Geschenk des Himmels

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.01.2015 | 18 Antworten
Hallo!
Ich habe eine interessante Geschichte mit HappyEnd gefunden. Das ist ein Zeichen für alle kinderlosen Paare, nie aufzugeben und nach einem richtigen Arzt zu suchen!!!
Ich erinnere mich, als ich auf dem Gehsteig ging und schluchzte. Damals hörte ich mein Urteil lauten: SIE WERDEN NIE KINDER HABEN!!
Das war furchtbar. Mein Mann rief den ganzen Tag vom Arbeitsplatz aus an, um Befunde zu erfahren. Ich brachte es nicht über die Lippen. Wenn er nach Hause kam, lagen die Befunde auf dem Tisch zerknittert. Und ich mit verweinten Augen sah meine alten Kinderfotos. Er schaute mich an und Tränen liefen ihm über die Wangen. Ich konnte kein Wort herausbringen.
Da ergriff er das Wort, indem er sagte, dass er mit mir zusammen sein nicht konnte, dass er mich verließ, dass ich alleine ohne ihn leben sollte und dass ich glücklich sein sollte. Wir sprachen darüber sehr selten.
Darüber hinaus arbeitete ich im Geschäft für Kinderkleidung. Jedes Mal als ich schwangere Frau sah – war es sehr peinlich für mich. Und fragte mich dieselbe Frage: «Warum sie und nicht ich?»
Nach einigen Monaten entschied ich mich dieser Frage nachzugehen. Das war sehr schwer, aber wenn ich damit lebe, muss ich noch mal dieser Frage nachgehen, da mit mir alles gut ist. Im Internet fand ich verschiedene Methode der Befruchtung. Da begannen wir unzählige Ärzte aufzusuchen.
5 Jahre später auf der Suche nach passendem Arzt und passender Klinik, gelangten wir in die Sprechstunde des berühmten Professors namens Kopkov. Er der Einzige sagte, dass es eine Chance gäbe. Er bot uns die künstliche Befruchtung unter Verwendung der Eizellspende. Ich war schockiert. Der Professor Kopkov riet uns gründlich nachzudenken. Als wir das Sprechzimmer verließen, sah ich meinen Mann an und mit Tränen in den Augen sagte ich – nein. Wir setzten uns auf eine Bank und begonnen zu sprechen. Mein Mann überredete mich, aber meine eigenen Einwände quälten meine Seele. Das war für mich fast wie ein Ehebruch. Aber er überredete mich wieder und wieder, sagte, dass wir eine Chance hätten, und man müßte die nutzen, weil es unser Kind sein werde und wir würden es heiß lieben.
Nach zwei Monaten der Überredung stimmte ich endlich mal zu. Wir fuhren noch mal in die Sprechstunde des Professors und wir brauchten 500 Kilometer zu fahren. Damals schien für uns der Weg ewig zu sein. Die Prozedur wurde auf einmal durchgeführt, aber etwas in meinem Inneren sagte, dass daraus nichts geklappt haben wird. Weibliche Intuition.
Als wir nach Hause kamen, warteten wir mit Ungeduld 3 Wochen, um Schwangerschaftstest zu machen. Aber drei Wochen später war der Test negativ – nur ein Strich erschien. Es gab keine Zeit zum Nachdenken, ich rief noch mal an und vereinbarte einen neuen Termin. Ich hatte gemischte Gefühle. Und wieder dieselbe Geschichte. Der Test fiel negativ aus.
Ich meldete mich für nächte Prozedur an und spürte, dass alles gut geworden sein wird. Nun fuhren wir schon mehr entspannt und lächelnd. Wir kamen ins Krankenhaus, machten Blutanalyse zur Bestimmung des Hormonniveaus und entschieden uns noch zwei Tage abzuwarten, denn der Zyklus war verschoben. Dann noch zwei Tage und noch zwei. Als Folge verschoben sie einen Termin. Ich war erschöpft und zerschlagen. Ich rief meine Mutter an und weinte in den Hörer. Vom psychologischen Standpunkt aus zerschlagen. Letzten Endes rückte der festgesetzte Termin heran. In der Halle saßen sechs Paare, die auf die Prozedur warteten. Wir waren das dritte Paar an der Reihe. Wenn wir dran waren, sagte der Professor, dass wir warten mussten. Wir warteten und warteten. Meine Nerven waren zum Zerreißen gespannt. Aber die Krankenschwester rief uns auf und sagte, dass wir dran sind. Der Professor sagte, dass wenn es auch dies Mal nicht klappte, dann waren wir gezwungen in vitro zu machen. Im Inneren spürte ich, dass alles Ok geworden sein wird.
Nach der Prozedur klopfte mir der Professor Valeriy Kopkov auf die Schulter und beteuerte, dass alles Ok geworden sein wird.
Es blieb uns nichts anderes übrig, als zu warten.
Man lud meinen Mann zum Zimmer ein, wo ich ungefähr 30 Minuten auf gynäkologischem Untersuchungsstuhl saß. Dann ich stand auf und wir kamen zum Zug.
Ich erinnere mich, als wir unsere Reihe erwarteten, ging mein Mann aus, um etwas zu kaufen und der Vogel machte Merkzeichen auf seiner Schulter.
Ich wusste, dass es ein Zeichen zum Glück war.
Wir kehrten nach Hause.
Nach zwei Wochen stand ich um 5 Uhr morgens auf, konnte nicht weiter aushalten, machte den Schwangerschaftstest. Schloss meine Augen zu und wartete 5 Minuten mit Tränen in den Augen.
Dann erschienen zwei Striche, die wiesen darauf hin, dass ich schwanger war.
Vor lauter Glück konnte ich kaum meinen Augen trauen. Die Tränen liefen mir über die Wangen. Ich legte den Test aufs Kissen, weckte den Mann auf und sagte: „Steh auf, Vater.“ Er wandte mir zu und brach in Tränen aus.
Endlich mal lächelte uns das Schicksal. Es war der beste Tag in meinem Leben.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Hallo , ich hab meine kleine auch dank der Eizellspende in der Ukraine bekommen. Ich freue mich immer, wenn ich solche Geschichten lese. Ich bin sehr glücklich, dass diese Klinik vielen Frauen hilft, ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Bei mir war es auch gleich. Ich hab seit einigen Jahren versucht ein Kind zu bekommen, alles war aber erfolgslos. Meine Freundin, die sich in dieser Klinik behandeln lassen hat, hat mir diese Klinik empfohlen. Nach einigen Überlegungen hab ich mich endlich dafür entschieden. Das war vielleicht die richtigste Entscheidung, die ich getroffen habe. Dank der Kompetenz unseres Arztes hat es endlich geklappt . Jetzt sind wir eine glückliche Familie. Wir haben unserem Sohn sogar einen schönen slawischen Namen gegeben. Auf jeden Fall hoffe ich dass diese Klinik noch vielen Familien helfen wird! Liebe Grüße an alle!
Alinna
Alinna | 11.04.2017
17 Antwort
Hallo! Ich habe auf der Seite der Klinik statistische Daten gesehen. Ich verstehe, dass die realen Ziffern irgendwo in der Mitte liegen. Die geschäftstüchtige Übertreibung ist eine verbreitere Praxis. Aber auf jeden Fall hat mich die Erfolgsrate beeindruckt. Die Klinik übernimmt alle Formalitäten und garantiert, dass die Eltern einen Kinderreisepass bekommen. Durch die Geburt in der Ukraine erwirbt ein Kind deutscher Eltern die deutsche Staatsangehörigkeit. Du kannst also legal mit dem Kind die deutsche Grenze überschreiten. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2015
16 Antwort
Hallo! Vielen Dank für die Kontaktdaten der Klinik. Den Namen habe ich schon gehört, aber sie war nicht in meiner Liste. Im Internet gibt’s sehr viele widersprüchliche Meinungen dazu. Ich kann mir keine rechte Anschauung davon machen, wie ich das Kind nach D. mitnehmen werde. Die Ukraine ist kein EU-Mitglied. Wie steht es mit Papieren für das Kind? Und welche Staatsbürgerschaft bekommt das Kleine?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2015
15 Antwort
Hallo! Den Namen der Klinik werde ich hier nicht verraten, um gegen die Regeln nicht zu verstoßen. Ich kann aber diese Information dir privat zur Verfügung stellen. Die Preise sind im Vergleich zu anderen Ländern, wo die Eizellspende erlaubt ist, sehr attraktiv. Die Klinik bietet verschiedene Pakete an. Es gibt Varianten auch für jene Paare, die knapp bei der Kasse sind. Wenn Versuche schwanger zu werden zu nichts kommen, dann zahlt die Klinik Geld zurück. Das erweckt Vertrauen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2015
14 Antwort
Hallo! Ich suche gerade nach einem Eizellspendeprogramm in Osteuropa. Und diese Geschichte macht mir Hoffnung, dass es irgendwie auch bei mir klappt. In welcher Klinik arbeitet dieser Professor? Wie günstig sind die Preise? Kannst du mir bitte nähere Informationen dazu geben? Ich warte ungeduldig auf deine Antwort!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2015
13 Antwort
Mit Namen kenne ich mich nicht so gut aus. Das Wichtigste ist, dass er ein erstklassiger Arzt ist. Ich habe gehört, dass die Reproduktionsmedizin in der Ukraine konkurrenzfähig ist. Viele ungewollt kinderlose Paare bekommen hier ihr Wunschkind. Die Erfolgsrate spricht für sich selbst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
12 Antwort
Offensichtlich redete ihr Mann sie in Grund und Boden, bis sie endlich mal zustimmte und Professor Kopkov aufsuchte) Steh auf, Volk! Künstliche Befruchtung gibt Chancen, sogar wenn allem Anschein nach, es chancelos und desperat ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
11 Antwort
@Irma2014 Sein Nachname weist auf russische Wurzeln hin) Tschechov, Amosov) Im Grunde genommen, sollen auch Frauen empfindlich sein. Frauen sind auch flexibler
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2015
10 Antwort
@Ozil Slawische Namen sind leicht zu verwechseln.)) Dieser Professor arbeitet in der Ukraine, vielleicht hat er auch tschechische Wurzeln. @Upside Die Männer sind sehr empfindlich, wenn es um medizinische Prozeduren mit deren Teilnahme geht. Sie haben oft Angst sogar vor Einnahme der Arzneimittel.))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2015
9 Antwort
Hallo! Im Vergleich zu anderen Ländern, wo die Eizellspende erlaubt ist, sind die Preise in dieser Klinik sehr günstig. Die Klinik bietet verschiede Pakete an. Also abhängig von der Situation kannst du dieses oder jenes Programm auswählen. Während der Behandlung entstehen keine weiteren Kosten. Bezahlt wird nur das Programm selbst. Dabei sind Verpflegung, Unterkunft und Medikamente im Preis enthalten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2015
8 Antwort
Schade, dass in der Geschichte keine Summe angegeben wurde, die darin investiert wurde. Günstig oder ungünstig? Mit der weiblichen Intuition denke ich, dass es eine Übertreibung war. Man hofft immer aufs Beste. Zuerst dachte ich, dass Name des Professors tschechisch sei. Klingt slawisch)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2015
7 Antwort
Rührend, aber zu wenig Info über ihre vorherigen Leiden und Versuche. Für sie war ESZ wie ein Ehebruch. Kann sein, ich frage mich, ob der Mann es so leicht nehmen würde, wenn der Professor über Samenspende sagte?))) P.S. Wo hast du diese Geschichte gefunden?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2015
6 Antwort
Ich nehme mir immer solche Geschichten zu Herzen. Sie erwecken die Hoffnung, dass noch nichts verloren ist. Sogar aus einer aussichtslosen Lage kann man den Ausweg finden. Gute Ärzte sind Goldes wert!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2015
5 Antwort
so herzergreifend und wunderschön diese geschichte auch ist aber als ich folgendes las: "der Vogel machte Merkzeichen auf seiner Schulter." konnte ich nicht mehr vor lachen..sorry
Mami10101992
Mami10101992 | 27.01.2015
4 Antwort
Also als ich mir das gerade durchgelesen habe kamen mir fast die Tränen. Schöne Geschichte alles alles gute für die Zukunft
nicoles85
nicoles85 | 27.01.2015
3 Antwort
Ich freu mich, liebe Leipzigerin :) Auf das alles gut geht.
Line04177
Line04177 | 27.01.2015
2 Antwort
@Dajana01 Ich hab mir das gerade mal durchgelesen, habe noch nichts darüber gelesen das ist das erste. Ich weiß auch nicht wie ich dazu stehen soll. Ich denke es muss nur ein absolutes Gefühlschaos für alle Beteiligten sein. Ich ziehe den Hut vor den Frauen die sich als Leihmutter zur Verfügung stellen, ich muss aber ganz offen sagen ich könnte es niemals. Ich such später nochmal nach paar berichten. Sehr interessantes aber finde auch ein sehr sensibles Thema. Schwierig und es tut mir auch sehr leid für jene die keine Kinder kriegen können und keine andere Möglichkeit sehen als diese.
Goldmouse
Goldmouse | 27.01.2015
1 Antwort
http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/blob/33376700/2/data.pdf würde mich interessieren, was das geschenk gekostet hat...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2015

ERFAHRE MEHR:

Geschenk für die beste freundin
19.01.2015 | 4 Antworten
geschenk zum 80. meiner oma
07.10.2014 | 10 Antworten
Geschenk für Erzieherin
19.05.2014 | 7 Antworten
Geschenk für 10 jährigen Jungen
14.01.2014 | 13 Antworten
Geschenk für Papa zur Geburt
12.07.2013 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading