Kann das eine Schwangerschaft sein?

Romacia
Romacia
15.04.2019 | 2 Antworten
Hallo,

mein Freund und ich hatten am 30. März (12. ZT) Geschlechtsverkehr und haben mit Kondom verhütet, sind uns aber nicht sicher, ob es eventuell eine Schwachstelle hatte. Auf dem ersten Blick schien es gehalten zu haben.
Habe am 13. April (26. ZT) morgens direkt nach dem Aufstehen eine schwache, hellrosa Blutung von nur wenigen Tropfen bemerkt. Seitdem hatte ich keine Blutung mehr. Heute am 15. April (28. ZT) habe ich eigentlich mit einer richtigen Mens gerechnet, aber bisher kam nichts mehr.
Heute um 11 konnte ich es nicht mehr abwarten und habe einen Test gekauft, der war allerdings negativ. Trotzdem habe ich seit gestern Schmerzen im Unterleib und im unteren Rückenbereich.
Könnte das am Samstag eine Nidationsblutung gewesen sein und war es vielleicht zu früh für einen Test? Wann würdet ihr einen 2. machen?

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Könnte sein, man kann da ja nicht vorsichtig genug sein! Einerseits könntest du in ein paar Tagen nochmal testen, andererseits versuch dich nicht verrückt zu machen. ;) Es sind ja schon haufenweise Schwangerschaften auch mit Kondom entstanden. ????????‍♀️
Florice
Florice | 15.04.2019
1 Antwort
heute ist der 16, kann sich schon mal ein bisschen verschieben
eniswiss
eniswiss | 15.04.2019

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

uploading