Clomifen?

junehaily
junehaily
20.03.2011 | 8 Antworten
HILFE!
Also es ist ZT 23 und kein ES.
Mein Arzt meinte diesen Freitag, er möchte meine Eierstöcke mit Clomifen stimulieren.
Wie sind denn Eure Erfahrungen?
Was macht das denn mit mir .. `(Ja es wurde mir fachlich erklärt, aber mein FA hat das sicher nie genommen, daher frage ich euch)
Möchte nicht zu nehmen davon oder Stimmungsschwankungen kriegen .. die hab ich eh so doll.
Wie hoch ist die Erfolgsquote nach eurem Erfahrungen?
Ich bin doch so ein Angsthäschen mit Tabletten und all dem Kram.

Bitte schreibt mir alles was ihr wisst um mir ein Bild zu verschaffen .. Das Rezept liegt zwar im Auto ABER holen wollte ich´s noch net.
Irgendwie hab ich Angst das zu nehmen und meinen eh unregelmäßigen Zyklus wieder durch zu schauckeln ..

Danke euch!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
:-)
Allso ich nehme ja auch clomifin , mit vielen anderen Medikamenten und ich habe keine neben Wirkungen .. Ich wurde auch sagen probier es doch einfach aus und wenn du der Meinung bist es ist doch nichts dann kannst du es immer noch lassen oder :-)??? Allso wir sind jetzt im 5 Zyklus von clomifin , aber du weist ja wir spritzen noch zusätzlich seid letzten Monat ... Aber seid dem ich clomifin nehme bekomme ich eine Eisprung ohne andauernd auf ihn zu warten :-) ... Allso Probiere es einfach mal aus süsse :-) ... Und habe nicht so eine grosse Angst vor !! Einen schönen Montag dir noch
jen272
jen272 | 21.03.2011
7 Antwort
re
Es gibt sehr unterschiedliche Erfahrungsberichte zu Clomifen in Kinderwunsch-Foren..Zu Stimmungsschwankungen kann es natürlich kommen, auch zu SS-Symptomen sogar. Nur wenige werden gleich nach der ersten Behandlung schwanger, viele erst nach mehr Behandlungen oder eben auch überhaupt nicht, weil noch eine Weiterbehandlung mit Progesteron nötig wäre, z.B. Clomifen ist zudem ein Antiöstrogen..Es erschwert nur unnötig das Durchkommen der Spermien bis zur Eizelle, weil sich in der Gebärmutter etwas verdickt Wünsch dir trotzdem alles Gute..und das es natürlich schnell Wirkung zeigt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
6 Antwort
Clomifen
Probier es doch mal aus dann kannst du immer noch sagen nee ist nix für mich muss auch ohne klappen. Jeder Körper reagiert anders drauf. Viel Glück und vorallem was willst du deinem Arzt erklären wenn du es nicht nimmst. Er merkt es ja bei der nächsten Untersuchung. LG und drück dich
Catharina1971
Catharina1971 | 20.03.2011
5 Antwort
@Nadia
Danke für deine Antwort! Bin sooo verunsichert, mehr negatives zu lesen hier über Clomifen. Werde es wohl selbst probieren müssen und meine Erfahrung selbst machen... TROTZDEM vielen Dank :-) Schönen Sonntag!
junehaily
junehaily | 20.03.2011
4 Antwort
clomifen...
mein sohn ist auch ein clomifen kind. ich habs genommen weil ich alle 2-3 monate mal meine mens bekommen hatte und man meinen ES nicht richtig bestimmen konnte. dann ein mal clomifen genommen und schwups war ich schwanger. meiner freundin gings genauso. einmal clomifen und schwups zwillinge. ich hatte keine nebenwirkungen. vielleicht war ich ein wenig zickig aber das war ich eh in dieser situation. ich kanns nur empfehlen. wir sind auch gerade am üben für das 2te. ich hab jetzt zum glück bisher einen regelmäßigen zyklus. viel glück.
Nadia2811
Nadia2811 | 20.03.2011
3 Antwort
@syll 77
Ach verstehe das du dich das fragst. Es ist nicht so das ich Angst habe vor dem Dick sein. Ich bin ja schon Mama und weiß was es bedeutet zu zu nehmen durch einen Bauchzwerg. Ich habe einfach viel zu viel Blödsinn im Netz gelesen, ich möchte einfach nicht durch die Tabletten ess-anfälle bekommen oder aufschwemmen...im Internet steht viel gruseliges. Weil man ja nicht alles glauben sollte - frage ich ja nun direkt an der Font! Danke für eure Antworten :-)
junehaily
junehaily | 20.03.2011
2 Antwort
HI
Du schaukelst damit Deinen Zykluss nicht durcheinander. Du darfst das ja nur max 6 Zyklen hintereinander nehmen, danach sollte eine Pause statt finden. Ich hatte ab dem 4 Zykluss schon Nebenwirkungen, Kopfschmerzen und ich war gereizter. Bei mir hat es damit nicht geklappt, Bin letztendlich nur durch eine künstliche Befruchtung schwanger geworden, da die Spermien meines Mannes zu schlecht sind.
SrSteffi
SrSteffi | 20.03.2011
1 Antwort
...
meine Schwester nimmt das auch grad u. hat keine Nebenwirkungen- mehr kann ich auch nicht dazu sagen. Ich finds nur ein wenig komisch, dass du Angst vor einer mgl. Gewichtszunahme hast- ich denke, du willst ss werden- da nimmst du dann aber mehr zu... LG
syl77
syl77 | 20.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Clomifen und kein Sex?
24.09.2008 | 2 Antworten
warum hilft clomifen bei mir nicht?
09.09.2008 | 4 Antworten
clomifen
31.07.2008 | 5 Antworten
Clomifen
12.07.2008 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading