Ärzte sagen kann nicht mehr schwanger werden

lotus32
lotus32
11.12.2009 | 12 Antworten
Hallo an alle hier
Da meine Vorgeschichte etwas länger dauert fasse ich mal kurz zusammen.Leide an Endometriose seit der Geburt vor Sieben Jahren meiner Tochter .. Seit dem kämpfe ich immer wieder noch einmal schwanger zu werden, klappt aber nicht.Zudem sind meine Eileiter so stark verklebt(wieder verklebt denn hatte vor 4 jahren eine Tubendurchspülung und nun sind sie wieder zu.)Psychisch habe ich mich schon damit abgefunden das eine Schwangerschaft nicht mehr klappt.Jedoch bin ich mir seit 5 Tagen nicht ganz sicher ob es doch funktioniert hat denn ich hatte vor ca.13 Tage die letzte Regelblutung und nun habe ich seit 5 tagen höllische brustschmerzen, spannen und Milch kommt raus.Zudem habe ich endlosen Hunger und Taube Hände seit Tagen.Denkt ihr das es jetzt ne einbildung ist?Weil der Wunsch schwanger zu werden so gross ist?Oder das PMS?Ich bin mit den Nerven schon am Ende .. Gehe auch ungerne zum Arzt weil damals hatten die Ärzte mir Hoffnung auf eine Schwangerschaft gemacht nach der OP.Aber gar nichts ging und mag eigentlich gar keine meinungen mehr von einem Arzt hören denn der eine sagt das der andere wiederum was ganz anderes.Und für einen Test wäre es zu früh.Hat irgendwer die selben Erfahrungen mit Brustspannen und Diagnose Unfruchtbar und trotzdem schwanger?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
2.teil
der untersuchte sie und meinte nur er kann sich das nicht ganz erklären aber gratulation sie sind ss sie flog aus allen wolken war erst geschokt aber dann über glücklich die ss verlief ohne komplikationen und seit 4 monaten ist sie stolze mama einer gesunden tochter als alles geschaft war ss und geburt war sie nochmal beim fa und er meinte das war scheinlich ihr neues umfeld der grund war das es doch geklappt hat jetzt hat sie gemeint sie setzte sich nicht unter druck aber wenn es ein 2. mal klappen würde würde sie sich mega freuen ich bin der meinung jeder kann sich mal irren auch ärzte den kein mensch ist perfekt das einzige wo er sich hundert pro sicher sein kann das es nicht mehr geht wenn man keine gm mehr hat kopf hoch und warten bis deine nächste mens kommen sollte vieleicht hast ja auch so glück wie meine bekannte ich weis leichter gesagt als getahn drück dir aber troz allem die daumen lg mama-2004
mama-2004
mama-2004 | 11.12.2009
11 Antwort
@Heviane
ja ich kenne das zu gut mit hund anschaffen usw.Habe mir auch vor ca.einem Jahr einen Hund angeschafft^^ naja ich habe ja eine Tochter die sieben jahre alt ist und trotzallem klappt es nicht.Mittlerweile habe ich gar nicht mehr so viel lust auf sex weil ich mir immer denke das dabei nix rauskommt.Also keine Schwangerschaft zustande kommt.Und man denkt wenn die Eileiter wieder verklebt sind dann kann ja das Sperma gar nicht hinaufwandern.Und eine neue op?Hatte ja schon einmal eine op und ging danach nichts.Jetzt fange ich auch noch zu zweifeln an obs nicht doch auch an meinem Mann liegen könnte?Er meint das bei ihm alles ok sei weil er ja auch unsere erste Tochter gezeugt hat.
lotus32
lotus32 | 11.12.2009
10 Antwort
ich selbst kenne das nicht
hab da auch selbst keine erfahrungen aber meine bekannte hat es schon durch und zwar hat man ihr vor 15 j gesagt sie könne keinen kinder bekommen genau aus dem grund wie bei dir nun gut sie hat sich ganz schnell damit abgefunden nun gut sie hat gemeint sie mache keine weitere behandlungen da die chancen sehr gering für sie waren das es dann klappt genau so sagte sie warum verhüten ich habe meinen mann sprich keine anderen bett geschichten also warum dann die pille oder sonst was nehmen den schwanger wird sie ja eh net alsolies sie es au nun vor 3 jahren haben sie sich einen hund angeschaft wo sie immer wie ein kind behandelt hatt sie sagte immer das ist mein baby ist zwar ein hund brauch aber auch meine aufmerksamkeit und führsorge sprich futer spielen kuschen gasi so letztes jahr hatte sie ein spannen in der brust und sie hatte hunger auf alles mögliche sie hat sich nix bei gedacht nun als ein paar wochen drauf ihre regel ausblib hat sie gedacht sie gehe mal zum fa 2.teil folgt
mama-2004
mama-2004 | 11.12.2009
9 Antwort
Ist zwar...
...schon knapp 48 Jahre her, aber meine Mutter ist auch " unfruchtbar" sie hat dann mit 32 jahren mich geboren und mit 35 Jahren Zwillinge! Soviel dazu! Die Natur findet manchmal Wege die sich nicht fachlich erklären lassen. Jede Frau kennt doch die Geschichten von Frauen die jahrelang versucht haben schwanger zu werden, es dann aufgegeben haben, sich einen Hund oder Katze angeschafft haben und plötzlich doch schwanger geworden sind. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Drücke dir die Daumen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2009
8 Antwort
Kinderwunsch
Ja ich, denn bei mir war es auch so dass wir 3 Jahre versucht haben ein 4. mal schwanger zu werden und uns wurde gesagt ich kann nur noch mit künstlicher Befruchtung schwanger werden. Also haben wir es erst mal gelassen uns siehe da, genau vor einem Jahr war ich dann in der 9. Woche, ohne künstliche Befruchtung und vor 5 Monaten kam er dann zur Welt, seit 1 Monat üben wir wieder denn wer weiss wie lang es wieder dauert, aber wir gehen es ruhig an, setzen uns nicht unter Druck...
Playmate33
Playmate33 | 11.12.2009
7 Antwort
@lotus32
setzt dich mal nicht unter Druck ... wahrscheinlich hast Du Glück und es klappt jetzt mit einem Kind. Ich hatte bei meinen drei Schwangerschaften als erstes Anzeichen immer geschwollene Brüste und die waren super empfindlich. Und es ist doch meistens so, dass jeder Arzt was anderes sagt: ja - nein - vielleicht ... bitte nicht alles drei's ankreuzen :-)
xn08226
xn08226 | 11.12.2009
6 Antwort
@lotus32
Die Op ist Anfang 2008 vorgenommen worden. Vor meiner jetzigen Schwangerschaft war nichts nein. mmmhh ich würde einfach sagen du wartest und machst dann einen Test. Alles alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2009
5 Antwort
@LaLunaLy
Hattest du nur eine op oder musstest du vor deiner jetzigen Schwangerschaft nochmals zu einer Eileiterdurchspülung?Weil das traurige ist ja das angeblich meine Eileiter wieder verklebt sind....
lotus32
lotus32 | 11.12.2009
4 Antwort
hallo
Anfang 2008 hieß es bei mir ich könne nicht mehr schwanger werden wegen dieser Endometriose! Hatte stark verklebte Eileiter die dann wie bei dir ausgespült wurden--Oktober 2008 bekam ich einen Sohn aber nun bin ich 32SSW mit einem Mädchen! Du siehst nicht immer haben Ärzte Recht. Ich wünsche dir alles Gute und das dein Traum Gestalt annimmt. Glg, Luna+Chiara
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2009
3 Antwort
@xn08226
Danke dir :-) aber ich bin schon so oft enttäuscht gewesen das ich es mir eigentlich nicht vorstellen kann schwanger zu sein :-
lotus32
lotus32 | 11.12.2009
2 Antwort
...
... mach doch einfach einen schwangerschaftstest... ich wünsche dir viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2009
1 Antwort
....
auch Ärzte können sich mal irren und ich wünsche Dir, dass Dein Traum in Erfüllung geht ... Nicht vergessen: Ärzte sind alles nur ehemalige Medizinstudenten ;-)
xn08226
xn08226 | 11.12.2009

ERFAHRE MEHR:

wie denn eltern sagen?
19.10.2011 | 14 Antworten
Was würdet ihr sagen?
16.01.2011 | 5 Antworten
schwangerschaftsbestätigung bei fa
05.01.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading