hallo allerseits in wie weit stimmt ein Eisprungrechner im internet?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.05.2010 | 8 Antworten
bitte um erfahrungen ;-)
Vielen dank
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Verlass dich da nicht drauf...
Habe das auch mit dem Eisprung rechner versucht, hat und hätte bei mir nie hingehauen, da ich meinen Eisprung relativ spät hatte, was ich nie gedacht hätte. Mach doch einen Ultraschall beim Arzt der sagt die dann wann dein ES etwa ist...
Alex1187
Alex1187 | 06.05.2010
7 Antwort
@carmeno123
bei mir war das auch nicht so einfach. nach absetzen der pille kam und kam kein zyklus und ich hatte mir mehr nen kopf gemacht, dass ich irgendwann mal da stehe und meine periode bekomme und nicht vorbereitet bin, da ich ja nicht wusste wann nun der zyklus anfängt und aufhört. und durch zufall hab ich dann diese NFP methode gefunden und anhand der temp. konnte ich zumindest einschätzen wann der eisprung nun vorbei war und ich mit meiner periode rechnen musste. Denn nur nach Temp. kann man im normal fall nicht gehen, denn die ändert sich erst, wenn der eisprung rum ist, sprich es zu spät ist. aber wenn man zusätzl den muttermund 1 mal tägl. befühlt und den schleim beobachtet, dann kann man bereits vor dem einsprung fest stellen, dass er unmittelbar bevor steht und wenn du dieses zeichen dann richtig deutest und dann GV hast, dann ist die wahrscheinlichkeit dass es auch klappt sehr hoch. klar muss man trotzdem vom kopf her noch entspannt bleiben. bei mir hats direkt geklappt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2010
6 Antwort
...
sagen viele aber versuch es einfach einmal wie gesagt ich habe mich auch danach orientiert und im august bekomme ich meinen zweiten sohn;)))
Cati90
Cati90 | 05.05.2010
5 Antwort
@Iliara
danke für deine antwort. Ja das hat mir der arzt auch geraten da ich es seit august 09 versuche. Aber ich denke das wenn ich jeden tag messe mich da zu sehr rein steigern würde mit meinen Kinderwunsch. Und es dann erst nicht klappt!?! Oder was meinst du denn
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2010
4 Antwort
@Cati90
danke für deine antwort wow 2 mal schon. Hm ich probiere es ja schon seit august 2009 vergeblich und wenn ich jeden tag mit einem fiebermesser rum machen wurde , würd ich ja verrückt werden und dann klappt es wieder nicht! hm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2010
3 Antwort
kleiner zusatz
diese daten gibt man dann auch in ein berechnungsprogramm ein und anhand dieser daten ist die wahrscheinlichkeit, dass die berechnungen stimmen eher gegeben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2010
2 Antwort
naja
würd ich mich nicht drauf verlassen, zumindest nicht die wo man nur zyklus dauer einträgt und periode oder so... die berechnungen die dann als ergebnis kommen, beruhen hier dann immer auf statistiken. aber jede frau ist anders. was ich gut fand und woran du selber erkennen kannst, wann du einen Eisprung hast ist die sogenannte NFP-Methode - sprich Temp. messen, Schleim beobachten und Muttermund tasten... mit ein bisschen Übung merkst du so den Eisprung auf jedenfall.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2010
1 Antwort
...
also bei mir würd ich sagen hab so schon zweimal ins schwarze getroffen;))))lg
Cati90
Cati90 | 05.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Kind liegt zu weit unten
16.04.2015 | 14 Antworten
hillfe s liegt so weit oben
22.09.2011 | 18 Antworten
Mein Kind liegt zu weit im Becken
30.08.2011 | 4 Antworten
Stimmt das?
25.06.2010 | 17 Antworten
Plazenta zu weit unten?
02.06.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading