Überwindung: Termin beim Gyn gemacht

Sunrise75
Sunrise75
29.10.2009 | 13 Antworten
Hallo Zusammen,

ich lese hier seit einiger Zeit "heimlich" (zwinker) mit und antworte auch ab und zu. Nun habe ich hier schon einiges gelesen zwecks Kinderwunsch und dachte mir, ich schreib mal selbst über mich.

Bis Januar´09 nahm ich die Pille, mein Partner und ich wünschen uns seit dem ein Baby, leider bis jetzt ohne Erfolg. Vielleicht setzten wir uns zu sehr unter Druck und deshalb hatte es bis Dato noch nicht geklappt. Der Gyn. meinte Anfang des Jahres, das es einige Zeit dauern (ich solle Folsäure schon mal vorab einnehmen, was ich auch mache) kann und die meisten Paare ca. 9 Monate brauchen, bis es mit der Schwangerschaft klappt.

Ich war Anfangs beruhigt, doch trotzdem hat es bis jetzt noch nicht geklappt und ich habe beschlossen einen Termin zwecks Gespräch beim Gynäkologen zu machen. Nächste Woche ist es soweit und ich habe Angst davor, angst das etwas negatives rauskommen könnte. Einerseits wäre ich dann erleichtert, weil ich weiß woran ich bin, anderseits ist die Angst da, vielleicht nie schwanger werden zu können. Nun heißt es bis nächste Woche warten und irgendwie die Zeit bis dahin umzukriegen. (traurig01)

Es könnte sein, das es nicht geklappt hatte, weil zwischen meinem Schatz und mir ein paar Dinge im argen lagen, was aber zum Glück geklärt ist, somit stünde eigentlich nichts mehr zwischen uns.

Nun möchte ich gern wissen, wie ihr mit dem Kinderwunsch umgegangen seid bzw. umgeht.

Lieben Gruß
Sunrise
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
Bei mir war es genauso..Ich hatte dann auch ein Termin und ich hatte auch Angst das er mir sagt das ich nie Schwanger werden könnte. Er meinte dann das es bei mir durchaus sein kann das ich keine Kinder bekommen kann, oder es Jahre dauert bis ich welche bekomme.. Wir haben bis dahin auch über ein Jahr probiert und es hat nie geklappt. Naja mein FA meinte dann ich sollte erstmal mit der Temperaturmessung anfangen *immer früh und abends* und nach 1 Monat noch einmal hin und dann hätten irgendwelche test angefange. Naja soweit kam es garnicht erst... 3 Tage später habe ich mal eine test gemacht weil meine Tage ausgeblieben sind..naja und ich war schwanger .... :-D...setzt dich nicht zu sehr unter Druck, irgednwann klappt es sicher..und lieber ein klärdndes gespräch als immerzu diese ungewisseheit. Und es gibt heutzutage so viele mittel doch noch Schwanger zu werden :-).
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2009
2 Antwort
......
Wir haben auch über 1, 5 hjahre probiert , hatten uns dann auch überlegt uns untersuchen lassen.aber ich wurde dann inerhalb kurzer zeit schwanger
Smilieute
Smilieute | 29.10.2009
3 Antwort
war total krampfig !
hallo, ich war total krampfig und dabei hat es bei mir nur 3 monate gedauert. hatte die naive vorstellung, es müsste gleich klappen und habe mich dann tierisch in den gedanken reingesteigert! seit dienstag weiss ich dass ich ss bin. übrigens, ich hatte von anfang an ovu-tests - und das war auch richtig, sonst hätten wir an den falschen tagen "geübt". mein zyklus war immer 28 tage, aber meine eisprung war erst an tag 18 oder 19! dafür war die zweite zyklushälfte viel zu kurz. hätte ich keine ovulationstests gehabt, hätte ich das sicher nicht so schnell rausgefunden. meine gyn hatte sofort bluttests gemacht und wollte mir ab nächsten zyklus utrogest geben. das ist progesteron und hilft, dass die gebärmutterschleimhaut nicht zu früh abgestossen wird. hatte mich schlau gemacht und mir für diesen zyklus ab eisprung frauenmanteltee gekauft - und bin sofort schwanger geworden und es ist nicht wieder abgegangen.seit dienstag nehme ich utrogest, damit mein krümel bleibt!
Seestern1975
Seestern1975 | 29.10.2009
4 Antwort
...
Hallo MamasStolz, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Deine Nachricht hat mir wieder Mut gemacht, nicht zu schnell aufzugeben, sondern das ich mich in Geduld üben muss. Leider ist das nicht gerade meine Stärke... *schäm* Gruß Sun.
Sunrise75
Sunrise75 | 29.10.2009
5 Antwort
Mach Dir nicht so einen Kopf
Du brauchst keine Angst vor diesem Termin haben. Du mußt es mal so sehn....vielleicht findet er was und man kann es mit Tabletten oder anderem "auskurieren". Ich habe auch eine zeitlang Tempi gemessen ...Im Grunde genommen habe ich mich aber dadurch noch viel mehr unter Druck gesetzt, meinen Mann auch.... Vielleicht wird Dein Gyn sagen, daß er in der Zeit per US schaut, ob ein Eichen ranwächst...oder mal ein Hormonstatus veranläßt......Mach Dir nicht so viel Kopf drüber...es kommt alles zu seiner Zeit....Und sehe es mal so...Was lange wäerd, wird gut. LG, Doreen
Emilia106
Emilia106 | 29.10.2009
6 Antwort
...
Hallo Smilieute, bei mir ist es noch nicht ganz so lang. Die Zeit des Wartens war für euch bestimmt nicht einfach - oder? Glückwunsch, das es nach den 1 1/2 Jahren, nach dem die Überlegung bei euch gewesen ist, evtl. euch zu Untersuchen zu lassen so schnell geklappt hat. Gruß Sun.
Sunrise75
Sunrise75 | 29.10.2009
7 Antwort
...
Hallo Seestern, herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und alles alles gute für die Zeit, wünscht Sun.
Sunrise75
Sunrise75 | 29.10.2009
8 Antwort
...
Hallo Doreen, bei der letzten Schildrüsenuntersuchung war alles in Ordnung, allerdings ist das auch schon eine Weile her. Der Eisprung müsste pie mal Auge an dem Tag des Termins beim Gyn. sein, wobei man das ja nie 100 %ig sagen kann. Vielleicht sollte ich echt den Termin abwarten und mich nicht schon vorher verrückt machen. ;-) Gruß Sun.
Sunrise75
Sunrise75 | 29.10.2009
9 Antwort
puhhhh
also ich übe schon seit 4 jahren grins muß aber dazu sagen habe 2 kids im alter von 13 und 8 jahren wünsche mir auch schon sooo lange ein 3 baby naja ich sage mir wenns kommt kommts habe es auch schon 3 monate geschafft tempi zu messen aber das geht irgend wie ned da ich immer zu unterschiedlichen zeiten aufstehen muß also lass ich es einfach wünsche euch das es bei euch schnell klappt zwinker lg claudia
claudia211075
claudia211075 | 29.10.2009
10 Antwort
...
Hallo Claudia, wir würden uns freuen wenn unser Wunsch bald in Erfüllung gehen würde. Geplant sind Zwei, wobei wir uns erst einmal über Eins freuen würden. Danke für die Wünsche. Ich drück euch die Daumen, das Euer Wunsch für´s Dritte Kind bald in Erfüllung geht. LG Sun.
Sunrise75
Sunrise75 | 29.10.2009
11 Antwort
Termin
Morgen ist es soweit und ich bin schon etwas nervös oder eher gesagt ängstlich... Hoffe nur, das die Zeit recht schnell umgeht, damit ich es schnell hinter mir habe.
Sunrise75
Sunrise75 | 04.11.2009
12 Antwort
Arzttermin
Morgen Mittag geht´s noch mal zum Gyn. zwecks Blutabnahme. Es wird der Hormonstatus überprüft und dann heißt es abwarten. Ich denke, das das Ergebnis dann nächste Woche da ist. Drückt bitte die Daumen, das alles in Ordnung ist. LG Sun.
Sunrise75
Sunrise75 | 11.11.2009
13 Antwort
Ergebnis
Ich habe das Ergebnis eben erhalten und bin erleichtert...
Sunrise75
Sunrise75 | 17.11.2009

ERFAHRE MEHR:

ET +11
17.12.2014 | 37 Antworten
termin beim jugendamt
25.11.2014 | 10 Antworten
Termin beim Arbeitsamt
21.10.2010 | 11 Antworten
erster Augenarzt termin (=
06.09.2010 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading