2tes Kind? ja oder nein?

schauli
schauli
25.07.2009 | 12 Antworten
Hey, mein Sohn ist jetzt 1Jahr und 3 Monate und wir überlegen jetzt schon ewig hin und her ob wir noch ein zweites Kind bekommen sollten oder nicht, obwohl ich meinen Sohn über alles liebe und er mein größtes Glück ist, finde ich es aber auch recht anstrengend und weiß nicht ob ich das mit einem zweiten Kind überhaupt alles schaffe .. anderseits weis ich das es für meinen Sohn bestimmt das beste wäre noch ein Geschwisterchen zu haben .. was meint ihr dazu?Danke für evtl. Antworten .. LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
8jahre und 2 monate altersunterschied
hallo, ich habe 3 kinder.meine grossen sind 11 jahre und 8jahre ..bald 9 jahre..altersunterschied ist 2jahre und 5 monate zwischen den beiden.und dann hab ich noch unsere kleine, die jetzt 8 monate alt ist.es ist wirklich sehr entspannend..da die zwei grossen schon sehr selbststaendig sind..trotzdem ist meine kleine kein einsamer nachzuegler..die spielen auch zusammen..baden auch ab und an zusammen hihi usw.. also nur mut! eifersucht gibt es immer mal wieder..aber alle wachsen in die situation rein und so lange man auch ehrlich seine gefuehle ausspricht kann nix passieren wo man sich sorgen drueber machen muesste. wir sind alle gluecklich und haben uns alle lieb!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2009
11 Antwort
hi
einfacher wird es mit dem zweiten wenn der erste in den kindergarten kommt dann hast du ja ´zumindestens vormittags ein wenig ruhe.
melmag
melmag | 25.07.2009
10 Antwort
@Solo-Mami
Das hast Du wirklich süß erklärt...hab Gänsehaut bekommen, aber muß wohl trotzdem noch ne Weile darüber nachdenken... DANKE :-)
schauli
schauli | 25.07.2009
9 Antwort
@Miss_glamour
hat jetzt zwar nichts mit dre gestellten frage zu tun, aber mich juckt das in den fingern... ich habe 4 kinder und bin schwanger mit dem 5.! ich liebe ALLE gleich!!!! Ehrlich. "man liebt das erste kind imemr anders...das will ich auch nciht. versteh das nciht wenn man 5 kinder hat und sagt man liebt alle gleich...kann doch garnciht sein irgendwer ist d aimmer der blöde." bei uns ist das jedenfalls nicht so und ich weiß auch nicht wie du drauf kommst. Will dich nicht blöd anmachen, wollte das nur gerne los werden LG
twinmama27
twinmama27 | 25.07.2009
8 Antwort
@schauli
Jedes Kind erfährt seine eigene Mutterliebe Ich liebe Lia anders als Nele ... man kann es schlecht erklären. Beide sind mein ein und alles ... ohne einen von Beiden wäre ich kein Ganzes ... versteh´st Du ungefair... Ich liebe sie Beide, nur unterschiedlich ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.07.2009
7 Antwort
Huhu
warum denn nicht, 1. man wägst da rein und 2. kinder sind was schönes ich hab 4 und liebe alle und hab festgestellt das mütter mit einem kind schneller fertig sind wie ich mit 4.Allso rann ans 2 Baby nur mut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2009
6 Antwort
Na kalr ... ein 2. Kind ist super
Sie werden sich lieben und hassen Meine haben knapp 4 Jahre Unterschied, die Kinder von Freunden von mir sind knapp 2 Jahre auseinander Es hat alles Vor- und Nachteile ... und einfacher wirds mit ZWEI Kiddys und Arbeit auch nicht ... nur noch anstrengender - DAS sollte also nicht Dein Grund sein
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.07.2009
5 Antwort
@Miss_glamour
ja das selbe denke ich auch immer, das ich meine Liebe nicht teilen kann und möchte, will meinem Sohn alles geben und er soll es nicht teilen müssen...aber wenn ich so zurück denke war ich auch immer froh das ich mich nicht allein mit meinen Eltern "rumschlagen" mußte, obwohl ich nicht das beste Verhältniss zu meiner Schwester habe...außerdem habe ich Angst das mein Sohn vielleicht ein Muttersöhnchen werden könnte????ICH WEIß ES EINFACH NICHT???
schauli
schauli | 25.07.2009
4 Antwort
ich
bekomme jetzt ein zweites im november meine große ist jetzt ein jahr alt und ich finde es super ab januar gehe ich wieder stundenweise arbeiten dann bleiben die kids veim papa
pobatz
pobatz | 25.07.2009
3 Antwort
@Snowball3
Danke für die Antwort...ich geh jetzt seit April wieder arbeiten und am Anfang fand ich es auch toll wieder mal etwas anderes zu machen außer Spazieren gehen, spielen, füttern ect. aber jetzt muß ich sagen nervt mich die Arbeit schon wieder...ist ganz schön streßig alles unter einen Hut zu bekommen...
schauli
schauli | 25.07.2009
2 Antwort
für mich
würde das niemals in frage kommen. wenn ein zweites, dann vllt im abstand von 5-6 jahren dann geht mimi schon zur schule und begreift die schwangerschaft und kann sie miterleben. habe soviel stress schon mit einem kind, doppelt soviel möchte ich mir nciht zumuten.das argument mit den spielkameraden find ich auch immer wieder blöd, denn man kann sein kind auch mit den nachbarskindern spielen lassen muss deshalb ja keine eigenproduktion starten ;o) und noch was ich vermute ich könnte meine ganze liebe die ich für mimi habe niemals teilen.man liebt das erste kind imemr anders...das will ich auch nciht. versteh das nciht wenn man 5 kinder hat und sagt man liebt alle gleich...kann doch garnciht sein irgendwer ist d aimmer der blöde...
Miss_glamour
Miss_glamour | 25.07.2009
1 Antwort
hi
meine kleene ist jetzt auch 1, 5 jahre alt und haben auch überlegt, aber ich tendiere eher zu arbeiten gehn, mir fällt die decke auf den kopf. und schwanger kann ich ja jederzeit werden so alt bin ich ja noch nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading