Schwanger mit Thiamazol 5mg

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.01.2011 | 12 Antworten
Kann man mit diesem Medikament und dieser Dosis schwanger werden oder verhindert dieses eine Befruchtung?
Danke im Voraus.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
www.gidf.de hab mich bissl eingelesen. mit dem medikament ist eine schwangerschaft eher schwierig sry :( die dosierung ist vergleichsweise niedrig... würde dir empfehlen dich an eine kinderwunschklinik zu wenden und das medikament nach besserung deiner blutwerte unter ärztlicher aufsicht abzusetzen, um deinen kinderwunsch erfüllen zu können.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
2 Antwort
Danke
geht um eine Freundin, sie holt sich jetzt einen Termin wegen der Schilddrüse bei einem Spezialisten und auch bei ihrer FA, um genaues abzuklären. Sie probieren es jetzt 3 Monate, weiß ja nicht, ob die einen nach so kurzer Zeit schon behandeln?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
3 Antwort
Die
"Google-Seite" war jetzt nicht sehr hilfreich, das machen wir hier schon den halben Tag.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
4 Antwort
@Sarah_Michelle
ich denke schon, dass sie sie behandeln, denn mit dem medikament ist eine schwangerschaft eher unwahrscheinlich. da ist der zeitraum ja irrelevant wie lange sie schon üben. viel erfolg deiner freundin :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
5 Antwort
@Sarah_Michelle
den halben tag? wahnsinn ^^ ich hab 5 min gebraucht ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
6 Antwort
Schön,
ein Naturtalent beim Googeln, magst mir mal den Link geben? Wäre nett, wir haben hier schon zig Seiten durchforstet, wo es um Schwangerwerden bzw. Behandlung der Schilddrüse während Schwangerschaft geht. Ist schon toll, bin hier seit einem Jahr angemeldet und habe bisher ganze 10 Fragen gestellt, muss ich das wohl noch mehr reduzieren, hauptsache, man stellt hier alle paar Stunden Fragen zum Elterngeld. Vielen Dank im Voraus und mit ganz freundlichen Grüßen, weil ich bin ja höflich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
7 Antwort
@Sarah_Michelle
naja grad höflich kam das nicht rüber, aber egal. ich habs nicht bös gemeint sonst hätt ich nur den link gepostet :P und stell dir vor sogar auf die millionen elterngeld-fragen antworte ich, d enn ein forum ist zum fragen stellen da. die seiten hab ich nu schon zu gemacht, aber ich such se dir gern nochmal raus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
8 Antwort
...
hab nur eingegeben "thiamozol kinderwunsch" erstmal wollt ich wissen was das is: http://medikamente.onmeda.de/Wirkstoffe/Thiamazol.html dann erfahrungen anderer: http://www.schilddruesenselbsthilfe.de/forum/messages/23935.html http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=1070187 hoffe geholfen zu haben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
9 Antwort
Sorry,
dann hab ich das falsch aufgefasst, aber gibt halt hier viele, von denen man nur dumme Kommentare und keine hilfreichen Antworten bekommt. Bin da genauso, versuche auch mit meinen Erfahrungén, auch wenn ich bisher keine mit Kindern habe, ein wenig zu helfen, soweit es geht. Wäre sehr lieb, wenn du mir was genaues schicken könntest, waren auch auf zig Seiten, natürlich steht überall was anderes, jetzt ist sie völlig verwirrt :D. Hat jetzt Angst, dass die Chancen bei 0 stehen, schwanger zu werden, wenn sie mit den Tabletten anfängt. Aber wenn nicht, pegelt sich das ja auch nicht ein. Danke im Voraus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
10 Antwort
@Sarah_Michelle
ne bei 0 stehen die chancen nicht. nur muss sie mit der behandlung anfangen, damit sich die blutwerte normalisieren. würde dennoch anfangen zu den entsprechenden ärzten zu gehen. fa und schilddrüsenspezi oder gleich die kiwu-klinik. wenn die werte dann einigermassen normal sind, kann unter ärztlicher aufsicht das medikament abgesetzt werden, um eine schwangerschaft zu versuchen. werden die werte wieder schlechter gehts von vorne los .... medikamentieren bis die werte normal sind etc. mit schilddrüsenüberfunktion zu versuchen schwanger zu werden ist da leider auch nicht leicht, daher wird auf jeden fall behandelt werden müssen. deine freundin hat da anscheinend noch glück im unglück, denn eine dosis von 5mg ist sehr niedrig angesetzt, daher scheint die überfunktion nicht hoch zu sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
11 Antwort
Danke,
ich hab auch eine Überfunktion, bin allerdings in einer Kinderwunschklinik in Behandlung, weil ich zuviele männliche Hormone habe. Bin dann nach 3 Monaten schwanger geworden, war dann aber leider eine ESS. Werde das weitergeben und gucken, dass sie sich Montag gleich die entsprechenden Termine holt. Sie hat nur Angst, dass es durch die Tabletten nicht klappt, aber denke auch, die Werte müssen ja normalisiert werden, eben durch die Tabletten. Da ihr Arzt ja meinte, dass sie durch die Tabletten nicht schwanger werden kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
12 Antwort
@Sarah_Michelle
ich hab eine unterfunktion
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011

ERFAHRE MEHR:

1 woche überfällig und tests negativ
18.03.2013 | 16 Antworten
43 zyklustag und keine mens
30.09.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading