Familienplanung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.12.2007 | 6 Antworten
Hallo alle zusammen.
Also ich versuch es kurz zu machen.
Ich bin jetzt ende 4 Monat und habe aber eine Freundin die laut ihr ohne die Hilfe der Spritzen die Sie bekommt keine Kinder kriegen kann.
Sie ist darin sehr verfahren weil Sie halt auch drumherum viele kennt die jetzt schwanger sind.
Und wenn ich erlich bin traue ich mich oft garnet ihr was zu sagen wenn ich beim Arzt war und neue Bilder habe.
Wenn Sie mich net frägt traue ich mich kaum was zu sagen.
Jetzt habe ich vorrige woche Montag erfahren das es ein Junge wird und Ihr das vor freude auch per sms mitgeteilt.
Was ich nicht wusste war das Sie wohl ein Ei hatte das sich eingenisstet hat und aber zwei oder drei tage später wieder abgegangen war .
Dazu muss ich sagen Sie bekommt über einen gewissen Zeitraum Spritzen und wenn dann mindestens zwei oder mehrere Eier angereift sind bekommt Sie die Auslöse Spritze wie wir Sie nennen.
Es ist halt alles Scheiße, ist vielleicht jemand unter euch bei dem es auch ne halbe ewigkeit gedauert hat oder dem es annähernd so ergeht oder ergangen ist?
Ich suche halt dinge mit denen ich Sie aufbauen kann.
Das Problem was ich halt habe ist Sie spielt mir die Starke vor und ich kann Ihr net helfe weil ich net weiss wie und innerlich ist Sie bestimmt schon total fertig.
Liebe Grüße
Tanja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo ,
ich habe es 8 ...

Hallo ,
ich habe es 8 jahre versucht himmel und hölle durch gemacht ... jetzt mit 39 jahren bin ich zum ersten mal mama geworten ... deine freundin soll nicht aufgeben ... sie hat ja schon mal die gewissheit das sie schwanger werden kann ... das hatte ich nie ... ich kann deine freundin auch verstehen ... es ist für eine frau sehr schlimm und wenn dann alle bekannten und freunde noch schwanger werden ist es für sie noch schlimmer ... aber sie soll weiter machen und nicht zu viel daran denken ... lenke sie ab ... und sei lieb zu ihr ... dann wird das schon ... wie gesagt ich brauchte 8 jahre ... jetzt ist mein sohn 16 wochen ... und ich bin sehr glücklich
alles gute für deine freundin
Engelauferden
Engelauferden | 22.12.2007
2 Antwort
Danke bin halt am überleg ...
Danke bin halt am überlegen ob ich sie zu dieser mamiweb seite einladen soll, ich meine ist vielleicht gar nicht so verkehrt dann lehrnt sie halt vielleich jemanden wie dich hier kennen und kann sich mit dem jenigen unterhalten und besser unterhalten als mit mir würde ich jetzt sagen oder was meinst du?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2007
3 Antwort
ich habe auch 2 jahre ver ...
ich habe auch 2 jahre versucht schwanger zu werden, dann stellte sich heraus das die spermien von meinem mann nicht aktiv genug sind, und wir froh sein können wenn es überhaupt klappt.dann habe ich in einem alten gesundheitsuch gelessen das ginseng helfen soll, gesagt getan, mein mann ist in die drogerie hat ginseng gekauft, 4 mal am tag geschluckt, und ich wurde schwangerob es an den tabletten lag das weiß ich nicht, aber es hat funktioniert.
manuela-herzing
manuela-herzing | 22.12.2007
4 Antwort
Ja er wurde ja auch schon ...
Ja er wurde ja auch schon getestet also an ihm liegt es definitive net bei ihm ist alles ok so weit ich das weis es liegt schon an ihr sie hat keinen regelmäßigen Eisprung und deswegen.
Ja ist halt irrgendwie blöde für Sie.
Ich habe auch letztens grade ne Frau kennen gelernt die hatten es auch zwei Jahre lang versucht und als Sie es aufgegeben hatten und ausgerechnet dann als die sich grade ne sündhaft teuere Küche gekauft hatten weil Sie sich dann gedacht hatten es hat dann auch noch zeit oder soll net sein wurde Sie schwanger.
weiste ich mach mir halt nen Kopf wegen meiner Freundin denn ich habe angst das Sie daran kaputt geht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2007
5 Antwort
Ich habe auch fast
vier Jahre gebraucht um Schwanger zu werden. Verstehe es mit den Spritzen aber ehrlich gesagt nicht so ganz. Warum geht sie nicht mal in ein Kinderwunschzentrum? Da sind die Ärzte spezilisiert auf solche Fälle und können ihr bestimmt eher helfen.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 22.12.2007
6 Antwort
Kenne das auch
Hallo! Lad sie ruhig mal zu Mamiweb ein, da kann sich deine Freundin mit Gleichgesinnten austauschen und wird sehr bald merken, das sie nicht alleine ist mit ihrem Problem. Mir gings und gehts genauso, versuche seit 2 Jahren schwanger zu werden und einige meiner Freundinnen wurden in letzer Zeit schwanger oder sind es jetzt. Das ist ne verdammt harte Zeit, denn man möchte diesen nicht zeigen, wie schlecht es einem selbst dabei geht um ihre eigene Freude zur Schwangerschaft nicht zu unterdrücken. Man freut sich zwar für seine Freundinnen, aber man kann nur ganz schlecht damit umgehen, wenn diese von ihren positiven Erfahrungen erzählen, weil diese Geschichten sich bei uns wie ein Stich ins Herz anfühlen. Lg
knuddel
knuddel | 23.12.2007

ERFAHRE MEHR:

Späte Schwangerschaft
30.03.2014 | 14 Antworten
Ich bin schwanger und
06.03.2014 | 8 Antworten
3.Kind?
07.08.2013 | 8 Antworten
verdammt, herz gegen verstand
07.05.2012 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading