Und schon wieder geht das hibbeln los :-)

jacquido
jacquido
02.11.2016 | 7 Antworten
Hallo ihr Lieben,

puhhh wir haben es geschafft und sind nun endlich den Weg zur Kinderwunschklinik gegangen. Um ehrlich zu sein wir hätten das schon viel eher machen sollen.
Bei meinem Mann ist soweit alles in Ordnung, bei wurde nun PCO Syndrom festgestellt. Nun haben wir 3 bezahlte versuche von der krankenkasse mit medikemntöser therapie schwanger zu werden. Habe 10 Tage Gonal f 75 Einheiten gespritzt und letzte Woche Dienstag mit Predalon ausgelöst , nun nehme ich 2x täglich progestron , als vaginalzäpchen. Den Eisprung haben wir natürlich total ausgenutzt.

am es+ 5 hatte ich wirklich einen sehr dickflssigen weißen ausfluss, dass war schon irgendwie merkwürdig , nun zwickt es an allen enden und natürlich weise ich jedes schwangerschaftssymptom auf, dieser blöde Kopf.

aber nun mal ehrlich hand aufs herz welche symptome hattet ihr noch vor dem ausbleiben der periode?

liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Dann viel Glück. Mir war jeweils schon vorher nicht gut. Leichtes Unwohlsein, schwindel, Unterleib schmerzen. Und meine Mama hat es da jeweils schon geahnt. Bei mir ging es aber jeweils schon sehr früh los mit übelkeit u erbrechen :-/ und auch sehr lange u ausgeprägt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2016
2 Antwort
Bei mir haben die Brüste ausnahmsweise mal nicht weh getan ... das taten sie sonst immer von ES bis Periode. Ich hab mich bissl so gefühlt, als würde ich gleich krank werden, leicht grippig mit Kreislaufproblemen. Ansonsten alles wie immer, das Gleiche ziehen im UL wie vor der Mens. Einmal mußte ich brechen, aber darauf hab ich nicht viel gegeben ... konnte bei mir auch vor der Mens mal passieren. Insgesamt hab ich nicht viel drauf gegeben und hab eigentlich nur getestet, weil ich Abends mit gutem Gewissen was trinken wollte. ... Party ist dann aber ausgefallen :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2016
3 Antwort
Errnsthaft? Mir lief immer permanent die Nase!!! Und ich war extrem geruchsempfibdlich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2016
4 Antwort
Ich drücke euch die Daumen. Ich hab letzte Woche positiv getestet. Hatte es aber schon geahnt das es geklappt hat. Ich hatte ziehen im Unterleib und Übelkeit. Die leider bei mir seid gestern voll im Gange ist mit erbrechen.
happymary1981
happymary1981 | 02.11.2016
5 Antwort
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es geklappt hat. Kopfschmerzen, Übelkeit meist Nachmittags, Kreislaufprobleme, häufiger Harndrang, Schwindel und unwohlsein.
ekiam
ekiam | 03.11.2016
6 Antwort
Auch ich drücke Dir die Daumen. 1 SS - Brüste ziehen, extremer Ausfluss, Kaffee hat nicht mehr geschmeckt und Geruchsempfindlichkeit. Und irgendwie das innere Gefühl das es geklappt hat. 2 SS - Nase war am Dauerlauf! Leichte Geruchsempfindlichkeit und das Gefühl das es geklappt hat.
EmmaKJ
EmmaKJ | 03.11.2016
7 Antwort
Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich ne Einnistungsblutung die um einiges schmerzhafter war als die normalen Regelschmerzen. Habe sogar eine Tablette genommen da ich an Schwagerschaft nicht gedacht hatte. War auch nicht geplant. Bei meiner zweiten Schwangerschaft hatte ich ne Blasenentzündung und dachte meine Tage sind deshalb ausgeblieben. Hab dann getestet bevor ich mir die Antibiotika reinzog und da war er, der positive Test. Hatte mit meinem Mann schon nen Termin in der Kiwu. Konnte ich dann glücklicherweise absagen. Ich wünsch euch auf jeden Fall viel Glück das es geklappt hat. Halt uns doch auf dem laufenden wenn du magst.
Black_Nine
Black_Nine | 04.11.2016

ERFAHRE MEHR:

ES+8 und am hibbeln!
27.08.2014 | 11 Antworten
Vorfreude aufs hibbeln
19.03.2014 | 5 Antworten
wieder hibbeln
24.09.2013 | 57 Antworten
?Hibbeln und Zittern?
23.03.2013 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading