Pure Verunsicherung ...

Akemi78
Akemi78
17.12.2018 | 4 Antworten
Guten Abend zusammen,

ich erhoffe mir bei euch etwas Unterstützung und Rat. Ich bin hier am verzweifeln :(

Meine letzte Mens war am 15.11.
Mein Zyklus ist mit 40 Jahren nicht mehr so regelmäßig wie früher. Es schwankt zwischen 26 und spätestens 32 Tagen.

Heute ist Tag 33 und meine Mens ist immernoch nicht da. Ich habe seit zwei Wochen ein Ziehen im Unterleib. Mittlerweile auch empfindliche Brüste.
Ich hatte am 15. einen Test gemacht- negativ. Heute Vormittag war ich beim Frauenarzt und dort wurde ein Urintest gemacht. Bei der Untersuchung hat er gemeint ich habe eine gut aufgebaute Schleimhaut, aber ich sei nicht schwanger. Auch sagte er, dass der kleine dunkle Fleck, den man darin erkennen konnte entweder ein verkappter Eisprung gewesen sein könnte, oder eine Zyste, die sich wieder gelöst hat. Ich müsste ca in einer Woche stark bluten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Das glaube ich auch ???? Es zehrt nur an den Nerven Schöne Feiertage!
Akemi78
Akemi78 | 18.12.2018
3 Antwort
Kann ich gut nachvollziehen. Ich hatte auch mehrere FG und weiß daher wie es ist. Ich drück Dir die Daumen, daß bald auch bei Dir sich ein kleines Krümelchen einschleicht. Alle Gute für Dich.
babyemily1
babyemily1 | 18.12.2018
2 Antwort
Das glaube ich auch ???? Es zehrt nur an den Nerven Schöne Feiertage!
Akemi78
Akemi78 | 18.12.2018
1 Antwort
Du kannst jetzt leider nur abwarten. Entweder machst Du - wenn Deine Periode weiter ausbleiben sollte - in ein paar Tagen noch einmal einen Test. Wenn der dann wieder negativ sein sollte wird es vielleicht wirklich eine Zyste sein und Du solltest bei ausbleibender Periode dann doch nochmal zum Arzt gehen. Mehr kannst Du hier nicht wirklich machen.
babyemily1
babyemily1 | 18.12.2018

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading