ist jemand mit biofem(mönchspfeffer) schwanger geworden?

dtmgirl
dtmgirl
14.11.2009 | 3 Antworten
hallo

ich habe im märz die pille abgesetzt und seit dem erst 3 mal meine periode bekommen. war auch schon mehrmals beim arzt. im juli hatte ich eine zyste im eierstock, aber nun ist sie wieder weg und es ist alles in ordnung.

nun nehme ich seit einem monat biofem(mönchspfeffer)nun habe ich am donnerstag überraschend meine periode bekommen. nun interessiert mich ob jemand schon positive erfahrungen damit gemacht hat. nebenbei nehme ich auch noch folio forte

lieben gruss

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
kann nicht positiv sagen
bei mir hat es nicht geholfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
2 Antwort
Mönchspfeffer
Ja ich kann positive ERfahrungen über Mönchspfeffer sagen Habe nach einer Packung schon nen Treffer erzielt Mein Schatz ist nun schon neun Monate alt Aber es liegt nicht nur am Mönchspfeffer, sondern auch an einer gesunden Einstellung zum thema *Schwangerwerden* Jedoch hilft er schon ungemein den Zyklus auf Trapp zu bringen... Liebste Grüße und viel ERfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
1 Antwort
iCH NEHME AUCH mÖNCHSPFEFFER
um eine positive Wirkung auf deine Fruchtbarkeit zu erzielen, musst du ihn mindestens 6 Monate durchgehend einnehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kann mir jemand helfen?
12.08.2012 | 5 Antworten
erfahrungen biofem/mönchspfeffer
17.11.2009 | 2 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading