also bei uns war es so. ich konnte nicht schwanger werden, weil meine hormone alle durcheinander waren. wir sind hin, hatten ein vorgespräch und dann wurde ich untersucht. danach folgten weitere untersuchungen und bluttest und dann wurden mir spritzen zur eireifung und zum eisprung verschrieben. zusätzlich bekam ich tabletten. es hat drei monate gedauert dann wurde ich schwanger. das baby habe ich leider verloren. aber immerhin wusste ich das es geht! hatten vorher sechs jahre erfolglos versucht. weitere 5 monate später war ich schwanger und jetzt werden meine mäuse nächsten monat schon 1 jahr!! also ich kann der kiwu nur danken. und sie waren dort alle super nett, und ich fühlte mich viel besser aufgehoben als bei fa!!! lg!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2012
6 Antwort
@zwillingsmutti1 und musstet ihr die ganzen untersuchungen selber zahlen? oder zahlt die Kasse einiges? ich denke, dass wir dort auch demnächst hingehen ... lg
Yvi88
Yvi88 | 10.01.2012
7 Antwort
mein mann und ich waren in behandlung, haben nun einen gesunden jungen im arm ich wurde schwanger, habe dann aber eine FG erlitten, sie haben festgestellt das ich einen chromosomenfehler habe ... als ich dann wieder schwanger war haben wir eine chorionzottenbiopsie machen lassen, alles gesund und im ganzen war es eine tolle ss. ich musste medis nehmen und war streng unter kontolle, was ja nicht schlimm ist wenn man alle 2wochen zum FA und immer US ohne zu bezahlen bezahlen mussten wir nichts, alles wurde von der KK bezahlt. also alle untersuchungen und die biopsie! glg und viel glück
Trine85
Trine85 | 10.01.2012
8 Antwort
also bei mir wurde das meiste gezahlt. musste die tabletten selber zahlen. und 10€ zuzahlung für die spritze. einmal im monat. mehr nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2012
9 Antwort
Hallo nochmal und zwar wenn du und dein mann 25 jahre alt seit wird die Krankenkasse alle untersuchungen bezahlen und die behandlung zu 50% das heist wenn du eine ivf braucht sind das glaube ich pro versuch 1800euro und für eine icsi ca. 2500 euro häng dovon ab wie viel medis du brauchst. bei einer ivf bekommst du medis zur reifung der eizellen dann wird das sperma ind die scheide gesrizt. bei einer icsi bekommst du medis zur reifung der eizellen dann werden sie dir entnommen mit demm sperma deines mannes befruchtet und wieder eingesezt. wir waren in Essen NOVUM Oder du braucht eine Insemination da wird das sperma einfach in die gebärmutter gesrizt was die kostte weiß ich nich genau aber um meilen billiger als die anderen beiden. lg elli
elli-mausi
elli-mausi | 10.01.2012
10 Antwort
Also die normale Behandlung kostet dich jetzt nicht so viel, bis halt auf einige Medikamente oder so, aber das hält sich absolut im Rahmen. Ansonsten muss man sehen, woran es bei dir liegt, dass es nicht klappt, da kann viel mit Tabletten und Spritzen geholfen werden. Eine Insemination hat, da wir verheiratet und über 25 bei de sind, uns ca. 400 Euro gekostet. Wir haben das einmal machen lassen und unsere Tochter kommt in ca. 4 Wochen. Aber davor gibt es auch einige Möglichkeiten. Viel Glück dabei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2012
11 Antwort
Hallo Mädels! Ich hab eine Freundin, sie hat auch eine Klinik schon lange gesucht, wo man ihren Kinderwunsch erfüllen kann . Im Internet hab ich auf Biotexcom gestoßen und habe ihr empfohlen. Dort möchte sie an einem Programm von Eizellspende teilnehmen. Ihre eigenen Eizellen sind nicht qualitativ. Jetzt werden dort Vorbereitungsmaßnahmen bei der Klinik durchgeführt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2014

ERFAHRE MEHR:

nach mtx behandlung wieder üben?
02.05.2013 | 9 Antworten
Kinderwunschklinik Gelsenkirchen
17.11.2010 | 3 Antworten
clomifen
12.06.2010 | 12 Antworten
abszess
28.05.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading