Eileiter SChwangerschaft

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.12.2011 | 13 Antworten
Hallo Mamis ich hatte am Montag eine Eileiterschwangerschafts Op :-( Durfte heute nach Hause und mir gehts echt schlecht alle versuchen sich um mich zu kümmern und so weiter aber ich kann dieses "Sollte halt nicht so sein" "Beim nächsten mal klappts" einfach jetzt schon nicht mehr hören !! Ich mein wenn man einen positiven Test in der Hand hält dann freut man sich doch schon auf SEIN Kind und das dann doch alles anders kommt das muss man doch erst irgendwie verarbeiten !! Ich weiss gar nicht wie ich das schaffen soll bin einfach nur down imoment .... Wollte das einfach nur los werden :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
hi, ich drück dich erst mal ganz fest.habe leider auch die erfahrung mahen müssen 2 fg zu verarbeiten.leider sind diese aussagen von anderen oft die selben.mich hat das sowas von genervt.aber es ist nicht böse gemeint, wahrscheinlich haben diese leute selbst diese situation noch nicht durchmachen müssen und wissen einfach sonst nicht wie sie damit umgehen sollen.klar musst du das erst mal verarbeiten , aber es geht dir bald besser.mir hat sehr viel geholfen das ich drüber gesprochen habe.gerade hier mit den mamis, die die selben erfahrungen gemacht haben.wenn du also reden magst, schreib mich einfach an.... glg tiene
tiene
tiene | 09.12.2011
12 Antwort
huhu tut mir echt leid für dich. Ich hatte im März meine 2. fg mit ausschabung und ich musste mir auch oft sowas anhören.. ich hab dann mit gar keinen drüber geredet und geweint als meine Maus im bett war. Hab auf meine Art getrauert..
sabrinaSR
sabrinaSR | 08.12.2011
11 Antwort
Hallo... Ich weiß wie du dich fühlst. Ich musste es zwar Gott sei Dank nicht selbst durchleben, aber dafür meine beste Freundin und ich fühlte so mit ihr. Sie war schon in der 8. Woche, als das festgestellt wurde und es war zu spät und man musste den Eileiter entfernen. Nun, 8 Monate später ist sie wieder schwanger und wird ihr Baby im April entbinden. Geb die Hoffnung nicht auf. Du schaffst das schon.. Es ist schwer, ja, aber du schaffst das... GLG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
10 Antwort
Ich kenne solch blöden spruch von wegen sehen sie es noicht so eng sie haben doch schon 1 und son mist!! Ich hatte selber im April eine EileiterSS und mir musste dabei ein großer teil des Eileiters mit enfärnt werden!! Wo mir auch gesagt wurde na nun wirds schwerer mit schwanger werden, na danke wir haben schon 4 jahre dran gebastelt!! Aber im august hatte ich dan die nachricht das ich in der 5SSW bin und wir erwarten nun unsere 2. tochter im Aril!! Wir hatten die Hoffnung aufgegeben vieleicht lag es daran das man sich nicht mehr irre gemacht hat mit schwanger werden!! Ich drücke dich und bete das alles gut geht
Sephoria
Sephoria | 08.12.2011
9 Antwort
hey ich weiß auch wie es ist sein baby zu verliehren. ich musste in der 8 ssw. ausgescharbt werden :-( er wird aber bald alles wieder gut... wenn man es verarbeitet hat... ich kann mitlerweile wieder positiv darüber denken und an engelchens ersten geburtstag am 22.12.11 zünde ich eine kerze für ihn an. alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
8 Antwort
wenn du reden magst, schreib mich einfach an, bin für dich da
Ugochi
Ugochi | 08.12.2011
7 Antwort
Die Schwestern waren auch total bemüht aber die Ärztin war echt der Horror ich muss sowieso die ganze Zeit an alles an denken und ich glaube dieser Satz wird mir nicht aus dem Kopf gehen :-(
| 08.12.2011
6 Antwort
Die Schwestern waren auch total bemüht aber die Ärztin war echt der Horror ich muss sowieso die ganze Zeit an alles an denken und ich glaube dieser Satz wird mir nicht aus dem Kopf gehen :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
5 Antwort
@BunnyAc ist ja echt der hammer was die ärztin dir da an kopf geworfen hat, hatte selbst zwei fg und die im kh waren damals echt zuvorkommend und haben mich getröstet und mir mut gemacht
Ugochi
Ugochi | 08.12.2011
4 Antwort
Danke Ugochi ja es ist verdammt schwer :-( und dann muss man sich von der Ärztin anhören das man sich mit seinem 5Jährigen Kind trösten soll :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
3 Antwort
das du dich schlecht fühlst kann glaub ich jeder verstehen. Ich hatte auch schon 2 fg und darunter auch eine eileiterschwangerschaft. Ich hatte nur das glück das ich bi der els nicht wußte das ich schwanger bin...zwar hat mich das in lebensgefahr gebracht, aber es war für die seele nicht solch ein schlimmer schlag. Ich kann dir versichern das der schmerz den du fühlst irgendwann weniger wird, auch wenn er nie ganz vergeht. Laß dich von deinem partner festhalten und trösten...und bitte hör nicht auf solche sprüche wie "es sollte halt nicht sein" Fühl dich ganz lieb umarmt...und ich schicke dir ganz viel kraft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
2 Antwort
wünsch dir viel kraft.und wenn es dir zuviel wird dann sag einfach das du im moment ruhe brauchst und das nicht hören willst
Kücken1985
Kücken1985 | 08.12.2011
1 Antwort
fühl dich gedrückt, es ist schwer ein kind nicht bekommen zu können
Ugochi
Ugochi | 08.12.2011

ERFAHRE MEHR:

Eileiter überprüfen lassen?
14.03.2016 | 3 Antworten
Eileiter verklebt
18.04.2014 | 6 Antworten
Verklebte Eileiter?
08.03.2013 | 1 Antwort
Nach Eileiterentfernung
07.04.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading