Geburt!

claudya19
claudya19
13.11.2009 | 22 Antworten
Hallo, meine kleine maus ist nun schon vier monate und ich habe irgendwie die geburt meiner tochter immernoch nicht vergessen(schmerz und anstregnung) viele sagen das vergisst man sofort aber irgendwie geht das nicht aus meinen kopf.
Hätte gerne noch später ein geschwisterchen für die kleine aber habe tierisch angst das es nochmal solange dauert und so schmerzhaft ist.
wie war das bei euch?
habt ihr ein zweites bekommen?
war es beim zweiten mal genauso?
erzählt mir mal einfach was über eure erfahrungen?

glg Claudy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
warum denkst du jetzt schon an die nächste Geburt?
Genieß doch die Zeit mit deinem Baby, bist doch erst 20 Jahre alt. Man kann sich echt selbst die schönste Zeit vermießen.
ciccio
ciccio | 16.11.2009
21 Antwort
@Khira
ja die hatte ich, hat aber nicht gewirkt, sagten zwar das sie richtig sitzt aber habe trotzdem alles mitbekommen, hätte sogar laufen können...
claudya19
claudya19 | 15.11.2009
20 Antwort
Hallo
Besser spät als nie :-).... muss ja noch antworten... also so ganz genau weiss ich das schon gar nicht mehr, woher die Blutung kam. Die haben mir danach zwar alles erklärt, aber irgendwie war ich so fertig mit den Nerven, dass ich da gar nicht richtig zugehört hab und danach wollt ich gar nix mehr von der Geburt wissen, war einfach nur froh, dass es vorbei war. Glaub irgendwas mit der Gebärmutter. Im Mutterpass steht zwar was, aber nur Fachchinesisch. Hattest du eigentlich PDA? LG
Khira
Khira | 15.11.2009
19 Antwort
@ciccio
hä, was meinst du????
claudya19
claudya19 | 14.11.2009
18 Antwort
falsche Frage im falschen Forum
!!
ciccio
ciccio | 14.11.2009
17 Antwort
@grinsekuchen
Ach stell ich mir lustig vor...seid froh das dein mann dich gefahren hat.^^
claudya19
claudya19 | 13.11.2009
16 Antwort
@claudya19
ja, war auch ganz baff denn ich hab noch zu der hebi gesagt ich bin nur gekommen, weil mein mann das wollte u zum taxifahrer derr glaub ich auch schiss hatte, er soll sich ruhig zeit lassen ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
15 Antwort
@grinsekuchen
Na das ging dann aber schnell.
claudya19
claudya19 | 13.11.2009
14 Antwort
@Khira
Wie geht denn sowas, wie kam es dazu?zu der blutung?wenn man fragen darf
claudya19
claudya19 | 13.11.2009
13 Antwort
ja,die geburt beim
großen war sdchon nicht ohne-ich hatte im leben noch nie soo einen schmerz gespürt aber ich hatte dann die pda u dann war es echt erträglich... wurde dann aber troda wartzdem 8 monate später wieder schwanger u die 2te geburt war wirklich schnell u nicht soo schmerzhaft-hatte immer noch auf die schmerzhaften wehen gewartet u bin deshalb nicht ins kh-na ja u dann bin ich hier ein bissel rumgelaufen u mein mann hat mich dann ins kh geschickt, da er ihrendwie angst hatte-ich wollte eigentlich noch nicht u na 5minuten fahrt, war ich dann 13min im kreissaal bis die kleine da war...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
12 Antwort
Hi
Hallo, bei mir wars auch richtig schlimm. Ganz schlimm wurds erst nach der Geburt, weil da ne lebensbedrohliche Blutung anfing... kam mir vor wie auf der Schlachtbank . Bin sooo froh mit meiner süßer Tochter und hätte echt gerne ein zweites. Aber wenn ich an die Geburt denke.... also ich kann dich gut verstehen. LG
Khira
Khira | 13.11.2009
11 Antwort
Hallo
Bei mir wars auch super schlimm, jetzt nicht von den Schmerzen, hatte eine PDA. Hatte aber eine Hebamme, die kurz vor den Presswehen ihr Kind vom Kindergarten abholen gegangen ist und erst während den Presswehen zurück war. Dann haben die mir beim Dammschnitt ein Gefäß durchgeschnitten und ich hab geblutet wie sau. Hab das bis heute auch nicht vergessen und träum da auch noch als von. Ich denke mir aber neue Geburt neues Glück, dieses mal in einem anderen Khs und mit einer anderen Hebamme. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
10 Antwort
@Canadien
Ja vielleicht. Aber habe halt Angst. Naja wenns so sein soll, dann werde ich es sicher auch noch ein mal schaffen.
claudya19
claudya19 | 13.11.2009
9 Antwort
Okay, ich dachte, dass du keine PDA hattest.
Aber beim naechsten Mal wird sie bestimmt richtig wirken und auch du wirst eine Traumgeburt hinlegen, waehrend ich wahrscheinlich bei diesem Kind wimmern darf
Canadien
Canadien | 13.11.2009
8 Antwort
hallo
also bei mir ging es recht flott, klar war das für uns beide sehr anstrengend, aber nach der geburt waren schmerzen und die ganzen gedanken wech, endlich war die klene da, meine ist bereits 11 monate und die klenste von uns, nicht mal ein monat =) und auch bei der zweiten geburt, war es natürlcih auch wieder anstrengend dennoch hab ich dort auch schnell die schmerzen vergessen und hatte nur noch gedanken bei meiner klenen und meiner klenen family.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
7 Antwort
@Canadien
das freut mich sehr.das hätte ich auch gerne gehabt nur die pda war bei mir falsch gesetzt.
claudya19
claudya19 | 13.11.2009
6 Antwort
...
Also ich habe 2 Kinder im Altersunterschied zwischen 2 Jahre. Bei Maxi war die Geburt viel anstrengender als bei Anna-lena. Maxi wollte nicht alleine rauskommen also nachgeholfen 18 Stunden Wehen und dann war er da. Bei Anna-Lena hab ich von alleine Wehen bekommen 3 Tage lang wehen nur leichte und dann nachts ist es losgegangen und 4 stunden später war sie da. Lg Sandra
kleenemaus18
kleenemaus18 | 13.11.2009
5 Antwort
Also wenn es nur um die Geburt ginge
würde ich täglich eins bekommen! Bei mir war es so unkompliziert, dass ich dachte es seien Senkwehen, bis wir dann doch mal ins KH gefahren sind. Nach 2 Stunden war der Zwerg da ... ich hatte keine Verletzungen und war topfit. Allerdings macht er uns seither Sorgen und an Schlaf ist seit 5, 5 Monaten nicht zu denken. Deshalb werde ich erstmal eine länger Regenerationsphase brauchen, bis das zweite in Angriff genommen wird. Jede Geburt ist anders ... vielleicht wird meine nächste anstrengend und deine ganz leicht! Nur Mut und Vertrauen ... das ist die Voraussetzung für eine schöne Geburt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
4 Antwort
@Heviane
naja es hat alles nicht funktioniert, Pda war falsch gesetzt und hat nicht gewirkt und der schmerz war natürlich auch von bedeutung. und nach fast zwei tagen kein schlaf war es unerträglich.
claudya19
claudya19 | 13.11.2009
3 Antwort
Ich habe genau das Gegenteil erlebt.
Ich denke so gerne an die Geburt meiner Tochter, weil sie wirklich schoen war u.mit 6 1/2 Std. auch nicht lange dauerte. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich mir ne PDA habe geben lassen, aber dadurch habe ich nichts gespuert u.meine Tochter war wirklich recht gross u.meinte, ihre Faust auch noch neben den Kopf legen zu muessen. Ich bin jetzt in der 21 SSW u.habe jetzt ein wenig Angst, dass es nun genau das Gegenteil wird. Aber ich weiss genau, dass ich mir wieder ne PDA geben lasse, denn die heftigen Schmerzen muss ich mir nicht geben u.so war es ein unvergesslich schoenes Erlebnis -die ganze Zeit ueber!
Canadien
Canadien | 13.11.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Symptome kurz vor der Geburt
24.05.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading