ausbildung oder baby

schenny
schenny
20.03.2009 | 8 Antworten
hi, ich bin zur zeit ziemlich durch den wind.ich bin 26 und lebe in einer festen beziehung.kinder wunsch besteht bei uns seit 2 jahren, hatte eine fehlgeburt vorm jahr.klappt irgendwie nicht mim baby.nun bin ich wiedermal auf arbeitssuche und in som kurs vom amt.nun gehts darum das ich nun eine ausbildung machen soll, wenn ich denn eine finde u. bekomme.die kursleitungsfrau meinte zu uns damen das 6jahre keine schwangerschaft kommen dürfte.nun bin ich in der zwickmühle .. beides wünsche ich mir(kind, ausbildung)aber soll ich bei einem zurück stecken und nachher feststellen das es doch falsch war.immer seh ich wie andere in meim alter entweder nen tollen beruf oder ne familie haben und ich?immer nur saisonarbeiten und dann zu hause rum sitzen?oft bekomm ich absagen da ich mit 26noch kein kind habe .. kein witz .. könnte ja kurz nach einstellung deren meinung schwanger werden und dann müssten se bezahlen.echt schwierig..mir raucht der kopf , könnt heulen wer kann mir rat geben, oder wie würdet ihr handeln .. danke im voraus lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@ Julianna
Findest du 1200 Euro Netto viel??? Sorry, ich nicht !!! Voraallem nicht, w enn man dafür Vollzeit arbeiten soll!!! Aber mal ganz ehrlich...wieviele Frauen machen mit Kinder WIRKLICH noch eine Ausbildung??? Das ist KEIN Angriff oder so, aber... Und mit 26 noch keine Ausbildung...9 Monate Schwangerschaft...1-3...und dann mit 30 Jahren eine Ausbildung anfangen??? Wer macht das??? Dafür gibt es zuviele Schulabgänger die Abitur haben und KEINE Kinder haben, ergo, diese Leute sind um Welten lieber gesehen, da braucht man wenigstens keien Sorgen haben, das sie ständig wegen ihrem Kind krank sind! Sorry, mag hart klingen, ABER mach erst die Ausbildung!!! Was spricht dagegen mit 30 Mutter zu werden??? Bin auch 30 wenn das Baby kommt, ABER ich habe meine Ausbildunggemacht und, wie es gennat wurde, Karierre. Dazu kommt, das ich echt wesentlich mehr als 1200 Euro Netto verdiene, trotz Steuerklasse 1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2009
7 Antwort
Also...
Das Sie bzw Du bisher noch keine Ausbildung hast ist sicher nicht ideal aber durchaus zu bewältigen.Ausserdem willst du dich ja nicht auf der couch rumwälzen und wünschst dir ein baby weil du zu faul zum arbeiten bist.Den Eindruck machst du wirklich nicht.Und Allgemeinbildung...welche Berufsausbildung vermittelt siese denn bitte??Wenn man vorher doof war ist man danach nicht schlau?!Ich habe mittlere Reife, + 2 Jahre Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung.Keine abgechlossene Ausbildung da ich Geld verdienen wollte.Ich habe immer gute Jobs in Festanstellung in Büros bekommen in Hessen hatte ich locker meine 1200€ netto.Das verdient in Berlin keine junge Bürokauffrau! Jetzt arbeite ich im Backoffice der Deutschen Bank.Kein Traumjob aber auch kein schlechter Job.Bin 24 mein Schatz 29 und wir wollen jetzt Nachwuchs.Wenn dieser dann da ist, werde ich mit 27 oder 28 oder 29 Jahren auch noch eine Berufsausbildung machen und zwar zu Hebamme.Habe hier schon mit den Ausbildern telefoniert und diese sagen das der Altersdurchscnitt durchaus bei Mitte Ende 20 bei Beginn der usbildung liegt.Also geht nicht gibts nicht!Ich würde sagen erst Baby...
julianna777
julianna777 | 20.03.2009
6 Antwort
@secret
...es geht hier ja garnicht um Karriere, sonder nur um eine Ausbildung! Und ich persönlich finde, das du ohne eine vernünftige Ausbildung heute nichts mehr reissen kannst ! @schenny ...warum hast du denn mit 26 noch KEINE Ausbildung??? Mach die Ausbildung! Was willst du denn für ein Vorbild gegenüber deinem Kind und der Gesellschaft? Momentan lebst du ja vom Amt?! Willst Du das dein Leben lang so machen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009
5 Antwort
mit 19 das dritte kind..
naja ob das nun so richtig ist, darüber lässt sich wohl streiten. aber gut wenn du alles hinbekommst! lg
Gina1982
Gina1982 | 20.03.2009
4 Antwort
....
ist meine Meinung okay, also wenn du dir ein Kind wünschst und in einer festen Beziehung bist, dann würde ich mich für Kind vor Karriere entscheiden, die Ausbildung kannst du immer noch machen, die läuft dir nicht davon .... lg
secret
secret | 20.03.2009
3 Antwort
ich bin zwar erst 19 jahre aber hab alles gemacht
hatte ein kind bekommen mit 16 habe schule weiter gemacht hatte mein zweites dan bekommen und dan meine ausbildung fertig gemacht und bekomme jetzt im august mein 3 kind also man kann alles machen da du ja schon etwas älter bist würde ich sagen da es 2 jahre noch nicht geklappt hat fang mit der ausbildung an wen es passiert dan passiert es mit der schwangerschaft sie dürfen dir es nicht verbieten schwanger zu werden sie dürfen dich noch nicht einmal dadrüber fragen ist gesetztlich verboten mein schwager hatte auch son kurs vom amt mit machen müssen und dort erzählten die das dass die solche fragen wie schwangerschaft oder religions angehörigkeit , verhütung oder ob man schwul oder lesbisch ist nicht fragen kannst sie dan dafür anzeigen genauso dürfen sie nicht fragen ob sie sich ein kind wünschen das sind alles privartfragen die man nicht stellen darf auch die vom amt nicht
knufie
knufie | 20.03.2009
2 Antwort
fang ne ausbildung an!!
noch geht es ja! aber fakt ist ja, dass man mit kind nie so schnell was bekommt, also ohne... das tolle kinderfreundliche deutschland, HAHA! ich geb saja recht, wenn doch n kind komm sollte, kannst du pausieren und immernoch weiter machen!!! man kann kiddies ja auch eher in die grippe geben! würde den kiwu aber erstmal zurück stecken, auch wenns schwer ist!!!!!!!!! ich glaube meine naitivitä würde siegen an deiner stelle, aber vielleicht biste ja nicht so naiv wie ich das wäre ;) bei mir ist das problem anders, mein vertrag läuft ende sept. oder ende dez. aus, wir basteln grad. keiner weiß wann es klappt. könnte also passieren ich werde erst ende des jahres schwanger und sitz dann ohne arbeit da. aber ich will ni warten bis mal n unbefristeter vertrag an mir vorbei schwebt, hoffnung da eh bisl aufgegeben. du tust schon das richtige! daumendrück! lg
Gina1982
Gina1982 | 20.03.2009
1 Antwort
hallo
ich würde mit ner ausbildung anfangen..sollte dann wirklich mal ein baby unterwegs sein kannst du ja pausieren...bei uns geht das...die jahre die du dann schon hast werden dir angerechnet ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Ausbildung unterbrechen?
19.02.2016 | 19 Antworten
ausbildung ü 30 und bafög
22.09.2014 | 7 Antworten
Ausbildung mit 2 Kindern
20.12.2013 | 5 Antworten
Ausbildung trotz Schwangerschaft
25.10.2013 | 10 Antworten
Ausbildung mit Kleinkind
25.08.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading