Sport bei Kinderwunsch?

Gina1982
Gina1982
24.02.2009 | 2 Antworten
So ihr lieben, muss nochmal nachfragen..
Ich geh meist so 3x die Woche zum Fitness, sprich 30-45 Minuten Cross Trainer und dann 2 Durchgänge Geräte (a 15 Einheiten). Ist natürlich anstrengend klar aber macht mir Spaß. Nun wollen wir ja ein Kind haben; nächste Woche ist meine fruchtbare Zeit. Nur meint ihr wenn ich Sport mache dass die Einnistung (sollte es bis dahin überhaupt komm) irg.wie gestört wird?! Hab bisl Angst das es durch sportliche Anstrengung vielleicht nicht klappt.. Bauchtraining lasse ich allerdings jetzt bewusst weg, auch wegen späterer Geburt .. kann man, wenn ich dann irg.wann mal schwanger werden sollte, so in der gewohnten Art den Sport weitermachen?
Dankeschön schon einmal :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Weitermachen
Weitermachen ist ok, vielleicht ein wenig reduzieren. Ich hätte auch nicht mit Reiten aufgehört, wenn ich denn regelmäßig gegangen wäre vor meiner SS. Da das aber sehr unregelmäßig war lass ich es auch bis zum Ende komplett bleiben.
Aziraphale
Aziraphale | 24.02.2009
1 Antwort
wenn du regelmäßig trainierst
dann schadet das auch in einer späteren SS nicht. Kann mir also auch nicht vorstellen, dass die Einnistung gestört werden könnte. Nur ANFANGEN sollte man mit Bewegung in der SS nicht unbedingt.
elvira14
elvira14 | 24.02.2009

ERFAHRE MEHR:

wann sport nach ks?
13.08.2012 | 5 Antworten
Sport nach Kaiserschnitt
30.07.2012 | 7 Antworten
Sport
18.07.2012 | 2 Antworten
sport nach kaiserschnitt?
02.02.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading