Wie Baby machen?

cjm_
cjm_
12.03.2010 | 13 Antworten
Hallöchen!
Ich hab die Frage extra blöd gestellt, damit sie vielleicht öfter angeklickt wird - natürlich weiß ich WIE ein Baby gemacht wird! :)
Meine Frage richtet sich an alle, die an einem Baby "gebastelt" haben: Wie oft hattet ihr Sex und wie schnell hat es dann geklappt (ist schon eine intime Frage, aber ich will eh keine Einzelheiten) :) ? Alle 2-3 Tage, nur in der Zeit des Eisprungs, egal wann, ständig, usw.? Ich denke nämlich, bei all diesen Zeitplänen (mein Frauenarzt sagt: alle 2-3 Tage) kommt ein unglaublicher Druck auf - auch natürlich beim Partner und das ist dann nicht so toll - vor allem, wenn es nicht sofort klappt!?
Außerdem sagt jeder zu mir: wenn du es willst, dann klappt es sowieso nicht! Und ich frag mich dann: Warum nicht? Es würde ja keine Wunschkinder geben, wenn das wirklich so wäre!?
Na gut, ich hoffe ihr versteht mein Problem und gebt mir hilfreiche, ernstgemeinte Antworten!
Danke, liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@ayka77
Handreich.. Ich brauch nur ein bett sehen und schon bin ich schwanger!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2010
12 Antwort
wir habens
einfach gemacht wann wir lust hatten :-) geklappt hats dann nach der geburtstagsfeier von einem freund im total betrunkenen zustand...... die pille hab ich 3 monate vorher abgesetzt. habts einfach spaß an der sache, dann wirds schon!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2010
11 Antwort
lach...
ich war schon schwanger wenn mein Mann sich nur ausgezogen hat, haben garnicht geübt es ist einfach passiert, weiß auch erst seit ich hier im mamiweb bin wie viele da wirklich probleme haben ss zu werden....GSD hat es bei uns so gut geklappt!!! :-))
ayka77
ayka77 | 12.03.2010
10 Antwort
Wir hatte beim ersten
alle 2-3 Tage Sex...es hatte 6 Monate gedauert bis ich schwanger war...beim 2. hatten wir Sex nach Lust...ca einmal die Woche...da war ich im ersten Monat schwanger geworden LG
Maxi2506
Maxi2506 | 12.03.2010
9 Antwort
++++
Ich bekomme ein WUNSCHKIND, und habe NIE gerechnet, geplant, Irgendwelche Tests usw... benutzt um SS zu werden. Ein Wunschkind bedeutet doch letztendlich das man es sich gewünscht hat und nicht das man sich nach dem Sex in den Kopfstand begeben hat :-)) . Tja wie klappts ? Es gibt soooo viele Ratschläge. Gute Ernährung, wenig Stress, wenig oder gar nicht Rauchen, berechnen der Fruchtbaren Tage, Beine danach hochlegen usw. Viel Glück!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2010
8 Antwort
@-susepuse-
toller spruch..
bluenightsun
bluenightsun | 12.03.2010
7 Antwort
...
ich habe themparatur gemessen und wenn die richtig war haben wir 3 tage jeden tag... ich habe für celina 7 monate gebraucht, mit messen... beim zweiten habe ich einfach die pille weggeleassen und wir haben immer wenn wir lust hatten... manchmal auch ne woche gar nicht... wir haben fürs zweite 13 monate gebraucht...
bluenightsun
bluenightsun | 12.03.2010
6 Antwort
das kenn ich
Hallo.Also ich hab mir ein Eisprungtest im Netz bestellt und als der angezeigt hat das in 24h ein Eisprung stattfindet haben wir abends...Nächsten Tag auch und vorsichtshalber am übernächsten auch.Hat super funktioniert, bin morgen in der13 Woche.Ein Versuch lohnt sich echt.Ist meine 2.ss und ging immer fix.
Sterntaler82
Sterntaler82 | 12.03.2010
5 Antwort
Ja ja, das liebe Kinder machen
alles nicht so einfach wie es klingt. Also wir haben da nicht viel Theater gemacht. Wenn es klappt ist gut und wenn es nicht klappt ist es auch gut. Beim ersten mal hat es gleich im zweiten Zyklus nach dem Absetzten der Pille geklappt. Leider habe ich dieses Baby verloren. Dann habe ich auch den Fehler gemacht und habe Tage abgezählt und Ovulationststs gemacht und was weiß ich alles. Natürlich war da kein Erfolg zu erwarten. Irgendwann hab ich mir dann gesagt, weg mit dem Mist und habe nur noch einen Regelkalender geführt den ich aber sofort nach dem Eintrag weggepackt und nicht wieder drauf geschaut habe. Tja und wir haben die Zweisamkeit einfach öfter genossen, fast jeden Tag. Dann hat es auch nach zwei Zyklen geklappt und das Ergebnis kannst du in meinem Profilbild sehen. Also es ist wirklich am besten man lässt es laufen und macht sich keinen Stress und entweder es klappt oder halt nicht.... Was du dir aber überlegen musst ist wie du deinen Mann öfter verführst :-))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2010
4 Antwort
also,
ich kann die Aussage bestätigen das es erst klappt, wenn man nicht daran denkt. Wir haben 3 jahre alles probiert und nichts passierte. Haben unzälige Untersuchungen über uns ergehen lassen und ich hatte sogar eine Bauchspiegellung... Aber es wollte einfach nicht klappen... Erst als wir dann einen Termin in einer Kinderwunschklinik hatten wurde ich schwanger. Ich hatte dann ersteinmal 2 Fehlgeburten, bis wir dann endlich nach 4 jahren unser Wunschbaby im Arm halten durften!! Das war im letzten April, nun bin ich wieder schwanger geworden, obwohl wir es garnicht darauf angelegt haben! Also, meine Erfahrung: Es stimmt, wenn man nicht daran denkt klappt es. Und wie oft wir es getan haben?!- am Anfang noch regelmäßig, zum Schluss leider nurnoch um den Eisprung herum, nur damit ich schwanger werde! Mit Romantik und Spaß hatte das dann nicht mehr viel zu tun...
Nini1986
Nini1986 | 12.03.2010
3 Antwort
Das durch deine fragestelung
viele anklicken sollen nützt dir auch nichts. Sie müssen auch antworten...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2010
2 Antwort
...
wir haben uns vor eric immer ein kind gewünscht, wir haben lange probiert und probiert, ich war schon ziemlich verzwiefelt, da ich meine tage total unregelmässig hatte... und dann hatten wir auch noch ne fg...danach habe ich mit ovutests nachgeholfen und da hats ziemlich schnell geklappt.....da nach eric´s geburt mein zyklus immer noch ziemlich querbeetdurcheinader war, haben wir als wir dachten jetzt wäre es wiedermal zeit, wieder mit ovutests angefangen....und dann bin ich auch ziemlich schnell schwanger geworden....
rudiline
rudiline | 12.03.2010
1 Antwort
hallo
jaaa, wir haben auch gemacht und getan...irgendwann hab ich dann meinem mann erzählt, ich würde ovutests machen und sei laut denen ständig fruchtbar...in dem zyklus hats dann geklappt. so blöd es auch klingt...man muss echt das hirn ausschalten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading