Erfahrungen mit clomifen und ustrogen :)

Kate94
Kate94
12.01.2017 | 11 Antworten
Hallo ihr lieben :)
Meine Frage steht quasi oben schon :)
Ab morgen fang ich mit clomifen an .
Ist jemand damit schwanger geworden ?
Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Ich bin schon im 2zyklus damit schwanger geworden und jetzt in der 9woche aber Danke :)@Simba92
Kate94
Kate94 | 09.04.2017
10 Antwort
Bevor du mit Clomifen startest, sollten von deiner Seite aus ganz viele Sachen untersucht werden. Ganz wichtig: Zyklusmonitoring! Und dein Mann braucht ein Spermiogramm. Warum? Clomifen darf man nur drei, maximal 6 Zyklen nehmen. Wenn du das jetzt einfach mal so nimmst, auf gut Glück und es klappt nicht, dann gibt es kaum ein anderes Medikament, was du nehmen könntest. Wenn's nicht klappt, dann ist dank Clomi dein ganzer Hormonhaushalt durcheinander und du musst Pause machen. So geht ganz schnell ganz viel Zeit ins Land. Bei uns lag es an meinem Mann. Wir haben uns nach den Voruntersuchungen für IUI in der Kiwu entschieden und beim 2.Versuch hat’s geklappt. Zur IUI habe ich Clomi gekommen. Wenn ich schon bei Meiner FA Clomifen-Versuche gemacht hätte, dann hätte ich in der Kiwu keins mehr nehmen dürfen. Ich weiss, das klingt jetzt echt hart, aber das sind meine persönlichen Erfahrungen, die ich dir gerne mit auf den Weg geben möchte.
Simba92
Simba92 | 08.04.2017
9 Antwort
Entschuldige, hatte ich falsch verstanden und dachte daher heute an den ersten Zyklustag. Ich würde heute mit Clomifen anfangen, egal ob nochmal eine Blutung auf getreten ist, vorausgesetzt, du hast eine richtige Blutung seit Montag gehabt und nicht nur einmalig eine Schmierblutung. Ich habe damals nicht viel von meiner FÄ zu hören bekommen. Nur, dass ich am 5. Zyklustag beginnen soll für 5 Tage und viel Glück. Und das wir uns erst wieder sehen, wenn entweder das Clomifen alle sei, für ein neues Rezept oder wenn ich Schwanger bin. Alles andere habe ich dem Beipackzettel oder Internet entnommen. Wie das Ultraschallkontrollen stattfinden sollen oder der Eisprung bei einer bestimmten Folikelgröße mit einer Spritze ausgelöst werden würde. Oder das nach 6 Monaten eine Pause erfolgen muss. Ich rief irretiert bei meiner FÄ an und bekam nur von der Helferin zu hören, nein das macht Frau Doktor nicht.
ekiam
ekiam | 13.01.2017
8 Antwort
Wäre das montag echt meine Periode gewesen wäre ich heute auch am Tag 5 und sollte heute anfangen aber grad hätte ich wieder Blut auf dem wc Papier und weiß nicht ob ich trotzdem heute anfangen soll damit :/ Was meinst du? Ich erreiche keinen :/
Kate94
Kate94 | 13.01.2017
7 Antwort
Ich musste damals ab dem 5. Zyklustag 5 Tage Clomifen nehmen. Drück dir die Daumen, dass es klappt.
ekiam
ekiam | 13.01.2017
6 Antwort
Ich hab grad wieder Anscheind meine Tage jetzt weiß ich nicht ob ich heute mit clomifen anfangen soll frauenartzt hat schon zu :/
Kate94
Kate94 | 13.01.2017
5 Antwort
Habe mir immer eingeredet es ist ok so aber im unterbewusstsein war es das nicht. Erst nach 3, 5 Jahren hat es kopfmäßig endlich klick gemacht. Habe dann eine Weiterbildung angefangen. Zwei Monate später wurde ich schwanger. Nie im leben hätte ich gedacht das es wirklich ne Kopfsache bei mir ist! Ich hoffe du musst nicht so lange warten. :)
Jungemama2287
Jungemama2287 | 13.01.2017
4 Antwort
Ja hab ich schon oft gehört das der Kopf da eine sehr große Rolle mitspielt ... Ich bin heute beim Frauenarzt auch mit dem Gedanken das ich eh nicht schwanger bin hingegangen und es war nicht so schlimm wie die Zyklen wo ich mich so reingesteigert hab :) Trotzdem hätte ich irgendwo Hoffnung aber es war heute viel angenehmer :)
Kate94
Kate94 | 12.01.2017
3 Antwort
Bei mir hats 3 zyklen nicht geklappt damit. Wie ich mich dann damit abgefunden hab das es eben nicht so sein soll, zack bin ich schwanger geworden. Ohne irgendwelche Medikamente.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 12.01.2017
2 Antwort
Oh das hört sich ja gut an :) Ja glaube da auch nicht dran das es im ersten klappt ich wünsche es mir noch zu sehr :/ Bin zu hibbelig :D Na klar Berichte ich :)
Kate94
Kate94 | 12.01.2017
1 Antwort
Ich bin direkt im 1. Zyklus mit Clomifen Schwanger geworden. Allerdings gehöre ich wohl zu den wenigen, soweit ich gehört und gelesen habe. Drücke dir trotzdem die Daumen, dass es bei dir schnell klappt. Vielleicht magst du berichten.
ekiam
ekiam | 12.01.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hat jemand Erfahrungen mit Clomifen?
04.05.2012 | 11 Antworten
Hat jemand Erfahrungen mit Clomifen?
04.05.2012 | 7 Antworten
Welche Erfahrungen mit Clomifen?
11.12.2011 | 14 Antworten
erfahrungen mit clomifen?
17.09.2011 | 3 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading