Eisprung?

Tinachen23
Tinachen23
20.09.2011 | 23 Antworten
Hey Mädels!

Also wir versuchen ja schon lange schwanger zu werden!
Naja auf jeden Fall hab ich glaube ich mal hier von irgendwelchen Tropfen gelesen, die gut für den Eisprung sein soll. Wie heißen die denn und bekommt man die einfach so in der Apotheke?
Oder hat jemand andere Tipps?
Ich versuche mich schon mich da nicht rein zusteigern und mich mit anderen Dingen zu beschäftigen.
Aber dsa wird immer schwere und ich glaube irgendwann halt ich das gar nicht mehr aus.
Danke und schönen Abend euch noch!
Glg Tina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Eisprung anregen
Alchemilla Urtinktur!Ja, sind rezepfrei...wirken sehr sanft. 2 x7 Tropfen täglich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
2 Antwort
@HelenaundEric
undwas genau bewirken die? Weil einen Eisprung hab ich glaube ich immer. Den ich hab meine mens reglmäßig und benutze seit letzten Monat Ovus und die waren zwei Tage lang positiv. Bin für alle Tipps und Erklärungen dankbar. mein Gyn ist nicht so gesprächig, such mir grad einen neuen.
Tinachen23
Tinachen23 | 20.09.2011
3 Antwort
....
http://www.eurapon.de/8479723/816091316548803/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
4 Antwort
re
die bewirken, dass der Follikel ganz gross wird und der eisprung auf jeden Fall stattfindet. Wenn es mit dem Baby nicht klappt, dann können da , , halbe'' Eisprünge hinterstecken.. D.h. der Follikel wächst-ist aber zu klein um zu springen! Der Lh-Wert steigt trotzdem an und man denkt, dass man einen Eisprung hat obwohl es nicht so ist..und man wird dann nicht schwanger
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
5 Antwort
@Tinachen23
wenndu nur "glaubst" einen vernünftigen eisprung zu haben solltest du zu den ovus mal ne tempi-kurve führen...da siehst du dann ganz genau ob du einen stabielen eisprung hast oder nicht. Ich hatte auch immer super pünktlich meine tage und hab meinen eisprung sogar gespürt aber er war einfach nicht stabil genug um schwanger zu werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
6 Antwort
^^
Frauenärzte kennen sich mit dem Schwangerwerden selber so gut wie gar nicht aus! Mit Eisprung und Hormonen haben die nichts am Hut hat man immer das Gefühl. Die können nur die SS-Vorsorgeuntersuchungen gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
7 Antwort
@peggy2108
ja und was hast du dann gemacht? ich hab mal mit der tempi- kurve angefangen habs dann immer mal wieder ein paar tage vergessen. oh mann es gibt so viele sachen die es sein könnten. und mein gyn sagt mir auch nicht wirklich was wenn ich ihn frage. bin schon am verzweifelen.
Tinachen23
Tinachen23 | 20.09.2011
8 Antwort
^^
Frauenärzte kennen sich mit dem Schwangerwerden selber so gut wie gar nicht aus! Mit Eisprung und Hormonen haben die nichts am Hut hat man immer das Gefühl. Die können nur die SS-Vorsorgeuntersuchungen gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
9 Antwort
@HelenaundEric
ja das gefühl hab ich auch^^ aber ich kann ja auch euch fragen^^
Tinachen23
Tinachen23 | 20.09.2011
10 Antwort
Agnus Castus
...auf Deutsch auch Mönchspfeffer genannt soll angeblich auch helfen beim Schwangerschaftswunsch. Wir haben auch 1, 5 Jahre gebraucht. Hab mich auch total reingesteigert bis ich irgendwann so fertig war, dass mein Mann mich eingepackt und in den Urlaub "entführt" hat. Und tatataaa... ich kam schwanger zurück, weil ich total abgelenkt, entspannt und nicht mehr ans Thema Schwangerwerden, Tempikurven oder Ovus gedacht habe! LG
Eve_1809
Eve_1809 | 20.09.2011
11 Antwort
re
Ich musste mir ganz viele Informationen aus Büchern und dem Internet sammeln, Gut, dass ich mich im medizinischen Bereich schon sehr gut ausgekannt habe und mein Verständnis dafür mit der Zeit gewachsen ist. Mit den Frauenärzten ist man total aufgeschmissen und in den Kinderwunschkliniken bekommt man nur Clomifen, das bringt leider nichts oder nur sehr wenig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
12 Antwort
@Tinachen23
hab die kurve konstant 3 mon geführt....sie dann meiner gyn zur auswertung gegeben und die hat mir für 3 zyklen clomifen verschrieben. Danach einen zyklus pause und da wurde ich schwanger. Haben vorher über ein jahr gebastelt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
13 Antwort
@HelenaundEric
ok und wie lange hat es bei dir gedauert? ich hab mir jetzt auch zwei bücher bestellt aber ich komme meistens nicht die zu lesen weil da muss ich mir eacht zeit nehmen um es richtig zu verstehen!
Tinachen23
Tinachen23 | 20.09.2011
14 Antwort
re
Ich benutze nun den Clearblue Fertilitätsmonitor, der zeigt auch schon die fruchtbaren Tage an..wo man schon loslegen sollte mit dem Üben... Da mein Zyklus unregelmässig ist wäre ich ohne den auch noch aufgeschmissen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
15 Antwort
@HelenaundEric
...oh ja Clomiphen kenne ich auch sehr gut und habe es sehr negativ in Erinnerung. Das einzige was es bei mir bewirkt hat, waren die heftigsten und schmerzhaftesten Regeln meines Lebens. Sonst lief meine Regel meist nebenher und hatte nie Probleme damit. Mit Clomiphen musste ich mich sogar krank schreiben lassen, weil ich kaum laufen konnte! Also ich kanns nicht empfehlen. LG
Eve_1809
Eve_1809 | 20.09.2011
16 Antwort
re
Ziemlich lange..ich in dann auch schwanger geworden, hatte aber einige Fehlgeburten. Ich musste dann auch noch selber den FA darauf hinweisen, dass ich eine Gelbkörperschwäche haben könnte! Gut, er hat dann Blut abgenommen an mehreren Tagen...und siehe da ...ich habe eine Gelbkörperschwäche Dann habe ich mir selber Progesteroncreme bestelllt..mich damit behandelt...bin schwanger geworden...leider war es eine Windmole. Jetzt versuchen wir es weiter, bis es klappt mit dem Wunschkind...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
17 Antwort
re
Ja, leider ist Clomifen ein Anti-Öströgen und bewirkt , dass die Spermien nicht zur Eizelle durchdringen können, weshalb man dann erst recht nicht schwanger wird..Und Nebenwirkungen hat es auch viele
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
18 Antwort
@HelenaundEric
was mein frauenarzt mir jetzt noch gesagt hat ist das meine gebärmutter sehr tief sitz und eine knick hat. vielleicht weißt du was darüber? aber das wäre nicht so schlimm. oh mann das ist alles so schwierig und um mich herum sind alle schwanger hab ich das gefühl! naja dann wünsche ich dir das es jetzt schnell kalppt! ich meine bis jetzt hab ich es eher locker gesehen hab mich nicht viel mit dem thema beschäftigt habe einfach gedacht wenns klappt klappt es aber sp langsam stellen sic´h mir daoch immer mehr fragen!
Tinachen23
Tinachen23 | 20.09.2011
19 Antwort
@Tinachen23
Teste einfach mit den Ovutests weiter und beobachte deinen Zyklus.. Achte darauf, wieviele Tage zwischen Eisprung und der nächsten Periode liegen.. Sind es weniger als 10 Tage dann klappt es nicht mit dem Baby ...und ca.alle 2 Tage Sex haben, wenn alles ok ist ..mehr kann ich jetzt auch nicht raten.. Und die Tropfen einnhmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
20 Antwort
re
Ja, aber bitte setz dich nicht so unter Druck...dann klappt es nicht.. Sieh es ganz locker und lenke dich ab..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Eisprung schon am 9. Zyklustag?
08.05.2013 | 8 Antworten
Durchfall während des eisprungs?
02.01.2013 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading