Trotz Angst und Sorgen schwanger geworden?

Vivien2009
Vivien2009
07.01.2009 | 5 Antworten
Hallo,

ich bin 26 Jahre und habe nach 10 jähriger Einnahme die Pille im Oktober 2008 abgesetzt. Ich habe einen regelmäßigen Zyklus von 32 Tagen und auch sonst ist alles in Ordnung. Eigentlich wollte ich die Sache mit dem schwanger werden ganz relaxt angehen. Dieses Jahr wollen wir ein Haus bauen und ich dachte so, wenn ich erst Ende des Jahres 2009 oder nächstes Jahr schwanger werde, reicht das auch, brauch mich also nicht unter Druck setzen.

Nun habe ich aber doch auf einmal große Ängste eventuell nicht schwanger werden zu können und mit einem Mal ist der Wunsch groß, gleich schwanger werden zu wollen.

Meine Frage ist, ob hier auch Frauen schwanger geworden sind trotz Ängste und Sorgen?

Habe heute auch schon einen Bluttest machen lassen, ob meine Hormone in Ordnung sind.

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
...
ich hatte auch probleme schwanger zu werden.bei einer bauchspiegelung kam heraus, dass beide eileiter verklebt sind und auch die ausbildung der fimbrien nicht so toll ist.wir hatten im november die erste icsi und gleich erfolg.bin jetzt in der 12. woche und es ist alles bestens. also, möglichkeiten gibt es trotzdem, mach dich nicht vorher verrückt.
bernsdorf
bernsdorf | 07.01.2009
4 Antwort
Kein Stress
Ich hatte eine Spirale, also keine Hormonelle Belastung. Mussten 2, 5 Jahre auf die Schwangerschaft warten, Hormonspiegel und Bauchspieglung hab ich machen lassen, alles i.o. Aber keine Schwangerschaft. Jtzt im Januar sollten wir in eine Kinderwunschklinik.... Der Druck war weg, ich wusste jetzt hilft uns jemand Aber soweit ist es nicht gekommen. Ich bin jetzt in der 13 Woche Was ich damit sagen will ist, die Psyche spielt eine enorme Rolle Stress und Druck sind Gift für Dich. Gehs locker an, sone Hormonbombe wie Pille muss erstmal abgebaut werden. Das wird schon. Alles Gute Kati
78kati78
78kati78 | 07.01.2009
3 Antwort
Keine Ängst
Hallo Vivien, ich kann verstehen, dass der Wunsch groß ist. Deine Geschichte erinnert mich an mich nur ein Jahr früher. Ich habe nach 8 Jahren Pille im Dezember 07 aufgehört, war sofort schwanger. Leider habe ich das Kind - ich nehme an durch den vielen Stress Es hat dann auch recht schnell nach einer bewussten Wartezeit wieder geklappt und ich bin jetzt in der 28. Woche und zeimlich entspannt.
dizzy110
dizzy110 | 07.01.2009
2 Antwort
wenn...
du dich selbst unter druck setzt wird das auch nicht funktionieren. Mach dir keine Sorgen, Bau in ruhe dein Haus und dann wird sich mit sicherheit alles regeln.
Alexa1405
Alexa1405 | 07.01.2009
1 Antwort
Hey,
ich hab mich auch total verrückt gemacht. Hab auch ewig die Pille genommen und wollte diese nach der Hochzeit absetzen und sofort schwanger werden! Mussten dann au beruflichen Gründen den Hochzeitstermin um 6 Monate verschieben; ich hatte schon voll den Frust; jedenfalls hab ich die Pille genau vor den Flitterwochen abgesetzt und bin 1 Monat später schwanger geworden! Luisa kam dann genau 1 Jahr und 1 Tag nach der Hochzeit zur Welt... Wird schon!!! Toi Toi Toi!
sandranella
sandranella | 07.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Hallo erstmal :-)
01.09.2015 | 2 Antworten
Schwanger sein ist schwer ! ?
03.01.2014 | 9 Antworten
Schwanger trotz kupferspirale?!
07.11.2013 | 11 Antworten
Ich bin 19 , schwanger und habe Angst
24.09.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading