Trotz Pille Schwanger?

Seka_25
Seka_25
18.01.2011 | 13 Antworten
Hallo
Mich interessiert ob man schwanger werden kann wenn man eine Pille vergisst oder ist das schon mal jemanden passiert?
Ich habe zum ersten mal die Diane 35 bekommen und die eingenommen hab aber eine vergessen einzunehmen, Donnerstag hab ich meine letzte Pille genommen und bis jetzt noch keine Mens, das hatte ich bis jetzt noch nie mit der Pille Valette. Wir wünschen uns ein Baby aber durch meine zu viele Männliche Hormone habe ich die Mens ein bis zwei mal im Jahr jetzt soll ich die Diane 3 Monate einnehmen damit sich der Zyklus einpendelt.
Danke für eure Antworten!

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ohhh
DIe valette hatte ich auch und gar nicht vertragen also bei mir stehzt auch noch aus ob ss oder nicht. Wenn du dir zu unsiche rbist, mach einen etst, dann haste gewissheit LG und alles guter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2011
2 Antwort
...
bin schwanger geworden trotz regelmäßig eingenommener pille.... mein sohn ist jetzt 4 und ich nehm nie wieder pille
mamaspatz
mamaspatz | 18.01.2011
3 Antwort
Eine
Pille nehmen, damit sich der Zyklus einpendelt? Eine Pille macht nichts anderes als dem Körper vorzugaukeln, er wäre schwanger. Die Blutung, die man dann jeden Monat ist, ist lediglich eine "künstlich hervorgerufene", die mit der normalen Mens nichts zu tun hat. Setzt Du die Pille wieder ab, weil ihr ein Kind haben wollt, wird der Zyklus bei Dir vermutlich kein bisschen regelmäßiger sein als zuvor. Ich weiß z.B. von Mönchspfeffer, den man täglich einnehmen soll, damit sich alles besser einpegelt, aber eine PILLE als Zyklusregulierer? Da stehen mir echt die Haare zu Berge... Manche Frauenärzte gehen mit Hormonpräparaten echt um wie mit Bonbons! Und mit der Diane hast Du eine der stärksten bekommen.
MK-Projekt
MK-Projekt | 18.01.2011
4 Antwort
Denke auch,
durch die Pille wird sich das nicht einpegeln, ich hatte nach Absetzen der Pille das gleiche Problem. Bin in einem Kinderwunschzentrum in Behandlung, da wird dein Zyklus durch Hormone wieder "eingepegelt". Würde mir dort mal einen Termin besorgen, mit den Hormonen hat sich das gut eingepegelt bei mir.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2011
5 Antwort
MK-Projekt
Was der Fa bei Seka_25 gemacht hat ist schon richtig wurde bei meiner Mum auch gemacht. Die Pille bekommt man oft damit es sich reguliert!!! Seka_25 naja kann vlltn bissel dauern bis die Mens kommt hatte ich anfamgs auch. Ich muss dazu sagen ich habe ein Tropi trotz regelmäßiger einnahme
pumagirlie187
pumagirlie187 | 18.01.2011
6 Antwort
......
Danke für eure Antworten Ich habe Mönchspfeffer, Clomifen und hab noch ne Spritze bekommen die den Eisprung auslöst aber es hat nichts gebracht wir versuchen es schon lange, bin der meinung wenn es klappt dan klappt es und wen nicht dan eben nicht, damals meinte der FA zu mir ich könnte nie Kinder bekommen habe aber trotzdem vor 10 Jahren einen gesunden Jungen zur Welt gebracht, trotz hormonstörungen und trotz meinem übergewicht
Seka_25
Seka_25 | 18.01.2011
7 Antwort
Also
mit Clomifen hat es bei uns bei zwei Versuchen auch nicht geklappt, haben dann "gespritzt", dazu gab es die Eisprungspritze und es hat geklappt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2011
8 Antwort
@Sarah_Michelle
freut mich für euch das es geklappt hat bei manchen klappt es bei mir leider nicht
Seka_25
Seka_25 | 18.01.2011
9 Antwort
Naja,
ich hatte ne ESS, also von daher haben wir jetzt gerade wieder von vorne angefangen. Bei Clomifen ist das auch so, dass das bei vielen nicht klappt, ich habe ja auch dazu gehört. Würde mich mal informieren, mit Spritzen zu stimulieren, beim Clomifen ist jeweils nur ein "Ei" rangereift, bei den Spritzen waren es zwei, da ist die Chance sicherlich auch größer. Hat sich dein Mann mal testen lassen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2011
10 Antwort
@ Pumagirlie
Klar, der Zyklus kommt dann schön alld 28 Tage, aber nach Absetzen dereguliert sich das doch wieder, weil die künstlichen Hormone weg sind. Klingt mir nach keiner wirklich sinnvollen Lösung, habe aber auch den Eindruck, dass hier der Gyn gar nichts vom SS-Wunsch weiß.
MK-Projekt
MK-Projekt | 18.01.2011
11 Antwort
@MK-Projekt
der FA weiß von meinem SS-Wunsch wir versuchen es schon länger und nicht erst vor kurzem
Seka_25
Seka_25 | 18.01.2011
12 Antwort
Wie gesagt,
ich würde mit dem FA mal über ein Kinderwunschzentrum / Klinik sprechen, da wird ja auch alles genauestens überwacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2011
13 Antwort
ich
hatte meine Pille regelmäßig genommen und wurde trotzdem schwanger und hatte noch meine Mens! Mit Deiner Pille kenn ich mich leider nicht aus. LG
wassermann73
wassermann73 | 18.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Schwanger trotz Pille ???!!!
19.03.2018 | 9 Antworten
Schwanger trotz Pille (Minisiston)
09.07.2013 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading