Frauenmantel und Mönchspfeffer

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.02.2011 | 10 Antworten
huhu,
..das hab ich mir jetzt geholt. Wir wollen noch ein Baby und ich hoffe, dass es damit klappt. Ich hab nen ziemlich unregelmäßigen Zyklus und ES. Wer von euch hat damit Erfahrung gemacht?
(happy01) (top)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich
selber mnicht aber eine Bekannte und die schwört auf Mönchspfeffer sie meint bei ihr ging das damit ziemlich schnell Viel Glück
minni1977
minni1977 | 01.02.2011
2 Antwort
....
Ich habe Alchemilla Vulgaris Urtinktur genommen, das ist eine Lösung aus Frauenmantel. Ich nahm es, um einen regelmäßigen Zyklus zu bekommen. Außerdem werden die Regelbeschwerden damit besser erträglich - ich bin im zweiten Zyklus nach der Einnahme schwanger geworden.
deeley
deeley | 01.02.2011
3 Antwort
...
bei mir half beides nicht.. leider.. hatte große Hoffnungen darin, habe aber auch hormonprobleme und somit angewiesen auf medis bei kinderwunsch
MamilieElias
MamilieElias | 01.02.2011
4 Antwort
Hi,
bei mir hat es nichts genützt...der Zyklus war zwar kurz regelmäßig, wurde aber dann wieder unregelmäßig. Es hat dann so geklappt, allerdings ein Jahr später. Aber probieren kannst Du es ja mal. Grüße, Leijona
Leijona
Leijona | 01.02.2011
5 Antwort
RE
Der Mönchspfeffer wird dir nur dann helfen, wenn du eine abgeklärte Gelbkörperhormonschwäche hast... Ich würde dir lieber zu dem Mittel Phyto-L raten.. Ausleiten solltest du vorher mit Nux Vomica C30 ...eine Gabe von 10 Kügerlchen..nach 8 Wochen fängst du dann mit Phyto-L an und Sepia Lass diese Mönchspfeffer-Präparate weg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011
6 Antwort
@HelenaundEric
huhu, warum, was spricht gegen Mönchspfeffer? Ich kenn mich da nicht so aus...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011
7 Antwort
@babymarie
ALLES...bis der wirkt... Ansonsten bringt er noch mehr durcheinander.. Anscheinend hast du ja nicht ma eine Gelbkörperschwäche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011
8 Antwort
@HelenaundEric
ok.... ne eine Gelbkörperhormonschwäche hab ich glaub nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011
9 Antwort
Frauenmantel und Mönchspfeffer
Hallo, ich als staatl. anerkannte Kräuterhexe kann Dir folgendes sagen... Frauenmantel ist bei allen Beschwerden oder "Unstimmigkeiten" im Bereich der Gebährmutter und bei unregelmäßigen Blutungen etc. unbedingt zu empfehlen. Der Tee schmeckt nicht besonders gut . Mönchspfeffer ist generell sehr gut, steigert auch die Fruchtbarkeit, hat aber einen ganz entscheidenden negativen Nebeneffekt. Die Lust auf Sex wird unterdrückt, bzw. leidet gewaltig, was für Dein Vorhaben ja nicht unbedingt von Vorteil ist. Daher auch der Name Mönchspfeffer, da er den Mönchen verabreicht wurde um die Enthaltsamkeit zu erleichtern. Hoffe ich konnte helfen...
ellacorso
ellacorso | 01.02.2011
10 Antwort
@ellacorso
suuupi. Damit läßt sich was anfangen. Fettes MERCI!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011

ERFAHRE MEHR:

warum bei PCO Frauenmantel?
24.04.2011 | 3 Antworten
frauenmantel- oder himbeerblättertee?
20.07.2010 | 3 Antworten
Längerer Zyklus durch Mönchspfeffer?
30.09.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading