Gelbkörperhormonschwäche

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.05.2009 | 5 Antworten
Hallo,
wie lang muss die zweite Zyklushälfte sein, damit sich das Ei einnisten kann. Meine FA meint, dass ich ne leichte Schwäche hab. Muss jetzt Mönchspfeffer nehmen. Sie hat aber kein Blut abgenommen. Hat nur meinen Regelkalender angeschaut. Ich hatte meinen Eisprung immer so am 17./18. Tag und so am 29./30. meine Regel bekommen. Kennt sich da jemand aus?
Danke für die Antworten
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Gelbkörperschwäche
Habe auch Gelbkörperschwäche , habe eine Zeit lang Mönchspfeffer genommen , hat aber nichts gebracht. Lass auf jeden Fall einen Hormontest beim FA machen Ich nehme zur Zeit Phyto-L und trinke Frauenmanteltee, mal sehen ob das was bringt. Fange dämnächst eine Hormontherapie, habe auch noch zu viele männliche Hormone und dies hindert die Schwangerschaft
Thimna
Thimna | 15.05.2009
4 Antwort
Wegen
der Gelbkörperschwäche da gibt es Frauenmantelkrauttee der die Produktion der Gelbkörper anregt und fruchtbarer macht gibt es in der Apo als losen tee. Trink den doch mal zur Unterstützung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009
3 Antwort
da frag ich mich, wieso gibt deine aerztin nicht etwas
wenn sie denkt, dass du evtl. eine gelbkörperschwäche hast. es gibt etwas, dass heisst utrogest, dass nimmt man, wenn man gelbkörperschwäche hat. du musst die 2 tage nach dem eisprung nehmen und sie sollte die schleimhaut aufbauen, dass sich dein befruchtetes ei gut einnisten kann. ich hab werde damit nächsten dienstag anfangen, habe am sonntag mein eisprung und dann werde ich diese utrogest nehmen und hoffen, dass es nun endlich klappt. ich weiss nämlich sonst nicht mehr, was mein arzt sonst noch machen will, er sagt immer, melden sie sich, wenn sie ihre tage bekommen haben, aber eigentlich will ich gar nichts hören, nur das sie schwanger sind
mamilein40
mamilein40 | 14.05.2009
2 Antwort
GKS
Mir gehts auch so, mein ES war letztes Mal am 22/23 Tag und am 34 Tag kam schon diem Mens.Auf die Ergebnisse des Bluttests wart ich noch.Mönchspfeffer nehm ich auch seit ca 14 Tagen Agnumens Tropfen und schon seit Mitte Jänner Kapseln.Ich hatte die 3 MS deswegen der verdrehte Zyklus und die kurze 2. Hälfte! Alles Gute
betty-blue
betty-blue | 14.05.2009
1 Antwort
Hi
Hm- soweit ich das weiss, ist die 2. Zyklushälfte immer 14 bis maximal 16 Tage lang- gezählt natürlich ab Eisprung. Gelbkörperhormonschwäche- da meint deine Ärztin sicherlich die erste Zyklushälfte die verlängert ist Aber das ist ja wirklich ganz minimal...Google doch mal danach... Liebe Grüße!
Eleah
Eleah | 14.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Wir üben seit August 2012
21.03.2013 | 20 Antworten
Utrogest während der SS
12.05.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading