Zeugungsunfähig mein Mann? Was nun?

Connysteffen
Connysteffen
06.11.2008 | 4 Antworten
Hallo,
Wir waren vor 3 monaten in einer Kinderwunschklink gewesen hier in Halle/Saale. und erfuhren dass mein Mann unzeugungsfähig ist. Laut labor untersuchungen der Klink 3, 5 mio spermien nur es müssen etwa 12, 0 oder mehr sein.
ich sagte meinen Mann er solle doch bitte eine Vaterschaftsanerkennung machen bei seiner Tochter die jetzt übrigens 1 1/2 Jahr alt ist dass machte er auch vor 4 Wochen. Heute kam der test bericht von dem Institut die es durchgeführt haben der war Posetiv 99% jetzt frage ich mich wie kann ein Kind entstehen wenn er aber gesagt bekommt er kann keine kinder zeugen?
ich bin fix und alle ich bin am heulen hier und weiß nicht mehr weiter ..
Könnt ihr mir tipps geben oder mir mut .. !

Lg Conny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hallo
Wenn der Vaterschaftstest 99, 99 % war, ist er auch der Vater! Und 3, 5 Mio. Spermien sind doch gut. Mein Mann hat nur 300000 Spermien und davon bewegen sich 2-3% im Kreis und einige gradeaus und er hat es trotzdem geschafft das einer trifft. Er hat nie gezweifelt ob unsere Kleine seins ist, tut das dein Mann etwa? Wieviele sind denn von den 3, 5 Mio. okay? Seit Froh über euren Glückstreffer!!
gemita03
gemita03 | 06.11.2008
3 Antwort
hat dein Mann sich mal untersuchen lassen
evt Prostapropleme die letzten 6 Monate???????? Ich würde auch nochmal ein zweites Spermiagramm machen.... bischen komisch die Sache...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2008
2 Antwort
das ist natürlich
erts einmal ein derber schock! kann ich gut verstehen! allerdings kann sich die spermienqualität eines mannes zu jeder zeit ändern! das ist leider so! in seinem fall ist die anzahl der zeugungsfähigen sehr gering. man darf und sollte sich aber niemals nur auf ein spermiogramm verlassen. ein zweites sollte auf jeden fall gemacht werden um vergleichswerte zu haben! je nachdem wie dieses ergebnis ausfällt sollte eine entsprechende therapeutische maßnahme ergriffen werden. heute ist so vieles möglich, also verzweifel nicht sofort!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2008
1 Antwort
Glücksfall?
Ich habe schoneinmal davon gehört, dass es einen "Glückstreffer" geben soll, es sind ja denkich mal nicht alle Spermien inaktiv...die Chance ist nur verschwindent gering...und es hat schon einmal geklappt....hm weiterüben??
MamaOle
MamaOle | 06.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Hilfe mein Mann spinnt ,aber richtig :-(
10.02.2015 | 10 Antworten
Was soll ich nur mit Meinem Mann machen?
16.05.2013 | 40 Antworten
ex-mann macht mir das leben schwer
18.03.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading