⎯ Wir lieben Familie ⎯

Mal ne blöde frage kann man,

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.04.2010 | 29 Antworten
wenn man zb. drillinge erwartet oder zwillis, und man möchte dit aba net. kann man dann ein kind bzw. 2 abtreiben? geht das?

ist nur so ne frage bitte nicht meckern ;)

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hm...
Also habe mal gehört, dass man z.B. eins abtreiben kann bei Zwillingen falls das krank ist oder so. Ich habe auch eigentlich nur eins geplant, aber würde niemals das zweite missen wollen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
2 Antwort
f
finde die frage total doof ehrlich kinder sind ein wunder der natur und man sollte jedes lieben und wenn es 3 sind dann sind es 3 ich will net motzen denke das es nicht möglich ist ohne den anderen zu schaden
wooky82
wooky82 | 21.04.2010
3 Antwort
ja...
das geht, es ist aber mit großem risiko, für das "gewählte" kind, verbunden. die chance dabei alle kinder zu verlieren ist sehr, sehr hoch. lg, susi
SusiTwins
SusiTwins | 21.04.2010
4 Antwort
-
ich habe mal im Tv gesehen dass eine Frau eines wegmachen wollte aber die Chance dabei das andere zu töten ist recht gross..ausserdem finde ich es unmöglich sowas zu machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
5 Antwort
*HEY*
Keine Ahnung aber ich hoffe Du fragst nicht für Dich ! Würde auch nicht in mein Bild passen ;-) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
6 Antwort
huhu
ja finde das persönlich jetzt auch net gut! aber dis war ja nur ne frage ob man das machen kann! ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
7 Antwort
neee neee icke net ! ;)
bekomme ja nur eins! hihi und würde mich über zwillis auch sehr freuen aber hatte net das glück!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
8 Antwort
hey
ich hab schon gehört das das gehen kann aber nicht ohne risiko. Abewr wenn es bei mir so gewessen wäre ich hätt dann alle bekommen . Aber dine frage ist gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
9 Antwort
..
komisch auf was leute überhaupt kommen . eins abtreiben und ein behalten, ohne begründung ? *kopfschüttel* dann soll man doch lieber eins zur adoption frei geben
TigerEnte10
TigerEnte10 | 21.04.2010
10 Antwort
Es war nur ne Frage,
da bei ner Hormonbehandlung, die ich machen muss, ja das Risiko besteht. Man kann ja anhand vom Ultraschall abwegen, ob man es dann überhaupt probiert, wenn das Risiko dafür groß wäre.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
11 Antwort
ich denke auch das es möglich ist
aber ich persönlich würde niemals entscheiden wollen welches meiner kinder leben darf uns welches nicht.wenn es 2 sidn liebe ich beide und wenn es 5 sidn dann auch 5.
pueppivw
pueppivw | 21.04.2010
12 Antwort
Eben,
das wäre ja dann das schwierige daran. Aber ist halt gut zu wissen, was da auf einen zukommen würde, wenn man sich für sowas entscheidet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
13 Antwort
...
ich denke nicht das das möglich ist. ein kind abzutreiben ist schon nicht leicht für einen arzt. das baby bewegt sich instinktiv von den instrumenten weg um dem fremdkörper zu entkommen. und man wird komplett ausgeschabt. man müsste die nabelschnur dann ja auch irgendwie veröden . sonst verblutet man ja. zum anderen denke ich nicht das das ein arzt machen würde.
pelie87
pelie87 | 21.04.2010
14 Antwort
Meine Tante
war ja schwanger mit Zwillingen, eins hat leider nicht überlegt, es waren zweieiige, mein Cousin hat es Gott sei Dank überstanden. Weiß auch nicht, wie das dann ablaufen würde bzw. ob das überhaupt ginge. Aber wie schon gesagt, man kann ja vorsorgen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
15 Antwort
@pelie87
Gehen muss es aber irgendwie das man eines raus holt, was ist denn wenn es zwillis sind und eines stirbt, die können ja schlecht den Toten zwilling im Bauch drinn lassen bis die Geburt stattfindet!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 21.04.2010
16 Antwort
@pelie87
achwas so ein kleiner fötus kann da schon versuchen auszuweichen? das ist so herzzerreissend : (
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
17 Antwort
ratlos...
ich bin selber zwilling und gerade völlig entsetzt allein der gedanke an sowas ich weiß es ist nur eine frage aber für mich unvorstellbar, als zwilling merkt man ob jemand fehlt oder nicht man fühlt sich nicht vollständig, alleine schon wenn ich überlege als meine schwester einen autounfall hatte wusste ich sofort instiktiv bescheid mir ging es aufeinmal richtig schlecht hatte so schmerzen konnte mich kaum bewegen und musste anfangen zu heulen ich wusste nicht warum und dann nicht einmal 15 min. später kam der anruf das meine zwillingsschwester einen autounfall hatte und sie jetzt auf dem weg zum krankenhaus ist hatte zum glück nur prellungen aber ich konnte genau sagen wo weil ich die schmerzen hatte das war unser ganzes leben schon so dabei sind wir zweiige Zwillinge, über sowas würd ich nicht mal drüber nachdenken wenn ich einer hormontherapie zustimme muss ich damit rechnen das es auch mehr werden können ich mach das auch gerade mit und mir ist es bewusst auf was ich mich einlasse
hummel87
hummel87 | 21.04.2010
18 Antwort
Wie du schon sagst,
es ist nur eine Frage, so kann man sich wenigstens auf alles vorbereiten, das eine oder andere vergisst man ja dann doch beim FA zu sagen oder zu fragen. Werde meinen Cousin jetzt mal nicht fragen, ob er seinen Zwilling vermisst, meine Tante ist auf jeden Fall froh, dass er es überlebt hat. Und klar, ich bin mir darüber auch bewusst, wenn ich die Wahl hätte, würde ich es auch lieber auf natürlichem Wege machen, das kannst du mir glauben, aber die Wahl bleibt mir leider nicht, nehme nicht umsonst 4 verschiedene Sachen pro Tag, um den Körper wieder auf "normal" zu bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2010
19 Antwort
@Maeusemama81
bei mein baby hab ich das aber ma sogesehen das der tote bis zur geburt mit drin blieb. die geburt muss dann aber so bald wie möglich eingeleitet werden. und ja, die föten bewegen sich von den instrumenten weg. es ist ja auch nee grausame sache. je nach dem was der arzt zu erst erwisch wird erst ein beinchen und dann ein ärmchen und so weiter abgerissen bis dann alles weg ist. und danach ausgeschabt. manche können danach keine kinder mehr bekommen. und das ist kein spaß. in der ausbildung hat uns das die gynäkologin im gyn unterricht so erzählt, ein video hatte sie auch vom untraschall den man gemacht hat. wollten wir aber nicht sehen . schon bei der erzählung wie nee abtreibung ist wurde mir schlecht und ich hatte pipi in den augen.
pelie87
pelie87 | 22.04.2010
20 Antwort
@Maeusemama81
doch das is so . ne mami aus meinem kurs damals sollte auch zwillinge bekommen..eins verstarb so um die 11./12. ssw rum und es blieb bis zur geburt des anderen kindes im bauch! da sie wegen BEL nen ks hatte, wurde das tote kind mit rausgeholt . aber es blieb drinnen und auch wenn später eins verstirb angenommen so 35.ssw rum bleibt es so lange im körper bis keine gefahren für mutter und lebendes kind bestehen..meist wird dann eh ein ks gemacht um das tote kind zu holen wissenschaftliche studien haben ürbigens belegt, dass, wenn man linkshänder is ein zwillingskind is . ne bekannte deren 2.tochter is linkshänderin und die is ein zwillingskind..der andere zwilling verstarb auch im 1. drittel der ss und blieb bis zur geburt im bauch der mutter
gina87
gina87 | 22.04.2010
21 Antwort
@gina87
Dann müsste mein Sohn ja auch ein zwillingskind sein! Er ist Linkshänder und er ist ein Einzelkind! Ner Bekannten ist das Kind im 6. Monat verstorben und sie musste es normal Entbinden weil die Gefahr zu groß war das sie mit dem Fruchtwasser in Kontakt kommt, das Kind war schon sehr stark Verwest gewesen! Ich kann mir nich vorstellen das wenn im ersten oder zweiten drittel einer SS ein Baba stirbt das bis zum Schluß mit drinne bleiben muss!!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 22.04.2010
22 Antwort
Genau
wie wenn es Eineiige Zwillinge sind! Dann soll das Tote Kind bis zur geburt im selben Fruchwasser wie das noch lebende liegen, das Lebende Kind trinkt das Fruchtwasser und alles wo das Verwesende Baby drinn ist?! Im Leben nicht!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 22.04.2010
23 Antwort
@Maeusemama81
ja das wird gemacht weil es nur ein kind war..wenns aber zwei sind, arbeitet die versorgung fürs 2.lebende kind ja weiter..plazenta etc sind ja noch intakt . das 2.kind wird praktisch weiter versorgt darüber auch wenns tot is und auch nich mehr wächst usw . aber dadurch das das lebende kind weiter versorgt durch die mutter, bleibt das 2. kind mit im bauch bis die geburt los geht und meist wird dann ein ks gemacht um der mutter die eh notwendige ausschabung nach einer normalen geburt zu ersparen..so is es ein abwasch auf gut deutsch gesagt die doku über die linkshänder lief vor ewigkeiten ma auf BBC wo ein ernstzunehmender wissenschaftler jahrelang forschte und herausfand das jeder Linkshänder ein überlebender Zwilling ist .
gina87
gina87 | 22.04.2010
24 Antwort
@mausemama81
der mama ausm kurs haben sie das verstorbene kind ja auch erst beim ks rausgeholt als sie das lebende kind wegen BEL so entbinden musste . und in der sendung mein baby hatten sie auch ma eine die hatte 3 oder 4 kinder im bauch zwei sind glaub ich verstorben da war sie schon relativ weit..über der 30.ssw auf jeden fall . da in dem fall eh ein ks gemacht werden musste durch die anzahl der kinder, hat man solange gewartet bis die risiken einer geburt für die lebenden kinder gering is . haben den ks dann glaub ich so 35. oder 36.ssw gemacht wenn ich mich recht entsinne.is schon ne weile her
gina87
gina87 | 22.04.2010
25 Antwort
@mausemama
nein so is es nich..zwillinge haben jeweils eine fruchtblase . sprich eine fruchtblase für jeden . beide schwimmen nicht in einer . so kann der lebende fötus/kind auch nich das fruchtwasser des toten kindes trinken .
gina87
gina87 | 22.04.2010
26 Antwort
@gina87
Ich habe eben mal gegooglet und da steht das es Lebensgefährlich für die Mutter ist das Kind im Mutterleib zu lassen oder per KS zu holen weil das Leichengift vom Fruchtwasser in den Blutkreislauf der Mutter gelangen kann! Also würde sich bei Eieiigen Zwillingen der Lebende Zwilling auch damit Anstecken können! Wenn es möglich ist Babys im Mutterleib zu Operieren warum sollte dann ein Totes Kind im Mutterleib bleiben!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 22.04.2010
27 Antwort
@mausemama81
ja wenns eineiigen is es klar . da wird dann entschieden was gemacht wird. meist wird dann das tote kind operativ entfernt sofern es überhaupt möglich is und das 2.kind bleibt dann drin, hat aber ne eringe überlebenschance bzw die chance sinkt das die ss fortbesteht . ich meinte das unten ja bei zweieiigen kindern wo jeweils eine fruchtblase da is . da is es oft so, dass das tote kind, angenommen es verstirbt in den ersten 12 wochen, mit ner blutung abgeht oder sich komplett auflöst und mehr oder weniger nur noch die fruchthülle aufm us zu sehen is..oder aber es bleibt wie bei der mama aus meinem kurs bis zur geburt im bauch und wird dann beim ks mit geholt
gina87
gina87 | 22.04.2010
28 Antwort
echt interessant
Der Einsatz von Ultraschall hat nicht nur werdenden Eltern neue Einsichten eröffnet. Auch in der Erforschung von Mehrlingsgeburten ist ein Blick auf die Entwicklung ungeborener Zwillinge möglich geworden. Viele Schwangerschaften beginnen mit zwei Föten, und enden als Einzelgeburt. Selbst Elvis Presley hatte einen Zwillingsbruder Jesse, der allerdings tot zur Welt kam. Meistens kommt es glücklicherweise gar nicht so weit: Bereits im Mutterleib verschmilzt mancher Fötus förmlich mit dem seines Geschwisters. Manche Menschen sind sozusagen ein Zwilling in einem einzigen Körper. Und es existieren sogar Fälle, wo ein Fötus sogar im Körper des Geborenen überlebte. Wissenschafter entdeckten bei einem verstorbenen Mann, dass er sein ganzes Leben lang den Körper seines drei Klio schweren Zwillingsbruders mit sich herumgetragen hatte, ohne es zu merken letzters hatte auch ein freund meiner schwester . der hatte über dem steißbein sone art abzess..bei der op stellte sich dann raus das es ein
gina87
gina87 | 22.04.2010
29 Antwort
...
verschmolzener "nicht mehr lebender" embryo war . war echt übel als er und seine eltern das erfahren haben . aber sowas gibts .
gina87
gina87 | 22.04.2010

ERFAHRE MEHR:

blöde frage (blasensprung)
23.06.2011 | 18 Antworten
blöder Schwindel =(
15.06.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x