Babywunsch und Antidepressiva?

Saxipha
Saxipha
18.11.2008 | 7 Antworten
Hallo Zusammen,

hat von Euch jemand Erfahrung mit Antidepressiva?

Ich nehme Citalopram seit zwei Jahren. Kann man damit schwanger werden, was wurde Euch empfohlen?

Ich hab jetzt mal vier Tage keine mehr genommen, aber ich glaube das war nicht so gut, meine Psyche ist etwas angeschlagen ..

Habe auch gelesen, dass AD die Gelbkörper.. beeinflussen kann ..

Kann mir jemand etwas raten?

LG Sandra
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
ad
hallo ich nehm auch die selben wie du und meine fä sagte das die gehen auch meine hausärztin die sich mit ad auskennt hat mir gesagt das man die nehmen kann da sie selber zu dem zeitpunkt schwanger war und probleme in der schwangerschaft hatte hat sie genau nachgelesen meine fä meint nur das ich dann in einer kinderklinik entbinden soll da das kleine leichte anpassungsstörungen haben kann. wieviel mg nimmst du denn kannst mich ja auch pers. anschreiben simi
simone33
simone33 | 18.11.2008
6 Antwort
..................
Ja frag ihn einfach er kennt Deine Tabl., Dich und Deine Geschichte ;) Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
5 Antwort
Es ist so...
dass ich die genommen habe weil ich sonst vieles zu negativ sehe.... Meine Therapie ist fast vorbei und von daher fühle ich mich gut. Es ist nur so, dass ich ohne AD´s viell. noch nicht zurecht komme.... Mein Babywunsch ist nach wie vor gross, und ich möchte nicht mehr warten, wir wünschen uns sehr ein Kind. Ich werde mal meinen Arzt fragen ob ich andere nehmen soll.... Ich weiß auch, dass man die nicht einfach absetzen soll, ich dachte halt ich versuch es mal. Meine Traurigkeit kann auch andere Gründe haben vielleicht... LG Sandi
Saxipha
Saxipha | 18.11.2008
4 Antwort
Bachblüten
auf pflanzlicher Basis ist echt ne feine Sache und wirst nicht abhängig wie von allen Medikamenten die man regelmäßig nimmt, ließ dich im Internet schlau wenn du näheres wissen möchtest kannst mich gern anschreiben LG Madlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
3 Antwort
......................
Hallo Ich weiss es leider nicht rede einfach mit Deinem Arzt Ich weiss auch nicht warum du die nehmen musst aber meinste nicht du solltest das erstmal hin bekommen und dann über ein Kind nachdenken ?!?! Ich meine es nicht böse. Aber in der Schwangerschaft verändert man sich auch nochmal durch die Hormone
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
2 Antwort
betrifft mich auch..........
hallo also ich habe auch ad genommen.ich bin zur neurologin, die sagte es wäre besser diee zu wechslen.jetzt nehme ich andere, die für das baby nicht schädlich sein sollen, dafür aber mich abhängig machen können. ich wundere mich das du einfach so von dir aus aufeghört hast ad zu nehmen.ich hoffe das du weisst das man das nicht soll.............. lg
glitzermaus71
glitzermaus71 | 18.11.2008
1 Antwort
MEINE MUTTER NIMMT WELCHE
das sind schon sehr starke tabletten, die du bestimmt nicht mehr nehmen kannst..wenn du schwanger werden solltest!... ich weiß ja nicht, ob du die so einfach absetzen darfst, ich denke eher nicht...das solltest du umbedingt mit deinem arzt besprechen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Vorfreude aufs hibbeln
19.03.2014 | 5 Antworten
Psychopharmaka in der Schwangerschaft
08.02.2014 | 5 Antworten
Großer Babywunsch
23.11.2013 | 8 Antworten
Schwanger nach abtreibung?
20.03.2011 | 42 Antworten
Nierenentfernung und Babywunsch?
17.08.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading