Kinderwunsch

Blumengewimmel
Blumengewimmel
24.03.2019 | 11 Antworten
Hallöchen ihr lieben,
Wir üben nun ca ein halbes Jahr.. nichts tut sich. Mein Kopf dreht bald durch und wie der Teufel es will, wird gerade jeder im Bekannten und Freundeskreis schwanger. (Unser Wunsch kam schon vor der Welle).

Wie lenkt ihr euch ab? Mich macht das ganze nur noch traurig und deprimiert. Die Lust vergeht damit auch..

Habt ihr Tipps zum Ablenken?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Geh einem Hobby nach, geh ins Kino, mach Sport usw. Ganz normale Dinge halt. Anders kann man sich nicht ablenken. Sorry, aber versuch trotz allem nicht zu verbissen zu sein. Je "verkopfter" Du bist, desto geringer die Chance. Ich weiß, es ist sehr schwer, gerade wenn alle um einen herum schwanger werden. Habt einfach nach Lust und Laune Sex, nicht nach Terminplan. Denk nicht jedes Mal dabei: "So, jetzt muß es aber geklappt haben." Das bringt absolut nichts. Ich drück Euch ganz fest die Daumen, daß Euer Wunsch bald in Erfüllung geht.
babyemily1
babyemily1 | 25.03.2019
2 Antwort
du bist 22 und hast noch ganz viel Zeit, geniesst doch erst mal euer Leben
eniswiss
eniswiss | 25.03.2019
3 Antwort
Das versuche ich schon. Aber das ist einfacher gesagt als getan.. Das kommt immer so Phasenweise und es nervt mich mittlerweile echt schon. Naja, also bleibt mir nur weitermachen und ablenken übrig. Trotzdem danke @babyemily1
Blumengewimmel
Blumengewimmel | 25.03.2019
4 Antwort
Ja, ich bin 22, mein Mann aber 36 Was jetzt nicht heißen soll, dass ich nur Kinder will, weil er schon älter ist. Ein Kind würde uns komplett machen und wir beide wünschen uns das wirklich sehr. @eniswiss
Blumengewimmel
Blumengewimmel | 25.03.2019
5 Antwort
Seit läppischen sechs Monaten verhütet ihr nicht mehr und jetzt soll sofort das Kindlein wachsen. Ganz ehrlich: Das Leben ist kein Wunschkonzert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2019
6 Antwort
Sagt doch keiner. Bisschen freundlicher vielleicht? Ich habe doch nur um Tipps zur Ablenkung gefragt. Meine Güte. @GollumXXL
Blumengewimmel
Blumengewimmel | 25.03.2019
7 Antwort
Ach ja. Tipps zum Ablenken, sorry. Ich arbeite 41 Stunden pro Woche. Ich hatte, vor der Kleinen, so was wie Hobbies. Lesen, Garten, Freunde treffen, ein ganz normales eigenes Leben. Ich hätte gar keine Zeit gehabt, die ganze Zeit über Babies nachzudenken. Geh und mach Sport, jeden Abend laufen zum Beispiel. Engagiere Dich, wo Du doch offenbar noch Zeit hast, im Tierheim und kümmere Dich um die armen Viecher, die niemanden haben. Geh tanzen und genieße das Bisschen freies Leben, dass Du noch hast, bevor Du dann endlich schwanger bist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2019
8 Antwort
Ok, danke. Aber ich arbeite, studiere und engagiere mich und trotzdem kann man darüber nachdenken ;-) Das hat nichts damit zu tun, dass man zu viel Zeit hat. @GollumXXL
Blumengewimmel
Blumengewimmel | 25.03.2019
9 Antwort
Oder mach Abendkurse bei der VHS, die nix mit Babies zu tun haben. Lerne eine Sprache. Oder was Kreatives. Fang an zu meditieren, das entspannt. Mach Yoga, da gibt es auch Kurse für, manche werden im Sportverein angeboten. Und ja, ich finde es merkwürdig, dass eine junge Frau mit 22 Jahren traurig und sogar DEPRIMIERT ist, weil sie nicht innerhalb von 6 Monaten schwanger wird. ... Und falls sich in den nächsten 6 Monaten nichts tut, dann lasst ihr mal seine und Deine Fruchtbarkeit testen. Nicht dass Du nun deprimiert bist und Dich unbedingt auf ein Kind fokussierst und sich dann herausstellt, dass irgendwas tatsächlich nicht funktioniert. Aber echt, nach 6 Monaten musst Du Dir wirklich keine Gedanken machen! Du bist noch ca. 18 Jahre locker fruchtbar! Und Dein Kerl wird zwar auch jedes Jahr älter, ist aber bei Männern nicht so dramatisch .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2019
10 Antwort
Danke für diesen Tipp. @GollumXXL
Blumengewimmel
Blumengewimmel | 25.03.2019
11 Antwort
Stimmt, man kann durchaus arbeiten und denken gleichzeitig. Aber dann willst Du ja keine Ablenkung in dem Sinne, dann willst Du Entspannung. Zu Recht. Also bleibt Yoga, Meditation und sich klarzumachen: Ich habe massenhaft Zeit. Wenn Du schwanger bist, brauchst Du viel Geduld. Wenn ein Kind da ist, brauchst Du noch viel mehr Geduld. Dann fasse es doch als Aufgabe auf: Ich soll Geduld üben. Für mein Baby. Damit ich dann darin geübt bin, wenn es zu mir kommt. Warum willst Du nicht erst mal zuende studieren??? Warum mitten ins Studium ein Kind?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2019

ERFAHRE MEHR:

Was tut ihr für euren Kinderwunsch?
15.04.2016 | 25 Antworten
Kinderwunsch unerfüllt
10.03.2015 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading