Heul, zu viele männliche hormone

bettina211007
bettina211007
16.01.2009 | 5 Antworten
hallo,

ich bin grad am boden zerstört!

ich hab am 02.01. einen bluttest beiner fä gemacht, weil meine tage nicht kamen. dabei wurde festgestellt, dass meine männlcihen hormone grenzwertig sind (sie lagen bei 0, 69, grenze ist 0, 75). gestern hab ich wieder einen gemacht, weil ich noch immer nicht meine tage hatte und jetzt habe ich gerade von meiner fä erfahren, dass meine männlichen hormone bei 1, 5 liegen. bin jetzt schon enttäuscht. ich fang jetzt am abend mit ganz gering dosierten kortisontabletten an, damit mein zyklus wieder kürzer wird. hatte jetzt einen von 45tagen!

hab sie gefragt, ob ich dieses monat überhaupt ovu-tests machen soll. sie meinte, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass man bei so einem hohen männlichen hormonwert einen eisprung hat.
es dauert jetzt ein paar wochen, bis sich das ganze wieder eingependelt hat. ich hoff es is wirklich so ..

bin jetzt schon irgendwie fertig. (traurig)

kennt das auch jemand?

achja, der hohe männlichen hormonwert wird bei mir in den eierstöcken produziert.

bei meinem ersten sohn bin ich softr schwanger geworden und jetzt das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
na ja pass auf mit kortison
das würde ich nicht einfach schlucken . hol dir mal noch eine 2te meinung ein!!! und probiere es mit mönchspfeffer, das ist pflanzlich
sweet-my
sweet-my | 16.01.2009
2 Antwort
Hallo
Bei einer Bekannten von Mir, die hatte auch zu viele Männliche Hormone, der Arzt sagte zu ihr, das sie niemal schwanger werden würde, und siehe da sie wurde 2 Monate Später schwanger, also das heißt, man sollte nicht alles glauben was die ärzte sagen, also nie die Hoffnung aufgeben. LG
Jacki2000
Jacki2000 | 16.01.2009
3 Antwort
Der Körper einer Frau
verändert sich im Laufe der Jahre, wahrscheinlich mcht dein Körper gerade so eine Veränderung duch?! Ich glaube nicht, dass Mönchspfeffer bei zu vielen männlichen Hormonen hilft? Aber eine zweite Meinung würde ich auf jeden Fall einholen bevor ich was einnehme!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
4 Antwort
war schon bei einem zweiten arzt
hallo, bei mir wirkt mönnchspfeffer nicht. nicht bei son hohen hormonwerten. ich fang jetzt zusätzlich mit granatapfelsamenöl an. das soll noch besser sein. ich denk mir, ich probiers mal und wenn ich mich nciht gut fühle damit, höre ich wieder auf. muss sagen, dass ich sehr großer vertraun zu miener fä hab. sie hat auch gesagt, dass ich sicher noch ein baby bekomme, aber es eben nicht so schnell gehen wird, wie bei meinem ersten sohn. :-(
bettina211007
bettina211007 | 16.01.2009
5 Antwort
...
Das wird schon wieder. Du mußt nur aufpassen mit dem Kortison. Ich habe extreme Wassereinlagerungen am ganzen Körper gehabt und bin zu spät zum Arzt gegangen. Sobald Du merkst, das du Wassereinlagerungen bekommst, solltest du direkt in, damit was dagegen machen kann. Ich konnte mich Monatelang nicht richtig bewegen. Viel Glück und viel spaßbeim "üben"
kimmy217
kimmy217 | 16.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Haare ab
27.04.2016 | 26 Antworten
Depression oder nur die Hormone?
11.09.2013 | 6 Antworten
40 ssw und nichts passiert heul
04.09.2011 | 7 Antworten
zuviel männliche Hormone
28.02.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading