Es + 14 sst negativ, trotzdem schwanger?

Brig14
Brig14
06.03.2019 | 9 Antworten
Hallo!
Ich brauche eure Hilfe/ Erfahrungen ...
Ich habe heute mittag einen frühschwangerschaftstest (pregnafix) gemacht und der war negativ. In der packungsbeilage steht nicht ab welchen hcg wert er misst. Ich bin jetzt es + 14 (habe einen ovutest gemacht, war am 12. Zyklustag positiv, inkl. Sex ;-), jetzt bin ich Zyklustag 27 ). Am Freitag sollte (hoffentlich nicht) meine Mens kommen. Obwohl das nicht so sicher ist, da ich einen unregelmäßigen Zyklus habe. Meine Brüste schmerzen und mir ist ab und zu schlecht, außerdem habe ich viel weißen Ausfluss (seit es.) und bin müde.Diese Symptome kenn ich nicht von meinen bisherigen Zyklen ... Glaubt ihr es besteht noch Hoffnung, dass ich doch schwanger bin? Sollte am es +14 (auch mit Mittagsurin) der sst nicht positiv anzeigen, wenn ich schwanger wäre?
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Warte ab bis du überfällig bist und mach dann noch einen Test. Alles andere ist nichtsaussagend und kann alles oder nichts bedeuten.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 06.03.2019
2 Antwort
Ich weiß, aber ich hab am Freitag Geburtstag und am Wochenende ist eine große Party geplant ... Und ich hab Angst, wenn ich nun Alkohol trinke und doch schwanger bin??
Brig14
Brig14 | 06.03.2019
3 Antwort
@Brig14 In dem Stadium würde wahrscheinlich noch nichts passieren, da das Kleine ja noch nicht mit deinem Blutkreislauf verbunden wäre. Zur Not eben in den sauren Apfel beißen und nichts trinken. Party machen kann man auch ohne Alkohol. Ich weiss das. Ich trinke nämlich selbst gar keinen Alkohol, da er mir nicht schmeckt. Es geht also:-)
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 06.03.2019
4 Antwort
Ich weiß, aber ich hab am Freitag Geburtstag und am Wochenende ist eine große Party geplant ... Und ich hab Angst, wenn ich nun Alkohol trinke und doch schwanger bin??
Brig14
Brig14 | 06.03.2019
5 Antwort
@Weidenkaetzchen Ich dachte ab der Einnistung ist das Kleine mit dem Blutkreislauf verbunden und dann wird erst hcg produziert.
Brig14
Brig14 | 06.03.2019
6 Antwort
@Brig14 Nee, es ist doch erst nur ein kleiner Zellhaufen und entwickelt sich dann irgendwann zum Fötus. Ideal wäre natürlich nichts zu trinken, denn ich glaube wenn man im Hinterkopf hat "was wenn ich jetzt schwanger bin?", kann man den Alkohol eh schlecht genießen.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 06.03.2019
7 Antwort
@Weidenkaetzchen Ja, da hast du recht!
Brig14
Brig14 | 06.03.2019
8 Antwort
Wenn Du Angst hast, ggf. schwanger Alkohol zu trinken, dann trink doch einfach keinen Alkohol. Luxusproblem, einfach gelöst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2019
9 Antwort
Ich finde es auch jetzt kein gravierendes Problem. Zur Sicherheit einfach mal auf Alkohol verzichten. Es gibt genügend Möglichkeiten, etwas anderes zu trinken , auch wenn eine Party ansteht. Wir trinken auch nie Alkohol und haben da auch noch nie ein Problem gehabt. Partys können auch so Spaß machen. Da muß man sich doch nicht unbedingt einen hinter die Binde kippen. Warte ab, ob Deine Periode kommt und wenn nicht, mach einen Test. Aber bitte erst wenn Du gut 4 - 5 Tage drüber bist, dann mit dem ersten Morgenurin und einem digitalen SST mit Wochenbestimmung. So hast Du ein sicheres Ergebnis.
babyemily1
babyemily1 | 07.03.2019

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading