FÄ will keinen Bluttest machen!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.06.2009 | 13 Antworten
Ich war gerade bei meiner FÄ, um Sie um Rat zu fragen.
Ich habe Anfang Februar diesen Jahres die Pille abgesetzt, da war ich auch bei Ihr&Sie meinte, ich solle im August wieder kommen, wenn ich bis dahin die Mens. nicht habe.
Meine Mens. bekam ich am 01.06.09, ich hatte einen Monsterzyklus von !75! Tagen! (verwirrt)
Jaja, mir ist vollkommen klar, das sich der Körper und der Zyklus erst einpendeln muß!
Ich benutze Ovutest, messe Tempi, trinke den Zyklustee und nehme Folsäure und Ovaria comp./Brophyllium.
Bevor ich meine Mens. bekam hatte ich einen positiven Ovutest am !60./61.! Zyklustag.
Hat leider nicht geklappt.
Ich habe Sie gefragt, ob wir vielleicht mal Blut abnehmen könnten zwecks Hormonbestimmung, aber da lehnte Sie gleich ab, weil man das erst nach einem Jahr erfolgloser Kinderplanung macht und das dann auch die Kasse bezahlen würde.
Momentan müsste ich das selbst bezahlen und das wäre Ihrer Meinung rausgeschmissenes Geld!
Ich sagte auch, das ich Tempi. messe, hatte diese auch dabei, aber Sie ging gar nicht darauf ein.
Ich kenne mich eigentlich nicht so gut aus eine Kurve auszuwerten etc.
Sie sagte nur, das ich in 6 Monaten wieder kommen soll, wenn ich bis dahin nicht ss bin oder meine Mens. nicht kommt.
Aber so wie es ist findet Sie das alles "normal!"
Hier ist der Link zu meiner Kurve
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=411620&user_id=856967
Achja, Möpf habe ich schon benutzt, davon bekomme ich aber Ausschlag!
Ich bin echt am überlegen, ob ich die FÄ wechsel.
Komme mir echt unverstanden vor und gar nicht ernst genommen.
Das hätte ich auch mit Ihr am Telefon besprechen können, aber das geht ja nicht.
Ich weiß echt nicht, was ich davon halten soll
(traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich kenne eine Reihe
Frauen bei denen der FA auch gesagt hat erst nach einem Jahr wird genau getestet...auch bei mir hat man das damals gesagt! Mittlerweile bin ich fast 2fache Mami :-) Es ist wirklich rausgeschmissenes Geld LG
Maxi2506
Maxi2506 | 25.06.2009
2 Antwort
hi
Wenn du dich unwohl mit deiner jetzigen FÄ fühlst, dann würde ich wechseln. Am besten ist, wenn du dir eine FÄ von Freundinnen oder Bekannten empfehlen lässt. Ich habe von einer Bekannten einen FÄ empfehlen bekommen, und bin sehr zufrieden damit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2009
3 Antwort
hu hu
ich würde den FA wechseln wenn sie dich nicht ernst nimmt und so
stern33
stern33 | 25.06.2009
4 Antwort
also
an deiner stelle würde ich sofort die FÄ wechseln, die ist doch komisch finde ich, also meine FÄ hat mir sofort Blut abgenommen und da stellte sich heraus, dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe und da sagte sie, ist es schwieriger schwanger zu werden und auch das Fehlgeburtsrisiko würden steigen, so hat sie mir gleich Tabletten dafür verschrieben und vor einer Woche war ich wieder dort um Blut abzunehmen und diese Werte sind alle ok jetzt, nun ist es bei mir so, dass ich diesen Monat 5 Tage nach NMT zwei Tage Blutung ganz leicht hatte und so war ich gestern wieder bei ihr uns sie sagte, dann nehmen wir jetzt mal Blut ab und schauen uns die Werte an und dann machen wir je nach Werten mal einen Ultraschall um zu schauen was los ist. Also ich würde wirklich an deiner Stelle die FÄ wechseln ... viel glück und alles liebe
secret
secret | 25.06.2009
5 Antwort
...
ich muß dafür nix bezahlen, aber vielleicht ist es in Österreich anders ..
secret
secret | 25.06.2009
6 Antwort
weniger ist meistens mehr...
hey meine liebe, also ich denke und bin der meinung, du setzt dich viel zu sehr unter druck! wenn ich dir nen tipp geben darf: lass alles weg! nimm nix mehr! außer folsäure!!! mit dem ganzen messen, mittelchen und pulverchen bringst du deinen körper nur noch mehr durcheinander! sobald du dich weniger auf den kinderwunsch konzentrierst so eher wird das sicher was! weil jetzt ist das einfach nur stress für deinen körper! und die hormonkontrolle machen die bis 30 erst nach ca einem dreiviertel-einem jahr und ab 30 glaub nach nem halben jahr. ich finde du probierst ja noch nicht sooo lange, aber durch das ganze was du nimmst kann dein körper ja nicht klarkommen! als ich den ovutest, usw weggelassen habe und mir gesagt habe wenns passiert passierts hat es prompt geklappt! der körper lässt sich nicht zwingen!!! viel glück dir und schraub mal n kleinen gang zurück!!!
Gina1982
Gina1982 | 25.06.2009
7 Antwort
@all
Sie meinte ja auch, ich werde schneller ss als ich denke...... Klar braucht das alles Zeit, aber die ist ja die Ruhe in Person
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2009
8 Antwort
@Gina1982
Ich weiß, das ich zu ungeduldig bin, aber zumindestens möchte ich in allererster Linie einen vernünftigen Zyklus haben, denn was bringt es mir, wenn der ES in der Mitte des Zyklus ist, aber ich net weiß, wie lang der Zyklus wird???? Von daher ist es schon ganz gut, die NFP zu machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2009
9 Antwort
also mein zyklus
ging so zwischen 30 und 36 tagen, sprich ich hatte ne spanne von ca 10 tagen, wir hatten einfach eine woche nach mens alle 1-2 tage sex, irg.wann hatten wir uns sogar dran gewöhnt *lach* und siehe dann dann hat es geklappt!! habe aber dann nicht mehr gemessen, o.ä. da setzt man sich zu sehr unter druck. und grad in dem monat wo ich nicht liegengeblieben bin nach dem sex, dachte wird eh wieder nix und mich ni so verrückt gemacht hatte, trotzdem auf party gegangen bin usw. genau da hat es geklappt!! ovutest ist geldrausschmeißerei. wenn dein körper es will wird es auch klappen mit der ss! und je ungeduldiger du bist umso weniger wird es auch was!! und wegen des unregelm. zyklus, der braucht manchmal sogar bis zu einem jahr um sich einzupegeln!! und sieh es doch als vorteil. so weisst du nie wann du fruchtbar bist und kannst ohne druck sex haben! ich habe mich aber anhand meines zervixschleims orientiert. wenn ich vermehrt ausfluss hatte, durchsichtig und fädenziehend und es beim sex weh tat dann wusste ich ich hatte die fruchtbare zeit!! liebe grüße und viel glück das es bald klappt - aber nicht stressen!!
Gina1982
Gina1982 | 25.06.2009
10 Antwort
@Gina1982
Wir haben auch GV nach Lust und Laune, auch wenn der Ovu negativ zeigt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2009
11 Antwort
dann meine liebe
wird es sicher auch bald klappen!! habe geduld!! dein körper entscheidet wann der richtige zeitpunkt ist!!!!
Gina1982
Gina1982 | 25.06.2009
12 Antwort
@Gina1982
Wie gehts dir eigentlich????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2009
13 Antwort
Ich habe..
weder Temperatur gemessen, noch Ovutests benutzt, oder sonstiges. Einfach nach Lust und Laune GV und bereits nach 4 Monaten war ich schwanger . Wünsch dir viel Glück und am besten du versteifst dich nicht zu sehr darauf, klingt zwar doof, aber dann wird's am ehesten was.
nanase_ren
nanase_ren | 25.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Frühtest positiv Bluttest negativ
04.04.2017 | 1 Antwort
Bluttest 5 Tage vor der Periode?
19.06.2013 | 7 Antworten
4 ssw laut FA, Bluttest negativ
03.05.2012 | 12 Antworten
Wann Bluttest
16.04.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading