⎯ Wir lieben Familie ⎯

Kinderwunsch mit 17

blondeBambina
blondeBambina
08.04.2010 | 49 Antworten
Hallo an alle

Es gibt da etwas wörüber ich mir momentan große Gedanken mache, Ich und mein Freund haben seid mehreren Monaten einen totalen Kinderwunsch.

Wir sind beide 17 und fangen im juli eine Ausbildung an. Anfang nächsten Jahres wollen wir uns auch eine eigene Wohnung nehmen.

Ich weiß was die Meißten von minderjährigen mit Kinderwunsch denken, aber muss man nicht auch etwas verständnis dafür haben ich meine sich ein Kind zu wünschen ist ein Gefühl und die haben meiner Meinung nach nichts mit dem Alter zutun.
Ich weiß das es generell besser wäre zu warten dennoch können wir unseren Kinderwunsch uns nicht aus dem Kopf schlagen .. Wir sind übrigens seid mehreren Jahren zusammen..

Es klingt jetzt villeicht ziemlich , , überheblich" oder sowas aber ich kann über uns sagen dass wir wesentlich reifer sind wir die anderen in unserem Alter. Ich bin mir zu 100% sicher einem Kind gerecht zu werden und ich weiß auch worauf ich mich einlassen ich hab nämlich mehrere kleine Geschwister um die ich mich sehr kümmer.
Ich weiß zwar das es nicht das selbe ist wie ein eigenes Kind zu haben aber dennoch glaube ich es in etwa einschätzen zu können wie anstrengend ein Kind sein kann und das es nicht nur , , Süß" ist.

Die einzigste Angst die ich bisher hatte war das ich meine Ausbildung nicht machen kann und dann hinterher von meinem Freund finanziell abhängig bin daher haben wir beschlossen das ( wenn es passieren sollte) mein Freund zuhause bleibt bis das Kind 3 ist und ich derzeit arbeiten gehe. Dann ist zwar erstmal er finanziell abhängig von mir aber sollten wir uns irgendwann mal doch trennen ist es glaub ich wesentlich einfacher seine Ausbildung als alleinstehender zu machen als mit einem Kind da das kind natürlich bei einem Trennungsfall bei mir als Mami bleibt.

Das soll nicht so klingen als beführchte ich eine trennung zwischen mir und meinem Freund ich versuche einfach realistisch zu denken weil in unserem alter kann man sich ja nicht 1000% sicher sein für immer zusammen zu bleiben.

Ich hoffe ich habe meine Situation so gut wie möglich und verständlich geschildert.

Was haltet ihr von meiner Situation?
Würde mich über eigene Meinungen sehr freuen wobei es nicht wirklich meine Entscheidung ein Kind bekommen zu wollen beeinträchtigt.

Danke im vorraus
Liebe Grüße und schöne sonnige Frühlingstage
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

49 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
find ich ziemlich naiv!lebt doch vorher euer leben und nach der lehre könnt ihr immer noch welche bekommen ich war 22 als ich das erste mal schwanger wurde und ich finde das es vorher viel zu früh is ihr wollt doch auch noch was erleben sei es beruflich oder privat also ich hätte mir das mit 17 gar nicht vorstellen können
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
2 Antwort
-
Hallo ich finde du hast dir ganz schön viele Gedanken darüber gemacht was ich auch gut finde.Ich selber wurde mit 18 Jahren schwanger und liebe meinen Sohn überalles.Trozdem würde ich dir raten noch abzuwarten . ich würde zuerst die Lehre machen.Kinder kriegen kannst du noch lange.Ich wünsche dir alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
3 Antwort
hey
grundsätzlich finde ich es ja schön Kinder zu bekommen wollen auch ineure situation. Aber ich würde euch raten erst die ausbildung machen und dann . Ich weiß aber wie e sich anfühlt wenn man nen Kinderwunsch hat und da möchte man nicht mehr 3 jahre warten versteh ich gut. Wünsche wuch alles gute egal was ihr macht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
4 Antwort
Ich bin zwar auch
mit 17 Schwanger geworden und bekomme mit 18 bald mein Kind aber ich wollte eigentlich erst meine Ausbildung fertig gemacht haben . ich finde auch mal sollte sich mit Kindern noch a bissle zeit lassen Ich bin 14 mal tanten und hab se alle mit groß werden sehen trotzdem ist nen eigenes kind immer was anderes . Und Mein Verlobter geht Arbeiten , und wird 23 , hat zwar nichts zu sagen aber naja mfg YoungFamily2010
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
5 Antwort
Hallöchen...
Also, ich muss ehrlich sagen, dass ich in deinem Alter auch schon den Wunsch hatte, ein Kind zu bekommen. Zwischenzeitlich war ich froh, dass ich Keins hatte, weil es mit meinem damaligen Freund auseinander ging. Es wäre für mich das Schlimmste gewesen, alleinerziehend zu sein. Alle Achtung an die Frauen, die das schaffen!! Tja, auch wenn du schon seit einigen Jahren mit deinem Freund zusammen bist, würde ich ehrlich gesagt warten. Finde es nicht gut, ein Baby zu bekommen und ihm so gut wie nichts bieten zu können. Wenn ihr jetzt erst eure Ausbildung macht, dann habt ihr ja keine Grundlage. Worauf ich hinaus möchte: Macht eure Ausbildung fertig, zieht erstmal zusammen, guckt, ob das klappt und dann könnt ihr es immer noch versuchen. Auch, wenn der Wunsch noch so groß ist, seid vernünftig. Ein eigenes Kind ist nicht mit Geschwistern zu vergleichen. Da kannst du immer wieder fliehen und sagen, dass du jetzt mal deine Ruhe brauchst . Bei deinem eigenen Kind geht das nicht!! *LG*
Wencke189
Wencke189 | 08.04.2010
6 Antwort
Ach ja
und ich würd auch sagen zieht erst mal min 1jahr zusammen vllt sagst jetzt noch passt schon aber ich selber weiß das sich alles schnell krass ändert wenn man erst mal zusammen wohnt , schon allein weil routine reinkommt und man zwischendurch echt abhauen könnte ich würd wenigstens 1 jahr zusammen leben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
7 Antwort
...
HalliHallo, also ich finde das was du schreibst hört sich zwar auch gut überlegt an aber irgendwie hast du ja dennoch bedenken oder sehe ich das falsch? Wenn du dir 100%ig sicher bist dann sollte dir die Meinung anderer ziehmlich egal sein! Das was du so geschrieben hast fand ICH > hat sich ganz gut angehört, denn du hast dir Gedanken gemacht, ich finde es echt schlimm wenn jemand Kinder bekommt und diese Personen sich einfach GARKEINE Gedanken machen . und denken DAS KLAPPT schon irgendwie . geht garnicht! Und wenn du dir einfach noch nicht sicher genug bist warte noch und mache vllt doch deine Ausbildung. Ich finde das das Alter nicht immer aussagen kann wie reif man ist. Es gibt soviele "alte" Muttis die sich nen S******* für ihre Kinder interessieren und sich dementsprechend kümmern. Also hau rein^^ Ganz liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
8 Antwort
mh
ich finde, von der argumentation her klingst du sehr reif, aber sorry, deinen kinderwunsch kann ich nicht nachvollziehen.du glaubst du bist reif genug?wenn das so wäre, dann würdest warten bis ihr beide eure ausbildungen gemacht habt.ist das kind erstmal da, gibt es so schnell keine möglichkeiten mehr, ins berufsleben zu kommen.das klingt sehr egoistisch."ich will jetzt unbedingt ein kind".schon mal daran gedacht, dass es nicht nur rumgeschmuse bedeutet?schon daran gedacht, was so ein kind kostet?darüber solltet ihr euch mal gedanken machen.oder wollt ihr unbedingt als harz 4 empfänger enden.nein, ich kann das nicht verstehen und finde das einfach nur unverantwortlich.
LeaBunny
LeaBunny | 08.04.2010
9 Antwort
huhu
also zu dem einem Thema: In einer Beziehung kann man sich NIE 1000% sicher sein selbst Jahrzehnte lange Ehen gehe in die Brüche. zu dem anderen Thema: Sicherlich ist der Kinderwunsch ein Gefühl der nichts mit dem alter zu tun hat. Aber um geistige Reife zu zeigen wie du sie von euch behauptest, dann müsstet ihr eig schon die Antwort wissen bzw den Weg den ihr erstmal zu gehen habt. Einem Kind gerecht zu werden heisst auch, eine gewissen Selbstständigkeit u Grundbasis mit zubringen. Dazu gehört auch eine abgeschlossene Ausbildung neben der Ausbildung sollte man auch erstmal seine Chancen auf dem arbeitsmarkt nutzen, du glaubst gar nicht wie irre geil es ist seinen ersten Lohn zu erhalten u damit umzugehen. Ihr wollt zusammenziehen, tut das, alleine das ist ein anfangs aufregender u sehr schnell schwierig werdender Abschnitt mit dem ihr lernen müsst umzugehen.Wenn das alles klappt ihr euch eingerichtet habt u ihr euch trotz gemeinsamer Whg versteht u aufeinander baut dann kann der Wunsc
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
10 Antwort
im grunde genommen klingst du wirklich sehr reif und erwachsen
und nicht nach diesen typischen . naja, ich nenns jetzt mal hartz-4-opfern wi manns vorraussehnen kann was kommt. du hast wirklich recht mit der finanziellen abhängigkeit. das ist echt super ätzend, vor allem wenns bei dir und deinem freund nicht mehr klappt kannst du mit dem kind nicht einfach so gehen weil du halt an ihn gebunden bist. genieß es erstmal 18 zu werden und dich nochmal austoben zu können. ich hatte selbst schon sehr früh einen ausgeprägten kinderwunsch und bin froh doch noch bis zu meinem 23. geb. gewartet zu haben bis ich schwanger wurde. ich konnte nochmal richtig alles geniessen was man mit grad 18 halt so macht mal abgesehen davon ist mein jetziger mann nicht mehr der selbe freund wie der dne ich mit 17 hatte. LG und alles Gute
Cathy01
Cathy01 | 08.04.2010
11 Antwort
...
h doch immer noch Realität werden. Mit 20 oder 21 ists doch noch nicht zu spät .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
12 Antwort
Nicht Böse gemeint aber...
Jemand der ein Kinderwunsch hatt de weiß auch das ein baby etwas Wunderbares ist und man disem Kind was Leisten möchte.Ich selber habe keine Ausbildung bin schon fast 22 und selber Schwanger weißt du wie es ist Ohne eine Ausbildung?? mach doch deine Ausbildung und dann kannst du Stolz sagen ich habe meine Ausbildung und will ein Kind denn dann hast du es soger viel viel leichter! Im Endefect ist es deine Entscheidung aber überlege es dir gut!!
Turkin21
Turkin21 | 08.04.2010
13 Antwort
Ich kann deinen Wunsch verstehn. Wenn man ihn erstmal hat, bekommt man ihn nich mehr aus dem Kopf.
Ihr seid 17. Das is durchaus noch recht jung für ein Baby. Wenn ich dir was vorschlagen darf: Macht eure Ausbildung und verdient nacher etwas Geld, damit ihr dem Baby etwas bieten könnt und ihm ein Vorbild seid. Danach seid ihr beide um die 20, 21 oder 22. Und dann könnt ihr ja mal so langsam anfang mit einem Baby. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
14 Antwort
jap
ich schliesse mich muddl an.super formuliert
LeaBunny
LeaBunny | 08.04.2010
15 Antwort
Warte lieber noch ein bisschen.
Ich kann deinen Kinderwunsch gut nachvollziehen. Doch überleg doch mal wie euer Leben läüft wenn das Kind erstmal da ist? Wollt ihr von nur einem Gehalt leben? Oder vom Arbeitsamt? Wie stellt ihr euch das vor? Ein Kind kostet nicht nur Geduld und Liebe, sondern auch Geld. Wartet doch besser ab, bis ihr beide eure Ausbildung beendet habt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
16 Antwort
Kann mich da
meiner Vorrednerin nur anschließen, ach, ich kenne ja ausm Freundeskreis nette Diskussionen über genau sowas . Ich habe mir schon mit 15 gesagt, Schule, Ausbildung, ein paar Jahre arbeiten, dann Kind. Jetzt bin ich 25 und wir arbeiten daran, im Moment nicht sehr erfolgreich, aber alles andere war so, wie ich es haben wollte. Ich würde auch erstmal mit ihm zusammen ziehen, vielleicht klappt das ja schon nicht mehr, ich meine, worüber man alles streiten kann, wenn man erstmal zusammen wohnt, von den ganzen finanziellen Verpflichtungen mal ganz abgesehen, was da für Kosten auf einen zukommen, das merken irgendwie die wenigsten. Eine, mit der ich damals Ausbildung gemacht habe, die wurde auch bei ihrer ersten schwanger, durch unseren Betrieb konnte sie die Ausbildung wiederholen, aber welche Firma macht das schon groß? Nee, also für mich wäre das so auch nie infrage gekommen und ich würde auch nicht nur vom Amt leben wollen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
17 Antwort
♥ .. HALLÖCHEN .. ♥
ich gebe dir einen rat : warte noch ab und mache erstmal deine ausbildung .. glaub mir ich bin mit 16 ungewollt schwanger und mit 17 dann mama geworden , hatte das glück das ich meine schule beenden konnte , da meine mama morgens auf den kurzen aufgepasst hat .. mit 18 wurde ich dann das 2 te mal wieder ungewollt schwanger und mit 19 dann wieder mama .. ich persönlich stehe OHNE FREUND da .. mein ex kümmert sich zwar mittlerweile um die kinder und zwischen uns läuft es auch wieder prima , aber das war nicht immer so .. den grossen habe ich damals zusammen mit ihm gross gezogen , die kleine jetzt musste ich alleine grossziehen .. ohne die hilfe meiner familie und meiner freunde hätte ich es NIE so gut gepackt .. überlege es dir bitte nochmal genau ob ihr wirklich schon reif genug für ein baby seit .. wünsche euch einen schönen abend Kussii .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
18 Antwort
@sarah michelle
das meine ich auch.ich habe meinen sohn auch erst mit 25 bekommen und meine tochter mit 29.ich habe 2 abgeschlossene berufsausbildungen und habe auch ein paar jahre gearbeitet.danach fühlt man sich einfach bereit dazu.und jaa . zusammen ziehen ist auch schon ne hürde für sich.
LeaBunny
LeaBunny | 08.04.2010
19 Antwort
ja
also ihr habt schon recht das es besser ist finanziell abgesichert zu sein. mh am besten rede ich da nochmal mit meinem Freund drüber da gehören ja immer zwei zu. trotzdem ist jetzt allein der gedanke daran denn kinderwunsch fallen zu lassen ziemlich schwer vorstellbar für mich. Weil ich mich mitlerweile wirklich drauf eingestellt habe bald , , mami" zu sein. Der kopf sagt etwas anderes wie der Bauch und das Herz . Danke für die vielen Antworten
blondeBambina
blondeBambina | 08.04.2010
20 Antwort
warte
lieber noch ein bisschen.zumindestens bis du deine lehre gemacht hast.ich selbst hab mit 16 ein kind bekommen . aber es ist grad in dem alter sehr schwer . klar liebe ich meinen sohn über alles, aber einfach war das alles nicht.ich bin mittlerweile 25 und hole meine schule jetzt nach . aber, ich hätte es erst vorher machen wollen, grad weil man schief angesehen wird . und es wird nicht leichter .
damianmama
damianmama | 08.04.2010
21 Antwort
ERST AUSBILDUNG MACHEN!!!!!
ist verdammt wichtig! Kinder kannst du immer noch bekommen!!
Blackpoison
Blackpoison | 08.04.2010
22 Antwort
Kinderwunsch hin oder her ...
Hast Du keine Grundlage kannst Du Deinem Kind auf Dauer nix bieen. Und ne Ausbildung mit Kind zu bewältigen ist verdammt schwer. Mit 17 ist man noch ein halbes Kind und Kinder sollten keine Kinder bekommen. Harte Worte, aber meine Meinung LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.04.2010
23 Antwort
Ich kann Solo Mami
in allen Punkten nur zustimmen.
thereallife
thereallife | 08.04.2010
24 Antwort
-------------
Macht erst eine Ausbildung und bekommt dann ein Kind. Einer von euch sollte mindestens schon im Berufsleben stehen, bevor ihr ein Kind bekommt. Ansonsten ist klar, woher ihr die Gelder beziehen werdet, um euer Kind versorgen zu können. Und wer möchte seinem Kind freiwillig so einen Start ins Leben geben?
Noobsy
Noobsy | 08.04.2010
25 Antwort
auch wenn ihr beide ne Ausbildung macht...
wie finanziert ihr dann die Wohnung und das Lebenzu dritt? Also, er würde ja dann 300 Euro Elterngeld haben, das Kindergeld vom Kind, euer Kindergeld und deine Ausbildungsvergütung. Wieviel macht das zusammen?? Nicht mehr als 1000 Euro . und, wie wollt ihr davon Miete, Strom, Essen, Windeln, ect pp zahlen? Is doch etwas weit hergegriffen, oder meinste nicht?
thereallife
thereallife | 08.04.2010
26 Antwort
@thereallife
also wir würden so ca. 1500 bekommen . ist davon ein Leben zu dritt nicht zu Finanziere also . ich kenne mich jetzt zwar nicht so aus mit Miete, strom, Essen bezahlen und sowas da ich noch zuhausen wohne . aber ich denke bei 1.500 ist ein Leben schon machbar zu finanzieren oder nicht?? klar ist es nicht gleich ein Luxusleben aber machbar . oder wieviel verdient ihr werdene Mütter?? alle mehr wie 1.500?? Eher unwahrscheinlich . aber ihr habt recht man muss sich das genau überlegen und ich habe auch nicht vor etwas zu überstürzen. lg
blondeBambina
blondeBambina | 08.04.2010
27 Antwort
@blondeBambina
1500 Euro zu dritt realistisch für ein "überleben"?? Tzz, sorry, dazu sag ich nix mehr. Ziemlich naive Einstellung is das aber schon^^ Naja, ich schiebe es mal aufs Alter! Das ist Hartz 4 Niveau.
thereallife
thereallife | 08.04.2010
28 Antwort
@blondeBambina
Unna is NRW, oder? Haste schonmal geschaut was die Wohnungen kosten?
thereallife
thereallife | 08.04.2010
29 Antwort
Naja
Da dich die Antworten eh nicht abhalten werden dir/euch den Wunsch zu erfüllen, bringt es auch nicht viel dich davon abbringen zu wollen. Ich bin auch der Meinung, wie die anderen. Du denkst vielleicht du bist reif und alt genug und hast den nötigen Verstand. Das bist du nicht, denn wenn du 25 bist und zurückdenkst, dann wirst du dich fragen, mein Gott, was ich da für Vorstellungen hatte . Ich kann dir nur von meinem Leben was erzählen, ist zwar nicht ganz das gleiche, aber ähnlich. Ich wollte mit 17 heiraten, unbedingt. Als ich 18 wurde hab ich es auch gemacht. Alle andren hatten doch keine Ahnung. Jetzt mit 25 weiß ich, dass alle anderen mir nichts schlechtes wollten, sondern mich nur vor einem Fehler beschützen. Und die Scheidung ist schnell über die Bühne, aber ein Kind bleibt für immer .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
30 Antwort
Hallo
Ich werde mal ein bissel humaner an die meinung der anderen ran gehn. 1. es hat durchaus überhaupt nichts mit dem alter zu tun junge mütter mit 16 oder 17 könn mehr verstand für ein kind haben als so manche 30 jährige das erst mal dazu. Aber es ist auch richtig ihr seid noch sehr jung und solltet wirklich erstmal eine ausbildung machen obwohl das für frauen in der heutigen zeit eher zeitverschändung ist, denn wenn sie erstmal kinder haben bleiben sie auch in der regel ne gewisse zeit zu hause und wer stellt heute schon gerne eine mama ein da ja fehlzeiten vorprogramiert sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Was tut ihr für euren Kinderwunsch?
15.04.2016 | 25 Antworten
Kinderwunsch unerfüllt
10.03.2015 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x