Mönchpfeffer, geregelter Zyklus? Erfahrungen bitte

mamaseb
mamaseb
24.11.2010 | 2 Antworten
allo, verhilft Mönchpfeffer wirklich zu einer schwangerschaft?
Ich habe keine Eisprünge (sehe das an der Basaltemperatur) und würde jetzt gerne etwas planzliches nehmen.
Wer hat damit gute Erfahrungen gemacht?
Und wie oft muss man (täglich) das nehmen und für wieviele Monate bist es zu einer Schwangerschaft kommt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
2 Antwort
...
also bei meinem Mänchspfeffer steht, dass man während der Einnahme nicht schwanger werden sollte, weil das ungesund ist ...
Widi
Widi | 24.11.2010
1 Antwort
Mir
wurde gesagt, dass man es mindestens 3 Monate jeden Tag nehmen muss , bis der Mönchspfeffer alles geregelt hat. Ich hab es genommen, weil ich einen 40-tages-Zyklus hatte . Hab es aber bloß 2 Wochen genommen, weil man überall liest, dass es nicht gut ist zu nehmen, wenn man schwanger ist ... und das weiß man ja nunmal nie ob es geklappt hat. Na ja, der SS-Test gestern war positiv. Aber sicher nicht deswegen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Zyklus 70 Tage /Mönchpfeffer
19.06.2016 | 2 Antworten
Pco und Mönchpfeffer?
06.05.2014 | 8 Antworten
Wann beginnt ein Zyklus&wo bin ich?
13.07.2012 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading