Impfen vor SS und keine 3 Monate warten?

bussi85
bussi85
18.11.2008 | 4 Antworten
Ich danke euch für eure Antworten zu meiner Frage mit meiner Freundin.
Was kann passieren, wenn man die 3 Monate nach den Impfungen, die ihr vom Frauenarzt empfohlen wurden, aber nicht abwarten will und in der Zeit schwanger wird ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
bei einer impfung
werden einem ja kleine mengen der krankheitserreger gespritzt. nun gibt es ja krankheiten, die dazu führen können, das das baby genetische defekte haben kann. so viel ich weiss sind dann nach 3 monaten die antikörper im körper vollständig entwickelt und es besteht keine gefahr mehr fürs baby....ich würds auf jeden fall nicht riskieren.
bouthaly
bouthaly | 18.11.2008
3 Antwort
????????
aber für was musst du dich denn alles impfen lassen? Ich verstehe das nicht.... Wieso machst DU dir so viel Sorgen?
Naba123
Naba123 | 18.11.2008
2 Antwort
Impfung
Man sollte vor der Schwangerschaft alle Impfungen mindestens 3 Monate vorher in der Tasche haben, wenn diese sowieso bald dran wären. Also hat sie sich Impfen lassen. Nun war meine Frage, was passieren kann, wenn man die 3 Monate, die ihr der Frauenarzt empfohlen hat zu warten, schwanger wird.
bussi85
bussi85 | 18.11.2008
1 Antwort
...........
was den für ne impfung?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Impfen - trotz Husten und Schnupfen?
07.08.2012 | 4 Antworten
Heute ET
05.08.2011 | 11 Antworten
Nach Impfen Spazieren gehen?
18.03.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading