Wer hat mit 40 Jahren eine Ausschabung hinter sich und ist trotzdem nochmal schwanger geworden?

simoneroggatz
simoneroggatz
17.11.2007 | 4 Antworten
Mutter von 3 Kindern, alle gesund und ohne Probleme geboren, mit 41 FG mit Ausschabung, unbedingter Kinderwunsch.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mhh schwierig
also von einer bekannten meiner Mutter die war 42 und hat deshalb eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen und dabei kam raus das des Kind schwerstbehindert ist und warscheinlich nicht lange überleben wird. Sie haben sich dann entschieden es gehen zu lassen. Was ich auch nachvollzihen kann. Sie möchte nicht mehr schwanger werden weil im "vortgeschrittenen alter" und zum Kinderkriegen bist auch du das schon, ... ich weiss nicht, ... ich sehe da nicht so die Gefahr drin das du ansich zu alt für die Erziehung usw bist, sondern die Gefahr steigt ja mit zunehmendem Alter das des Kind behindert wird. Und ich glaube das Risiko wär mir persönlich zu groß. ICh habe mir selbst auch vorgenommen bis ich 30 bin meine Familienplanung definitiv abgeschlossen zu haben. Wünsche dir aber egal auf welchem Weg alles Gute! LG ANNIKA
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 17.11.2007
2 Antwort
Aso und nochwas: Deine älteste ist ja bereits im "Gebährfähigen ALter"
vlt freust du dich dan einfach auf ein Ekelkind in den nächsten Jahren, ... Meine MUtterist auch erst anfang 40 und schon Omi, ...
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 17.11.2007
3 Antwort
bin zwar nicht über 40
finde aber, dass eine frau, solange die natur mitspielt, schwanger werden soll, wenn es ihr wunsch ist! natürlich steigt das risiko, aber wieviele frauen gebären gesunde kinder!!! ich hatte eine totgeburt in der 24. SSW, da war ich 25, mit 33 war ich dann wieder schwanger und mein tochter ist munter und gesund!!! probiere es, wenn das würmchen willkommen ist, alles liebe und toitoitoi
silberwoelfin
silberwoelfin | 17.11.2007
4 Antwort
Möglich ist alles
Wollt ihr noch einen Jungen? Die Ausschabung bedeutet ja daß die Gebärmutterschleimhaut ausgeschabt wird. Wenn sich diese wieder aufgebaut hat ist es möglich. Wenn nicht - hat das befruchtete Ei keine Möglichkeit sich einzunisten.
tadxu
tadxu | 17.11.2007

ERFAHRE MEHR:

wie ging es euch nach der ausschabung?
22.01.2013 | 7 Antworten
ausschabung und die psychischen folgen
27.02.2012 | 7 Antworten
Befinden 1 Woche nach Ausschabung
20.02.2012 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading