Wann nach fehlgeburt wieder schwanger?

dannybunny
dannybunny
07.10.2009 | 19 Antworten
hallo! ich hatte am 02.10.09 eine ausschabung aufgrund einer missed abortion, die in 9+2 festgestellt wurde. der arzt hat mir geraten 3 monate nicht schwanger zu werden. im internet habe ganz unterschiedliche empfehlungen gelesen .. am besten finde ich aber immer noch erfahrungsberichte .. wann habt ihr wieder mit dem üben angefangen? wann wurdet ihr wieder schwanger? ging bei euch alles gut?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hatte zwar keine richtige FG,
aber eine Abtreibung im 6.Schwangerschaftsmonat. Ich sollte 3 Monate mit einer erneuten SS warten, ich habe es auch so eingehalten.Im März war die Abtreibung, im Juni wurde ich erfolgreich schwanger. Wenn man diese Zeit abwartet, ist die Wahrscheinlichkeit nicht so hoch, dass man erneut eine FG hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
2 Antwort
Fehlgeburt
HAllo ich hatte zwei Fehlgeburten.Nach meiner ersten wartet ich 3 Monate wie die Ärzte auch zu mir sagten, danach wurde ich auch wieder schwanger hatte aber nach 13 Wochen wieder eine Fehlgeburt.Danach dachte ich mir warum soll ich denn warten hatte den Rat der Ärzte befolgt und trotzdem hatte ich wieder eine Fehlburt.Also wurde ich danach gleich wieder schwanger und dieses mal hat es geklappt.Meine Tochter ist mitlerweille 4 Jahre alt.Wünsche dir alles gute und drück euch die Daumen das es bald klappt.Lg Wenn du noch eine frage hast melde dich einfach
schildi78
schildi78 | 07.10.2009
3 Antwort
danke
für eure schnellen antworten! ich möchte am liebsten sofort wieder anfangen zu üben...werde aber auf alle fälle die kontrollvisite in 2 wochen abwarten... habe nur angst, dass ich mir vorwürfe mache, falls es gleich klappt und dann wieder so traurig endet... aber eine garantie, dass es gut geht hat man ja nie...
dannybunny
dannybunny | 07.10.2009
4 Antwort
Ich hatte im Mai 08 eine FG in der 9. Ssw und bin fast genau 1 Jahr darauf wieder schwanger geworden.
Jetz bin ich in der 32. Ssw, liege zwar wegen vorzeitiger Wehen seit 2 Wochen im KH, aber ansonsten is bisher alles gut verlaufen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
5 Antwort
@LiselsMama
ich wünsch dir alles, alles gute!!
dannybunny
dannybunny | 07.10.2009
6 Antwort
Fehlgeburt-Ausscharbung-wieder schwanger?
Ich hatte in der 12 Woche eine Fehlgeburt und die Ärztin meinte wir sollen gerade wie wir Lust und Laune habe an die sache dran gehen. In den ersten 2 Monaten hatte ich wegen der traurugen Erfahrung keine Lust und konnte es mir auch nicht vorstellen. Aber im nächsten Monat war ich dann auch gleich schwanger. Also mach das was dir dein Gefühl sagt. Lg
hennigsandra
hennigsandra | 07.10.2009
7 Antwort
@dannybunny
Danke ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
8 Antwort
@hennigsandra
das macht mut :-)
dannybunny
dannybunny | 07.10.2009
9 Antwort
Ich hatte
im April eine FG mit AS und habe seitdem auch nicht verhütet. Es hat leider immer noch nicht geklappt, darüber bin ich sehr traurig. Ich denke der Körper entscheidet wann er wieder bereit dazu ist, neues Leben zu schenken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
10 Antwort
@schildi78
tut mir echt leid, was du erlebt hast... der zeitpunkt einer nächsten schwangerschaft scheint also nicht unbedingt ausschlaggebend zu sein... ein gesundes kind zur welt zu bringen ist wirklich ein geschenk...
dannybunny
dannybunny | 07.10.2009
11 Antwort
@Maus7236
sowas tut richtig weh... ich hatte zwar von anfang an immer das gefühl, dass ich es verliere, aber hatte halt gehofft, dass die angst unbegründet sei und so war es dann doch ein schock, als der arzt mir sagte es sei nicht mehr in ordung - das herz hatte aufgehört zu schlagen...ich drück dir ganz, ganz fest die daumen, dass es ganz bald bei dir klappt und dass dann alles gut geht und du die schwanerschaft genießen kannst!!!
dannybunny
dannybunny | 07.10.2009
12 Antwort
@dannybunny
Bei mir war es auch so. Hatte die SS immer Angst vor einer FG. Aber als ich dann beim US das Herz nicht mehr schlagen gesehen habe war es ein Schock. Noch heute denke ich jeden Tag an mein Sternchen.Oft bin ich sehr traurig und kann es nicht verstehen.Am 30.10 wäre der ET gewesen. Wünsche dir auch alles Gute und drücke dir auch die Daumen L.G
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
13 Antwort
@Maus7236
ich glaube wir haben das irgendwie beide gespürt, scheint wohl so etwas wie instinkt zu sein. eine freundin von mir hatte eigenlich nie angst, dass es schief gehen könnte...bei ihr ging alles gut... wie lange hat es gedauert bis du schwanger geworden bist? bei mir hat es sofort nach absezten der pille geklappt. waren tooootal glücklich und versuchen jetzt positiv in die zukunft zu schauen, dass beim nächsten mal alles gut geht... hast du aber auch irgendwie angst wieder einen positiven test in den händen zu halten, wieder zum ultraschall zu gehen? ich irgendwie schon... aber das ist wahrscheinlich normal, weil dann ja die ganzen erinnerungen wieder kommen...
dannybunny
dannybunny | 07.10.2009
14 Antwort
Das tut mir leid für dich!
Hatte auch eine missed abortion von Zwillingen mit AS in der 9.SSW. Ich habe dann pünktlich meine Mens bekommen und bin danach gleich wieder schwanger geworden. Das Ergebnis heißt Sophia und ist beinahe 6 Wochen alt! Ich muss aber auch sagen, hatte bei meiner 1.SS immer das Gefühl, dass etwas nicht stimmt... im KH hat der Arzt auch gemeint, 3 Monate warten, meine FA meinte dann, wir können es nach einer Mens gleich wieder probieren, weil der Körper erst wieder eine SS zulässt, wenn er dazu bereit ist. Und zu dem Zeitpunkt, wo meine FA das sagte, wars eh schon zu spät, da war ich schon wieder schwanger, nur wusste ich es noch nicht und es war noch zu früh um etwas zu erkennen. Die ersten 14 SSW hatte ich immer Panik, dass wieder etwas schief geht und bei jeden Zwicken war ich schon am Klo und hab nachgeschaut, ob i eh keine Blutung kriege. Aber das ist so, wenn man leider mal eine FG hatte. Wünsch dir alles Gute, und dass es bald wieder klappt mit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
15 Antwort
@_Carmen_
es tut mir leid, dass deine 1. ss auch so traurig enden musste. aber es freut mich, dass du jetzt glückliche mami bist :-) ich glaube eben auch, dass der körper eine schwangerschaft nur zuläßt, wenn er dafür bereit ist. und eine weitere fehlgeburt hätte ja wahrscheinlich nicht damit zu tun, dass es für den körper noch zu früh ist...seit meiner FG weiß ich, dass das so ziemlich jeder frau im bekanntenkreis passiert ist ... und die haben dann noch gesunde kinder zur welt gebracht...
dannybunny
dannybunny | 07.10.2009
16 Antwort
Das stimmt!
Als mir das passiert ist, habe ich auch von sehr vielen gehört und geredet, denen das auch passiert ist, und da glaubt man, man steht mit so einer schlimmen Erfahrung alleine da... eine FG in den ersten 14 Wochen erfolgt meistens, wenn genetisch mit dem Embryo was nicht stimmt und wir wollen ja auch gesunde Babys bekommen. Und früher, in Großmutters Zeiten, da ging man ja nicht sofort zum Arzt, da bekamen die Frauen einfach etwas später und etwas stärker die Regel und wussten oft gar nicht, dass sie schwanger gewesen sind. Und habe dann auch nicht 3 Monate verhütet. Bei der 2.SS bin ich erst in der 10.SSW zu meiner FÄ, weil wenns nicht passt, kanns sowieso nix ändern und ich war irgendwie entspannter, weil i mich nur auch mein positives Bauchgefühl verlassen habe, hatte aber trotzdem halt immer die Angst im Hinterkopf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
17 Antwort
@_Carmen_
genau, der körper versorgt den embryo ja nur dann nicht mehr, wenn mit ihm etwas nicht in ordnung ist. aber wenn es bereits 1x mit dem schwanger werden geklappt hat, kann man zumindest beruhigt sein, dass es dann auch wahrscheinlich noch mal klappen wird. andere versuchen und versuchen und es klappt ewig lange nicht.... das ist sicher auch sehr schlimm und kann sich dann ja auch negativ auf die stimmung und auch auf die beziehung auswirken, denke ich. schon mal zu wissen, dass man selbst und der partner zeugungsfähig ist, ist schon mal was wert! boh, das müssen 10 lange wochen gewesen sein!weiß nicht ob ich so geduldig wäre. bin leider immer sooo schrecklich ungeduldig :-(
dannybunny
dannybunny | 07.10.2009
18 Antwort
hatte auch cürretage
Hallo ich hatte auch am 3.7.09 eine cürretage aufgrund missed aport. seit september basteln wir wieder. vorher hab ich ein wenig zeit für mich gebraucht, um das alles zu verarbeiten. hoffe das es bald klappt und drück dir auch die daumen. lg sandy
Sandymaus23
Sandymaus23 | 09.10.2009
19 Antwort
@dannybunny
hallo! dankeschön! ich drück dir auch ganz fest die daumen, dass es bei dir bald klappt und dann alles gut geht ich werd' in 2 wochen zur kontrollvisite gehn und dann werden wir wieder üben... mal schaun obs diesmal auch wieder so extrem schnell klappt....
dannybunny
dannybunny | 10.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading