Schwanger nach Eileiterschwangerschaft

bommel376
bommel376
27.02.2009 | 1 Antwort
Hatte Ende November 2008 eine Eileiterschwangerschaft, bei der mir in einer Not-OP auch der rechte Eileiter entfernt wurde. Bei der OP
wurde auch am linken Eierstock ein gutartiges "Geschwür" entfernt.
Lt. Frauenarzt ist der linke Eileiter in Ordnung und eine erneute Schwangerschaft kein Problem. War im Dezember und jetzt im Februar 2009 nochmal zur Nachsorge - zum Glück alles in Ordnung.
Nun meine Frage: Im Dezember meinte mein Frauenarzt ich solle drei Monate mit einer erneuten Schwangerschaft warten. Jetzt im Februar sagte er nochmal drei Monate warten, dass auch wirklich alles gut verheilt ist. Ich wäre ja schließlich eine Risikogruppe. Wünschen uns jedoch baldmöglichst ein Baby. Wie lange habt ihr gewartet?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
...
Ich hatte auch eine Eileiterschwangerschaft aber nicht so schkimm wie bei dir. Bei mir wurde der Eileiter aufgemacht und ausgescharbt und dann wieder zugenäht. Wir haben nur 3 monate gewartet. Ich bin aber erst ein Jahr nach der Eileiterschwangerschaft wieder schwanger geworden. Jetzt ist meine kleine schon 6 monate alt, die zeit vergeht so schnell. LG
kruemel310382
kruemel310382 | 27.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading