schwanger in der probezeit?

olga87
olga87
21.10.2009 | 5 Antworten
weiß jemand zufällig, wie es ist wenn ich in der probezeit schwanger werden würde .. also dass man nicht gekündigt werden darf das weiß ich, aber wie siehts denn nach der ss aus, wenn ich dann wieder arbeite, wird die probezeit dann angehangen oder wie ist es?
ich würde nämlich normal (ohne ss) nach der probezeit direkt in einen festvertrag übergehen .. gilt es auch wenn man schwanger wird? (ich mein, weil der arbeitgeber die probezeit ja dann sozusagen nicht vollständig nutzen kann .. )?
würde nämlich gern ein 2. Kind, hab aber noch 5 Monate probezeit und weiß jetzt nicht ob ich die zeit jetzt besser noch abwarten sollte, um den festvertrag nicht zu gefährden..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Kündigung SS
Also ich bin während der Probezeit gekündigt worden, war auch schwanger, die haben dann natürlich nen anderen Grund in die Kündigung geschrieben...
Playmate33
Playmate33 | 21.10.2009
4 Antwort
hi
also wenn du jetzt schwanger werden würdest könntest du die probezeit über ja trotzdem arbeiten..du bist ja nich krank sondern schwanger und kannst ja trotzdem weiterhin arbeiten gehen...wenn du im 5.monat bist is ja auch die probezeit zu ende und bis zum mutterschutz sinds ja nachm 5.monat auch noch paar wochen wo du dann schon fest dort arbeitest und keine probezeit mehr hast..von daher kannst du eigentlich schwanger werden.is ja auch nix schlimmes... ob er die probezeit hinten dran hängen würde is denk ich sache des chefs.. dafür gibt es ja keine vorschriften...manche firmen haben gar keine probezeit bei manchen varriert diese von der länger her..fakt is das wenn probezeiten da sind diese mindestens 2 monate maximal 6monate dauern darf..nicht weniger aber auch nicht mehr..und wer gar keine probezeiten macht hat eben keine und stellt die leute gleich von anfang an fest ein..
gina87
gina87 | 21.10.2009
3 Antwort
hmm...
also wenn du jetzt anfängst zu "üben und dann schwanger wirst würde ich es meinem chef erstmal noch gar nicht sagen! solange bis man es dann eh sieht! wenn du allerdings komplikationen bekommst und du dann auf der arbeit ausfallen musst ist das sehr schlecht! dann kannst du es ja nicht mehr wirklich verheimlichen! ich an deiner stelle würde lieber die 5 monate noch abwarten und dann erst anfangen! hallo...wie schnell sind 5 monate um und du hast dann einen sicheren arbeitsplatz! du kannst 3 jahre pause machen mit dem gewissen, dass du später immernoch einen job hast und so für deine beiden kinder sorgen kannst! mit zwei kleinen hosenscheissern ist es noch schwerer arbeit zu finden!
dielien
dielien | 21.10.2009
2 Antwort
gute Frage
ich weiß nur, dass man nicht gekündigt werden kann. Mein Arbeitgeber hat es dennoch versucht und dann hab ich mir einen Anwalt gesucht.. Aber normalerweise glaube ich nicht, dass die angehängt wird.. Würde mich aber auch interessieren, da mein Arbeitgeber dann garantiert schon drauf warten würde mich entlassen zu können.. LG
Khitana
Khitana | 21.10.2009
1 Antwort
....
kannst in der probezeit schwanger werden du bist nicht kündbar. würde aber die kritischen ersten drei monate abwarten bis du es deinen arbeitgeber etwas sagst. du bist erst wieder kündbar wenn du nach der elternzeit deinen job wieder antrittst, wie jeder arbeitnehmer.
Sahrafina
Sahrafina | 21.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Probezeit und schwanger
11.12.2013 | 13 Antworten
Probezeit und Beschäftigungsverbot
22.08.2013 | 12 Antworten
Kündigen nach 3 Monaten
04.07.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading