Ausschabung wegen starker Dauerblutungen und Blutarmut durch Dauerblutung

HAMBURGZICKE
HAMBURGZICKE
28.01.2009 | 3 Antworten
Hallo..ich habe mal ein paar Fragen an Euch .. und zwar habe ich 2006 meine kleine Tochter geboren und da ist auch alles gut verlaufen ohne Probleme etc.Ungefähr 4.Monate nach der Geburt fing es an das ich Dauerblutungen bekam und dazu Blutarmut.Ich wurde dann augescharbt und das was sie von der Gebärmutterschleimhaut entnommen hatten haben sie in son Labor geschickt der Befund war unauffällig.(das wurde im KH gemacht) Ich bekam dann auch Blutspenden damit der Blutwert der nur noch auf 3, noch was war sich wieder normalisierte.Mein Artzt verschrieb mir danach so eine Pille die sich Hormontabletten nannten..die sollte ich 6.Monate nehmen..danach sollte ich sie absetzen .. 5anhalb Monate war alles in Ordung..nur ich bekam meine Regel nicht mehr..ein Monat später wieder diese Dauerblutung ..wieder Ausschabung..und dann sollte ich entweder wieder Hormone nehmen oder die Gebärmutter entfernen lassen..das lies ich nicht zu und nahm wieder die Tabletten..ja und wieder gleiches Spiel .. dann von Aug 08 - Januar (13.Jan09)hatte ich wieder so starke Dauerblutungen die zur Blutarmut führten.Wieder Blutspende bekommen.Ich habe nach der Ausschabung nicht wirlich geblutet eher war es das Wundwasser was da abging.Nun wollte ich wissen ob einer weiß wann nach einer Ausschabung der Eisprung ist..und ob wir jetzt ein Fehler gemacht haben das ich am :20.Jan.09 mit meinem Freund der sich mit mir zusammen noch ein Baby wünscht Geschlechtsverkehr die ganze Zeit habe, weil wir so schnell wie möglich ein Geschwisterchen für meine Tochter haben wollen.Und ab wann hat man nach der Ausschabung seine Regel wieder? Denn bei mir war nach den anderen Ausschabungen ja immer anders als normal wegen den Hormontabletten.Kann mir jemand weiter helfen? Weiß jemand warum sich die Gebärmutterschleimhaut bei mir immer zu hoch aufgebaut hat, und diese Dauerblutungen verursacht hat? wer hatte auch solche Erfahrung? Bitte meldet Euch bei mir..bin verzweifelt.

LG ELA
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ausschabung
Hi Du! Ich war heute auch beim Arzt da ich seit ein paar Tagen heftige unterleibschmerzen habe und heute morgen hatte Ich auch Blutungen. Jetzt hat er bei mir eine hochaufgebaute Gebärmutterschliemhaut festgestellt und das trotz Pillen einnahme. Er meinte das sei nicht schlimm und Ich soll abwarten bis nach der nächsten Regelblutung und dann nochmal zur Kontrolle kommen, wenn es nicht besser wird müssen wir ne Ausschabung machen. Jetzt bin ich total durcheinander und weiß nicht was ich machen soll, solche beschwerden hatte Ich bisher noch nie und vor ner Ausschabung hab ich schon ein wenig Angst! Ich muss dazu sagen ich habe bereits 2 Kinder und nie irgendwelche Probleme gehabt darum bin Ich jetzt auch etwas ratlos. Lg Mona
mona0709
mona0709 | 28.01.2009
2 Antwort
Ausschabung
Hi Du! Ich war heute auch beim Arzt da ich seit ein paar Tagen heftige unterleibschmerzen habe und heute morgen hatte Ich auch Blutungen. Jetzt hat er bei mir eine hochaufgebaute Gebärmutterschliemhaut festgestellt und das trotz Pillen einnahme. Er meinte das sei nicht schlimm und Ich soll abwarten bis nach der nächsten Regelblutung und dann nochmal zur Kontrolle kommen, wenn es nicht besser wird müssen wir ne Ausschabung machen. Jetzt bin ich total durcheinander und weiß nicht was ich machen soll, solche beschwerden hatte Ich bisher noch nie und vor ner Ausschabung hab ich schon ein wenig Angst! Ich muss dazu sagen ich habe bereits 2 Kinder und nie irgendwelche Probleme gehabt darum bin Ich jetzt auch etwas ratlos. Lg Mona
mona0709
mona0709 | 28.01.2009
3 Antwort
Ausschabung
Hallo Mona , Eine Ausschabung ansich ist garnicht so schlimm..das ganze passiert unter vollnarkose....es wird die schleimhaut abgelöst ..rausgeholt..danach hast du ungefähr solche Schmerzen wie bei deiner normalen Regel..und es geht für paar Tage Wundwassr ab....naja ich habe die ganzen Probleme ja auch erst 3 monte bis 5 monate nach Geburt meiner Tochter gehabt.Weiß auch nicht was das is. LG ELA PS ; Kopf hoch das wird wieder !!!
HAMBURGZICKE
HAMBURGZICKE | 30.01.2009

ERFAHRE MEHR:

wie ging es euch nach der ausschabung?
22.01.2013 | 7 Antworten
ausschabung und die psychischen folgen
27.02.2012 | 7 Antworten
Befinden 1 Woche nach Ausschabung
20.02.2012 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading