Erfahrung mit ICSI? (bzw IVF)

BibiNr1
BibiNr1
04.02.2012 | 17 Antworten
Hallo!
Ich werde in den kommenden 2-3 Monaten eine ICSI machen lassen. Hat jemand von euch Erfahrung wie das ist? Sind die Spritzen sehr unangenehm? Ich habe eine schreckliche Spritzenphobie :( Gibt es Nebenwirkungen? Wie seid ihr mit dem psychischen Stress ungegangen? Was sagt ihr euren Vorgesetzten?.... Und, und, und....
Ich schwanke zwischen Panik und Vorfreude auf ein Baby...
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@maremmamia Danke für die aufmunternden Worte. Ich muss leider noch bis Ende März warten. Da hast du dann hoffentlich ganz, ganz tolle Neuigkeiten :) Und ich kann dann von meinen ersten Spritzen erzählen :) Ich werde es einmal selbst versuchen und wenn ich es nicht schaffe muss jemand anderer ran :D Alles Liebe
BibiNr1
BibiNr1 | 13.02.2012
16 Antwort
@maremmamia Drück Dir die Daumen :-). Hat bei mir gleich geklappt.
SrSteffi
SrSteffi | 09.02.2012
15 Antwort
Hi.... wir sind gerade mittendrin. Bis jetzt ist alles gut, keine NW und nicht anstrengend. Ist meine erste icsi und ich bin 41 Jahre. Lass doch deinen Mann spritzen..... ist einfacherbei deiner angst ?
maremmamia
maremmamia | 09.02.2012
14 Antwort
@SrSteffi mach' ich! danke :)
BibiNr1
BibiNr1 | 04.02.2012
13 Antwort
Wenn Fragen sind, gerne fragen.
SrSteffi
SrSteffi | 04.02.2012
12 Antwort
Das wünsche ich Dir auch :-)
SrSteffi
SrSteffi | 04.02.2012
11 Antwort
@SrSteffi OMG "hat sofort geklappt" klingt ganz, ganz wundervoll für mich! :)
BibiNr1
BibiNr1 | 04.02.2012
10 Antwort
@Jackey oh ich weiß noch gar nicht so recht, was ich alles wissen will! vermutlich werde ich erst, wenn es soweit ist super lästig ;D nachdem noch meine schilddrüse eingestellt wird und ich den zyklus danach einen kurzurlaub gebucht habe, beginnt das große schwangerwerden erst ende märz. leider :( ich wünschte, ich könnte gleich loslegen! aber das ist wohl normal, wenn man schon lange schwanger werden will und sich nun endlich eine chance abzeichnet :) danke für deine lieben wünsche
BibiNr1
BibiNr1 | 04.02.2012
9 Antwort
Ja, waren es auch, 11 konnten sie gebrauchen, 2 Habe ich wieder bekommen und 8 sind eingefroren. Ja, das ist Marit, hat sofort geklappt.
SrSteffi
SrSteffi | 04.02.2012
8 Antwort
@SrSteffi 22 sind aber auch super viel! der engste freundeskreis ist bzw. wird informiert. leider müsste ich mich um meinen job sorgen, sollte es jemand dort erfahren. daher muss ich es leider verheimlichen. ich hoffe, das ich die termine so legen kann, dass es nicht allzusehr auffällt :( hältst du auf dem bild deine "icsi" im arm? :) sehr niedlich!
BibiNr1
BibiNr1 | 04.02.2012
7 Antwort
ja ich hatte auch eine ICSI was möchdest du den alles noch wissen , das mit der spritze das ist nicht so tragisch ich hatte sie damals ins bein gemacht weill ich das gefühl hatte das es mir weniger we tut dort und auch durch die freude das es jez eventuell klappen könnte tut es schon gar nicht mehr we . achte dich einfach umbedingt darauf wie viel du nehmen sollst auf die menge frag lieber zwei mal nach. ich hatte wâhrend der zeit als ich spritze überhaupt gar keine problem , keine schmerzen gar nichts , aber danach hatte ich eine überreaktion deswegen sage ich das wegen der menge . ich wûnsche dir viel glûck und ich hoffe Gott schenkt euch ein kleines herzlein
Jackey
Jackey | 04.02.2012
6 Antwort
@BibiNr1 Wir wìssen es seit anfang nov 2011. Wir sind in hamburg bei dr dorn bein sehr netter und lieber arzt.
mamajasi
mamajasi | 04.02.2012
5 Antwort
Hi, ich hatte eine ICSI. Spritzen mag ich auch nicht, aber das sind ganz dünne Nadeln. Dein Mann kann Dich ja auch sonst spritzen. Nebenwirkungen? War oft gereizt, zum Schluß sehr Druckempfindlich und aufgebläht, hatte auch 22 Eier die dann abgesaugt worden sind. Meine Vorgesetzte wußte Bescheid, ist auch meine Freundin und wäre auch gar nicht anders gegeangen, so oft wie ich zum US mußte.
SrSteffi
SrSteffi | 04.02.2012
4 Antwort
@piccolina dankeschön. Der Arzt war super nett und ich fühle mich gut beraten bzw. aufgehoben. Bammel habe ich trotzdem. Kommt "schubweise" :)
BibiNr1
BibiNr1 | 04.02.2012
3 Antwort
@mamajasi Immerhin fühle ich mich das erste Mal, seit diese Entscheidung gefallen ist, nicht so alleine :) Wo machst du sie denn? Ich in Wien.
BibiNr1
BibiNr1 | 04.02.2012
2 Antwort
habe auch keine erfahrungen damit...jedenfalls sollte man vorher aber recht gut darüber informiert werden somit solche "kleineren" panikattaken gar nicht erst entstehen!!! jedoch wünsch ich dir alles erdenklich gute!
piccolina
piccolina | 04.02.2012
1 Antwort
Ich habe zwar noch keine erfahrungen aber meine erste ivf wird auch in den nächsten 1-2 monaten starten, ich weiß wie du dich fühlst wegen den Spritzen ich weiß auch noch nicht so genau wie ich das mache . Aber ich sehe das alles Positiv und denke ich mache das alles damit wir ein Baby bekommen .
mamajasi
mamajasi | 04.02.2012

ERFAHRE MEHR:

ICSI 2017
19.01.2017 | 12 Antworten
Azoospermie: gibt es noch Hoffnung?
19.04.2016 | 12 Antworten
Zyklus nach neg. ICSI
30.06.2013 | 5 Antworten
Wie entgeht man dem "Wahnsinn"? ;)
15.04.2012 | 5 Antworten
Kiwu - Einnistung nach ICSI - Tipps
09.04.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading