erfahrungen biofem/mönchspfeffer

dtmgirl
dtmgirl
17.11.2009 | 2 Antworten
hallo

ich habe im märz die pille abgesetzt und seit dem erst 3 mal meine periode bekommen. war auch schon mehrmals beim arzt. im juli hatte ich eine zyste im eierstock, aber nun ist sie wieder weg und es ist alles in ordnung.

nun nehme ich seit einem monat biofem(mönchspfeffer)nun habe ich am donnerstag überraschend meine periode bekommen. nun interessiert mich ob jemand schon positive erfahrungen damit gemacht hat. nebenbei nehme ich auch noch folio forte

ist jemand vielleicht schwanger geworden?

lieben gruss
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Hallo
Hallo, habe auch im Febr 09 die Pille abgesetzt. Aufgrund des meines unregelmäßigen Zyklus habe ich Biofem genommen. Der Zyklus hat sich von 53 auf 41 Tage verkürzt. Ob es weiter hilft weiß ich nicht, da ich im September schwankger wurde . Leider besteht die Schwangerschaft jetzt nicht mehr, aber immerhin hat es mit Biofem, folio forte und Clomifem geklapppt. Gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2009
1 Antwort
Hallo
hab letztes Jahr zu Anfang Mai die Pille abgesetzt, als ich im August noch nicht einmal meine Periode hatte und den nächsten FA Termin auch erst im November bekam hab ich nach dem Rat einer Freundin auch Mönchspfeffer eingenommen. Meine Periode hab ich nicht bekommen, dafür aber Anfang Oktober pos. ss-test. Hab die Einistung als ziehenden Schmerz gespürt und gedacht es ist der Ei-Sprung, 3 Wochen später war der Test dann pos. und meine FÄ sagte mir das es die Einnistung war. Also wünsch dir viel Glück und hoffe ich konnte dir Hoffnung machen.......... lg
Chau
Chau | 17.11.2009

ERFAHRE MEHR:

mönchspfeffer erfahrungen
19.02.2012 | 1 Antwort
Wer hat Erfahrungen mit Mönchspfeffer?
09.02.2011 | 5 Antworten
wer hat erfahrungen mit mönchspfeffer?
15.09.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading