Clomifen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.04.2009 | 4 Antworten
Hallo,

ich weiß, das man Clomifen (mit Rücksprache FA) einnehmen kann , um den ES auszulösen.
Aber mit was fängt man denn da an?
Es gibt ja verschiedene Dosierungen.
Hab mal gegoogelt, und da steht, das einige die Dosierung senken, je weiter Sie im Zyklus sind.
Kennt sich Jemand aus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
serophene
also ich nehme seit 4 monaten dieses clomifen, bei uns heisst das serophene, aber das ist das selbe. ich hab nun 3 monate 1 tablette genommen a 50mg und folgenden monat sollte ich 2 tabletten nehmen, also 100 mg, aber ich hab auch schon gelesen, dass es auch nachwirkung hat, wenn man mal clomifen genommen hat, dass heisst, auch wenn ich nicht mehr clomifen nehmen würde, es nachwirken würde für die eizellenreifung. ich wünsche dir ganz viel glück
mamilein40
mamilein40 | 15.04.2009
3 Antwort
richtig, @barbara...
clomi ist nicht dazu da, den eisprung auszulösen... es unterstüzt lediglich die eizellenreifung. für den eisprung gibt es dann bei bedarf noch spritzen...
Susi0911
Susi0911 | 15.04.2009
2 Antwort
Es ist nicht dazu da,den Eisprung auszulösen..
Es regt die Eizellreifung an und der Zyklus sollte auch vom Frauenarzt überwacht werden weil es auch zu Zysten kommen kann...
Barbara1977
Barbara1977 | 15.04.2009
1 Antwort
clomifen
ich habe es immer von 5.-9. zyklustag genommen. jeweils eine tablette am tag. im 3. zyklus wurde ich schwanger... aber das erklärt dir dein frauenarzt doch...!! oder??
Susi0911
Susi0911 | 15.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Clomifen
16.01.2013 | 15 Antworten
verspätete periode durch clomifen?
17.04.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading