Wer von euch musste Clomifen abbrechen?

VonniHH
VonniHH
03.02.2009 | 4 Antworten
Hallo,

ich war heute beim FA und hab gesagt bekommen, dass ich Clomifen (das erste mal das ich das nahm) unbedingt absetzen muss weil sich bei mir eine Zyste gebildet hat! Die US Bilder von beiden Eierstoecken sah auch voellig verschieden aus !

Was kann man nach einer Clomifen Behandlung denn noch alles tun um schwanger zu werden? Mein FA redete von Spritzen die extrem teuer waeren oder eine Ueberweisung ins Kinderwunschzentrum ! Nur bin ich nicht verheiratet und kann mir das alles nicht leisten !

Naja, und so nebenbei, hab unter anderem schon eine Eileiter Untersuchung gehabt, da war alles ok, hab Schilddruesenprobleme, nehme aber Tabletten. Und ich habe LEIDER keinen regelmaessigen Zyklus !
Versuche jetzt schon seit 9 Monaten schwanger zu werden !

Wer hat damit Erfahrung oder kann mir weiterhelfen?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Schilddrüse
Also wir haben auch fast zwei Jahre gebraucht bis ich schwanger wurde. Ersteinmal bleib ruhig. Ich hatte mein ganzes leben lang auch noch keinen regelmäßigen Zyklus und uns hat dann nur geholfen regelmäßig Temperatur zu messen. Wir sind dann in dem Zeitraum 14 Tage in den Urlaub gefahren und dann hats geklappt. Aber du hast schon einen festen Freund der auch ein Kind will oder? würde er dich denn dann nicht auch finanziell unterstützen?
sorcki
sorcki | 03.02.2009
2 Antwort
ich kann dir sagen
nehme was pflanzliches und lass dich in der Apoteke beraten und neme bei kinderwunsch unbedingt folio forte, ich bin davon schneller schwanger geworden hatte nur leider gester eine fehlgeburt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009
3 Antwort
Ja, bin in festen Haenden
... aber es ist doch gany schoen viel Geld was man da braeuchte... Und nur DESWEGEN heiraten will ich auch nicht... Denn dann waers ja nur halb so teuer oder die Krankenkasse wuerde das zahlen..... Weiss echt nich mehr weiter....
VonniHH
VonniHH | 03.02.2009
4 Antwort
Clomifen
Nun ja, nicht jede Frau Clomifen...er war schon mit der geringsten Dosis überstimuliert, ..hatt 3 reife Folikel aber tierische Unterleibsschmerzen 2 Tage vor und nach dem ausgelösten Eisprung.< Auch dass sich Zysten bilden können, ist eine typ. Nebenwirkung die du auch bei anderen Hormonen haben kannst. Ich würde vielleicht wirklich eine KiWu Praxis aufsuchen, ..denn auch wenn ihr nicht berheiratet seit, . Viel Erfolg Dani
DanyX1
DanyX1 | 20.02.2010

ERFAHRE MEHR:

frage wegen clomifen
06.07.2016 | 9 Antworten
verspätete periode durch clomifen?
17.04.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading